Aurora beauftragt Greg Vince mit der Entwicklung von Inhalten ohne Drehbuch | Nachrichten

Startseite » Aurora beauftragt Greg Vince mit der Entwicklung von Inhalten ohne Drehbuch | Nachrichten

Aurora Media Worldwide hat den Serienproduzenten und Showrunner Greg Vince in der neu geschaffenen Rolle des Kreativdirektors Originals eingestellt.

Vince wird daran arbeiten, originelle sachliche Unterhaltungsinhalte für Aurora zu erstellen, da das Unternehmen bestrebt ist, sein Angebot durch die Entwicklung von Inhalten ohne Drehbuch zu verbessern.

Er verfügt über zwei Jahrzehnte Fernseh- und SVOD-Erfahrung, darunter frühere Rollen bei BBC, Amazon und CPL Productions. Zu seinen Credits gehören Top Gear für die BBC und The Grand Tour für Amazon Prime, und er kam zu Nutopia, wo er Produzent der Limitless-Serie für Disney+ war.

Vince, der dem Chief Strategy Officer von Aurora, Barry Flanigan, unterstellt sein wird, arbeitet bereits an „einer Reihe von Shows auf der Aurora-Liste“.

Flanigan sagte: „Greg hat eine lange Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von sehr hochwertigen narrativen Inhalten für einige der größten und erfolgreichsten globalen Fernsehshows. Seine Fähigkeiten passen perfekt zu Auroras Stärke bei der Formatierung und Produktion origineller und innovativer internationaler Inhalte. Wir freuen uns, ihn im Team begrüßen zu dürfen.

Vince fügte hinzu: „Ich bin unglaublich aufgeregt, Teil des Aurora-Teams zu werden – sie haben einen immer stärkeren Ruf für die Erstellung überzeugender Sport-, Unterhaltungs- und Markeninhalte. Da die Grenzen, die traditionell die Welten der digitalen, Marken-, Live- und Rundfunkmedien getrennt haben, zunehmend verschwimmen, freue ich mich darauf, Aurora dabei zu helfen, eine noch breitere Palette von Inhalten in der globalen Arena der Unterhaltung bereitzustellen.

Aurora Media Worldwide ist Teil von All3Media. Zu seinen Kunden gehören Rechteinhaber der Formel E, Extreme E und Super League Triathlon; Sender und Streaming-Plattformen wie ITV, National Geographic, Twitch; und Marken wie Jaguar, JP Morgan, BMW und Silverstone.