10 Möglichkeiten, Ihr Unternehmen und Ihre Marke mithilfe von Social Media auszubauen | Stefanie Marrone Consulting

Startseite » 10 Möglichkeiten, Ihr Unternehmen und Ihre Marke mithilfe von Social Media auszubauen | Stefanie Marrone Consulting

Soziale Medien waren im Laufe der Jahre eine der wichtigsten Methoden, mit denen ich meine Marke und mein Geschäft aufgebaut habe. Es brauchte Zeit und Hingabe, aber sobald ich herausgefunden hatte, wie ich soziale Medien zu meinem Vorteil nutzen konnte, war es nicht schwer.

Ein wesentlicher Faktor für meinen Erfolg in den sozialen Medien war es, das Vertrauen meines Publikums zu gewinnen, indem ich ein authentisches Markenimage aufrechterhielt, ich selbst zu sein.

Eine der wichtigsten Lektionen, die ich gelernt habe, war, dass ich nicht in allen sozialen Medien präsent sein musste. Es ist besser, ein oder zwei auszuwählen und es richtig zu machen. LinkedIn ist für mich der Hauptkanal, auf den ich meine Bemühungen konzentriere.

Was Sie nicht wollen, ist sich zu dünn zu streuen oder auf den falschen Social-Media-Kanälen zu sein – also dort, wo Ihre Kunden nicht sind.

Ihre Marke sollte jedoch auf allen Social-Media-Kanälen einheitlich und konsistent mit Ihrer Markenidentität sein. Seien Sie konsistent mit Grafiken, Farbe, Stil und Sprache und sogar der Häufigkeit von Beiträgen, wenn Sie Twitter, Facebook, Instagram, LinkedIn usw. verwenden.

Sie möchten auch nicht auf allen Social-Media-Plattformen dieselben Inhalte posten. Es ist einfach nicht eine Größe für alle. Ganz zu schweigen davon, dass die Bildabmessungen angepasst werden müssen und die Verwendung von Hashtags auf jeder Plattform anders ist.

Es ist auch sehr wichtig, regelmäßig zu posten. Wenn Sie nicht in regelmäßigen Abständen posten, sind Sie nicht sichtbar, und wenn Sie nicht sichtbar sind, werden Sie vergessen. Konzentrieren Sie sich also auf die Häufigkeit Ihrer Posts und gleichzeitig auf deren Qualität. Die Qualität ist genauso wichtig wie die Quantität Ihrer Botschaften.

Hier sind 10 schnelle Möglichkeiten, wie Sie Social Media nutzen können, um Ihr Unternehmen und Ihre Marke auszubauen.

  1. Teilen Sie Inhalte, die hilfreich und hilfreich für Ihre Zielgruppe sind und in ihrer Sprache verfasst sind (d. h. kein Juristensprache!)
  2. Bieten Sie Ihren Kunden in jeder Nachricht Lösungen und Einblicke in die Schmerzpunkte – halten Sie selbstbeglückwünschende Nachrichten auf ein Minimum – alles sollte sich auf Ihre Kunden konzentrieren
  3. Warten Sie nicht mit dem Posten – Ihre Immobilie ist oft gut genug – verpassen Sie nicht Ihre Gelegenheit
  4. Verwenden Sie visuelle Elemente und die richtigen Hashtags, damit die Leute Ihre Beiträge entdecken und „aufhören zu scrollen“.
  5. Experimentieren Sie mit neuen Medien wie Videos und Podcasts, um mit Ihren Verbindungen in einem Medium mit hohem Engagement zu interagieren
  6. Generieren Sie Leads mit einem klaren Call-to-Action am Ende Ihrer Posts
  7. Ermutigen Sie Mitarbeiter, Unternehmensinhalte in ihren sozialen Medien zu teilen – die Nutzung ihrer sozialen Medien ist der Schlüssel zu Ihrem Erfolg in den sozialen Medien, um Ihre Beiträge zu verstärken
  8. Interagieren Sie täglich mit Ihren Kontakten auf LinkedIn, indem Sie deren und Ihre Inhalte liken, kommentieren und teilen
  9. Bauen Sie Ihr Netzwerk aktiv auf – nehmen Sie Verbindungen nicht nur an – initiieren Sie sie. Dadurch erhöhen Sie Ihr Netzwerk und Ihre Sichtbarkeit.
  10. Stellen Sie sicher, dass Ihre Posts immer mindestens eines von fünf Dingen für Ihre Follower/Ihr Netzwerk tun:
  • Erziehen
  • Unterhalten
  • Informieren
  • Inspirieren
  • Ermächtigen

Wenn Ihr Beitrag in den sozialen Medien mehr als einen macht, ist das noch besser!

Ich empfehle, eine Excel-Tabelle oder ein Google-Dokument zu erstellen, damit Sie eine Liste mit Post-Ideen in jedem dieser Bereiche führen können. Kombinieren Sie diese Ideen mit Ihren Inhaltssäulen, bei denen es sich um fünf Bereiche handelt, die mit Ihren Stärken und Möglichkeiten übereinstimmen, auf die sich alle Ihre Inhalte konzentrieren werden.

Denken Sie daran, dass es unmöglich ist, zu viele Informationen oder Ratschläge in sozialen Netzwerken zu geben. Wirklich wertvolle Informationen geben ohne eine Gegenleistung zu erwarten sollte das Ziel von allem sein, was Sie auf Social Media posten.

Machen Sie sich keine Sorgen, Ihre „Geheimnisse“ preiszugeben. So bauen Sie Ihre Marke, Ihren Einfluss und Ihre Gefolgschaft auf. Außerdem brauchen sie dich immer, um deine Ideen umzusetzen, und es gibt nur eine begrenzte Menge, die du in einem Social-Media-Beitrag wirklich preisgeben kannst. Dann sehen Sie zu, wie Ihr Netzwerk wächst und damit auch die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben.

Ich hoffe, diese Tipps haben Ihnen einige Ideen gegeben, wie Sie Ihre Präsenz in den sozialen Medien verbessern können, ohne viel Zeit oder Mühe darauf zu verwenden. Jeder kann diesen Tipps zu jedem Zeitpunkt seiner Karriere folgen.

*

Stefanie Marrone berät Anwaltskanzleien jeder Größe, professionelle Dienstleistungsunternehmen, B2B-Unternehmen, Personalvermittler und Einzelpersonen in der gesamten Palette von Marketing- und Geschäftsentwicklungsberatungsdiensten, die darauf abzielen, den Umsatz zu steigern, bestehende Kunden zu halten und eine größere Markenbekanntheit zu erreichen. Darüber hinaus ist sie als Marketingleiterin/ausgelagerte Marketingabteilung für kleine und mittelständische Anwaltskanzleien tätig. Während ihrer fast 20-jährigen Karriere im Bereich Legal Marketing hat sie in und mit einer Vielzahl von großen, mittelständischen und kleinen Anwaltskanzleien gearbeitet, was ihr eine wertvolle Branchenperspektive verschafft hat. Verbinde dich mit ihr LinkedIn, abonnieren Sie seine Mailingliste und Folgen Sie seinen neuesten Schriften auf JD Supra.