13. Februar Redaktionelle Cartoons: Kanada-Trucker-Protest, Fallmaskenmandate, „Überwachungs“-Olympiade

Startseite » 13. Februar Redaktionelle Cartoons: Kanada-Trucker-Protest, Fallmaskenmandate, „Überwachungs“-Olympiade

Proteste in Kanada, die Staus in der Hauptstadt Ottawa und an Grenzübergängen zu den Vereinigten Staaten verursachen, sind ein heißes Thema in der Cartoon-Galerie dieser Woche.

Die Teilnehmer bezeichnen ihre Aktion als „Freiheitskonvoi“, der ihre Unzufriedenheit mit den grenzüberschreitenden Mandaten von Covid-19 zum Ausdruck bringen soll. Der Karikaturist der Tribune Content Agency, Nick Anderson, stellt diese Idee auf den Kopf, indem er eine verwirrte Person zeichnet, die von einer Reihe von Sattelzügen umgeben ist. David Horsey von der Seattle Times stellt fest, wie rechte Aktivisten in Kanada und den Vereinigten Staaten sich den Protesten anschließen. AF Branco von Creators Syndicate kontrastiert die mediale Darstellung kanadischer Proteste mit der Berichterstattung über Proteste gegen Rassengerechtigkeit im Sommer 2020.

Das Ende der Maskenpflicht in vielen Staaten hat eine Handvoll Cartoons inspiriert. Dana Summers von der Tribune Content Agency zeichnete Dominosteine, die auf Präsident Joe Biden fielen, dessen Regierung sich bisher gegen Aufrufe zur Lockerung der Maskenrichtlinien gewehrt hat.

Mehrere redaktionelle Cartoons kommentierten die laufenden Olympischen Winterspiele in Peking, China. Amerikanische Athleten wurden gewarnt, „Brenner“-Telefone mitzubringen, um einer Überwachung durch die chinesischen Behörden zu entgehen. Michael Ramirez vom Las Vegas Review-Journal bemerkte die Behandlung des chinesischen Tennisstars Peng Shuai. Sie verschwand kurzzeitig, nachdem sie einen Vorwurf sexueller Übergriffe gegen ein prominentes Mitglied der Kommunistischen Partei Chinas erhoben hatte – eine Anschuldigung, die sie in a zurückwies Bühneninterview mit einer französischen Zeitung.

Zu den weiteren berichtenswerten Ereignissen in den Cartoons dieser Woche gehören Enthüllungen, die Präsident Donald Trump zurückgehalten hat 15 Kisten mit Präsidentenpapieren das Nationalarchiv; die Charakterisierung des Aufstands im Kapitol vom 6. Januar durch das Republikanische Nationalkomitee als „legitime politische Rede“; erneute Bemühungen, Bücher in Schulen und öffentlichen Bibliotheken herauszufordern; und die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs, neue Wahlbezirke in Alabama laufen zu lassen, trotz Beschwerden, dass sie Wähler von Minderheiten entrechtet.

Die Cartoons wurden von Nick Anderson, Bill Bramhall, Dana Summers, Drew Sheneman, Scott Stantis, Walt Handelsman, David Horsey, Phil Hands, Joel Pett und Joey Weatherford von der Tribune Content Agency gezeichnet; und AF Branco, Mike Luckovich und Michael Ramirez von Creators Syndicate.

Sehen Sie sich weitere redaktionelle Cartoon-Galerien an.