Arkansas gehört zu den sechs besten Schulen für den Basketballtransfer von Memphis Emoni Bates

Startseite » Arkansas gehört zu den sechs besten Schulen für den Basketballtransfer von Memphis Emoni Bates

FAYETTEVILLE – Der Basketballtrainer von Arkansas, Eric Musselman, könnte seinem Transferportal ein weiteres Juwel hinzufügen, da der ehemalige Memphis-Stürmer Emoni Bates seine Talente in die Bud Walton Arena einbringen könnte.

Der ehemalige Nr. 1-Gesamtrekrut im Jahr 2022 trat im April in das Transferportal ein und sagte On3, seine sechs besten Schulen seien Arkansas, Seton Hall, DePaul, Louisville, Michigan und Eastern Michigan.

Die 6-Fuß-9 Bates schlossen Georgetown, Kansas, Oregon, Illinois, Oklahoma State, Butler und Washington State aus.

Bates, gebürtig aus Ypsilanti, Michigan, entschied sich für eine Umklassifizierung und unterschrieb bei Memphis, als er 17 Jahre alt war. Bates, jetzt 18, hat eine dreijährige Berechtigung.

ÜBERTRAGUNGEN: Arkansas Basketball Transfer Portal Tracker: Wer ist weg, wer ist für Razorbacks?

In seiner einzigen Saison in Memphis verpasste Bates den ganzen Februar und einen Teil des März wegen einer Rückenverletzung. In seinen 18 Spielen erzielte Bates im Durchschnitt 9,3 Punkte und 3,3 Rebounds.

Musselman hat bereits vier Transfers hinzugefügt, alle nach vorne. Mekhi und Makhel Mitchell, Zwillinge aus Rhode Island, Trevon Brazile aus Missouri und Jalen Graham aus Arizona State kommen bereits nach Fayetteville. Der aufstrebende Junior Jaylin Williams könnte immer noch zurückkehren, nachdem er sich ohne Agenten für den NBA-Draft erklärt hat, aber bei so vielen neuen Stürmern scheint das immer unwahrscheinlicher.

Musselman unterschrieb auch die zweitbeste Rekrutierungsklasse der Nation, darunter drei Fünf-Sterne-McDonald’s All-Americans.

Christina Long deckt die Arkansas Razorbacks ab. Sie können ihr eine E-Mail an [email protected] senden oder ihr auf Twitter folgen @christinalong00.