Apple-Führungskräfte müssen möglicherweise in der Google-Suchklage des US-Justizministeriums aussagen

Startseite » Apple-Führungskräfte müssen möglicherweise in der Google-Suchklage des US-Justizministeriums aussagen


Ich weiß nicht, wie zum Teufel Google daran schuld sein kann, dass die Leute ihre Suchmaschine der Konkurrenz vorziehen.

Das hat niemand bestritten. Der Zweck der Klage ist es zu beweisen, dass Google mit seiner Ultradominanz bei der Suche seine Macht genutzt hat, um den Wettbewerb auszuschalten, indem es Geschäfte gemacht hat, um die erste und einzige Wahl der Verbraucher (Apple, Gerätehersteller, …) zu bleiben.
Sie wollen Wettbewerb um Ihren Internetzugang, der Staat möchte, dass Suchmaschinen Konkurrenten zumindest eine Chance geben.
Aber du hast recht, die Ein-Kabel-Situation ist wirklich schlimm. In Europa (Frankreich für mich) haben wir Konkurrenz, ich zahlte 18 Euro für Glasfaserzugang 400 runter 40 hoch, keine Obergrenze, es war ein gutes Geschäft.