Africa World, Asky, Ethiopian, 2 weitere befördern 2021 40,3 % der internationalen Passagiere in Nigeria

Startseite » Africa World, Asky, Ethiopian, 2 weitere befördern 2021 40,3 % der internationalen Passagiere in Nigeria

Africa World, Asky Airlines, Ethiopian Airlines, British Airways und Turkish Airlines führten 2021 die Liste der meistgesuchten Fluggesellschaften in Nigeria an, da sie 2021 40,3 % der Gesamtzahl der internationalen Passagiere des Landes beförderten.

Dies wurde in der Executive Summary on International and Domestic Flights der Nigerian Civil Aviation Authority (NCAA) bestätigt.

Laut dem von Nairametrics erhaltenen Dokument beförderten die 5 Fluggesellschaften von 27 Fluggesellschaften, die im Jahr 2021 in Nigeria tätig waren, 886.297 internationale Passagiere (eingehend und ausgehend) von insgesamt 2.199.278 registrierten Passagieren auf dem nigerianischen Markt im Jahr 2021.

Höhepunkte melden

  • Africa World Airlines führt mit 1.141 Flügen mit 42.882 ankommenden und 47.692 abfliegenden Passagieren.
  • Asky Airlines mit 884 Flügen und 63.184 ankommenden Passagieren und 65.307 abgehenden Passagieren.
  • Ethiopian Airlines führte 828 Flüge mit 120.349 ankommenden und 97.845 abfliegenden Passagieren durch.
  • British Airways führte 584 Flüge mit 107.519 ankommenden Passagieren und 130.820 abfliegenden Passagieren durch.
  • Turkish Airlines führte 669 Flüge mit 95.302 ankommenden Passagieren und 115.283 abfliegenden Passagieren durch.

Was du wissen solltest

Nairametrics hatte berichtet, dass die 27 ausländischen Fluggesellschaften im Jahr 2021 1.112.884 abgehende Passagiere flogen und im Berichtsjahr nur 1.086.394 ankommende Passagiere registriert wurden.

Die 2.199.278 Passagiere, darunter 1.086.394 ankommende bzw. 1.112.884 abgehende, wurden im Jahr 2021 auf 9.675 Flügen registriert. Dies stellt nur etwa 50 % des im Jahr 2019 (vor COVID) verzeichneten Verkehrs dar, ist jedoch ein Hinweis darauf, dass sich der Sektor allmählich erholt.

Was bedeutet das

Der Flugbetrieb deutete auf einen Migrationstrend hin, da mehr Menschen das Land verließen als zurückkehrten, da einige der Passagiere großer Fluggesellschaften, die unter anderem nach Großbritannien und Kanada unterwegs waren, nicht zurückkehrten.

Nairametrics beobachtete einen Migrationstrend nach Europa und in die Länder des Nahen Ostens. Beispielsweise hat Turkish Airlines mehr Menschen befördert als zurückgebracht. Nicht weniger als 115.283 verließen das Land mit mehr Menschen, während nur 95.302 ins Land zurückkehrten.

Diese Zahl ähnelt der Zahl von Qatar Airways, die zeigte, dass 116.664 mit der Fluggesellschaft reisten, während 111.964 mit der Fluggesellschaft zurückkehrten. Darüber hinaus gab der Bericht von British Airways auch an, dass 130.820 Passagiere mit der Fluggesellschaft abflogen, aber nur 107.519 zurückkehrten.