Bing-Benutzer sind echt und sie lieben es, Microsoft Rewards zu verwenden

Startseite » Bing-Benutzer sind echt und sie lieben es, Microsoft Rewards zu verwenden

Wenn Sie zugehört haben Der Vergecast Sie erinnern sich vielleicht an eine Nebendiskussion darüber, wie Android- und Windows-Benutzer in der EU aufgefordert werden, eine Standardsuchmaschine auszuwählen, um die Kartellvorschriften einzuhalten. „Nichts auf der Welt kann dich dazu bringen, dich für Bing zu entscheiden“, sagte er Die Kante eRedakteur Nilay Patel mit absoluter Sicherheit. Er hat dann eingeladen Edgecast Zuhörer, die tatsächlich die Suchmaschine von Microsoft der von Google vorziehen, um zu schreiben: „Wenn Sie der Bing-by-Choice-Typ sind, lassen Sie es mich wissen.“

Es stellt sich heraus, dass einige unserer Zuhörer begeisterte Bing-Benutzer sind. „Ich weiß, dass du Witze gemacht hast, aber ich wollte dich erreichen“, schrieb ein Zuhörer namens Jimmy in einer E-Mail an Nilay. Jimmy sagt, er sei vor über drei Jahren auf die Suchmaschine von Microsoft umgestiegen und verwende sie sogar als Standard in Safari für iPhone und iPad.

„Ich bin wohl einer der wenigen, die Bing freiwillig nutzen!“ schrieb ein anderer Zuhörer namens Kaval und verkündete, dass sie Bing seit den Tagen von Windows Phone verwenden. „…[T]o Seien Sie ehrlich, ich weiß es zu schätzen. Bei den Suchergebnissen unterscheidet es sich nicht wesentlich von Google. »

Es gibt eine Vielzahl von Begründungen, die Menschen verwenden, um ihre Suche mit Bing zu rechtfertigen. Hier sind einige der Gründe Edgecast Zuhörer gaben.

Halten Sie es an Google

Google ist in Bezug auf die Popularität von Suchmaschinen konkurrenzlos, wird jedoch derzeit wegen seiner wettbewerbswidrigen Dominanz in der Suchmaschinenwerbung unter die Lupe genommen, nachdem es sich jahrelang auf Cookies von Drittanbietern verlassen hat.

„Ich wollte nicht mehr, dass Google alle meine Informationen hat“, schrieb Jimmy und hatte das Gefühl, dass Bing die meiste Zeit großartig funktioniert und nur ein- oder zweimal pro Woche zu Google zurückkehrt. „Aber es ging vor allem darum, Nein zu Google zu sagen.“

Jimmy ist nicht der einzige, der wegen Datenschutzbedenken gegen den Suchgiganten antritt; Einige Benutzer haben sogar Klagen gegen Google eingereicht, weil sie angeblich viele Benutzerdaten gesammelt haben, obwohl dies nicht der Fall sein sollte.

„Vielleicht habe ich ein- oder zweimal pro Woche das Gefühl, dass ich nicht die gewünschten Ergebnisse erhalte, und wiederhole meine Google-Suche. Ansonsten funktioniert es großartig“, schrieb Jimmy. Ein anderer Prüfer namens Evan sagte auch, dass Bing-Suchen zu „95 % so gut funktionieren Google“, aber senden ihre Daten nicht an Google. Evan räumte jedoch ein, dass Microsoft jetzt die Daten besitzt. „Ich würde auf diesem Hügel nicht sterben, aber Bing geht es gut. Ich habe keine Beziehung zu meiner Suchmaschine.

Microsoft Rewards plus Xbox inspiriert Menschen dazu, Bing zu werden

Es geht nur um die Belohnungen! Die Mehrheit von Edgecast Zuhörer, die E-Mails (und Tweets) gesendet haben, nannten Microsoft Rewards als Hauptgrund für die Verwendung von Bing. Xbox-Gamer scheinen es besonders zu mögen, indem sie Punkte einlösen, die sie bei Bing-Suchen für unbefristete Monate vom Game Pass-Abonnementdienst gesammelt haben.

Mit Microsoft können Sie Punkte nicht nur für Microsoft-Produkte einlösen, sondern auch für Geschenkkarten bei vielen verschiedenen Einzelhändlern, einschließlich Starbucks und Amazon. Sie können Punkte gegen Spenden für wohltätige Zwecke einlösen oder an Gewinnspielen teilnehmen, um alles zu gewinnen, von Surface-Tablets bis hin zu einer Reise zum NBA-Finale. Es gibt sogar ein Bing-Rabattprogramm, das Cashback für Einkäufe bei Partnerunternehmen anbietet.

„Wenn ein Unternehmen meine Daten abbaut, kann es genauso gut etwas daraus machen“, schrieb Kaval. Der Austausch von Daten gegen Waren/Geld ist nicht weit von dem entfernt, was Benutzer von Brave-Webbrowsern denken. Mutige Benutzer können ihre Daten gegen Token eintauschen und diese einlösen oder Online-Ersteller direkt finanzieren.

Das sind schöne Tapeten

Ob Sie es glauben oder nicht, Bing-Benutzer lieben die tägliche Bildfunktion. Viele Edgecast Zuhörer sprachen auch speziell über die Tapeten: „Ich freue mich jeden Tag über die neue Tapete“, schrieb Kaval.

Die Homepage von Bing hat immer ein Hintergrundbild – normalerweise etwas Malerisches mit einer Beschreibung und informativen Links darauf. Im Gegensatz dazu ist die Hauptseite von Google traditionell sauber mit nur dem Logo und einem Suchfeld auf weißem Hintergrund.

Microsofts Image des Tages ist Darwin’s Arch.
Bild: Miralex/Getty Images über Microsoft Bing

Sie können das Hintergrundbild sogar herunterladen und auf Ihrem Computer verwenden. Leider wird ein Microsoft Bing-Wasserzeichen hinzugefügt.

Es ist, äh, besser für einige Bildsuchen

In den Anfängen von Bing lag der Fokus auf der Entwicklung einer umfassenden Bildsuche. Die hochauflösenden Bilder konnten einfach im Internet durchsucht und in einer hübschen Thumbnail-Galerie präsentiert werden, deren Stil in die Fußstapfen der beliebten Foto-Site Flickr im Jahr 2012 trat Bilder. .

Microsoft hatte wahrscheinlich nicht die Absicht, das Ziel für Hautsuchen zu werden, aber es würde ein sehr besorgniserregendes Thema werden. 2019, Tech-Crunch gemeldet dass Bing in seinen Recherchen CSAM-Hardware vorschlug, dass Microsoft sofort ein Team von Ingenieuren an den Fall schickte, um das Problem zu beheben.

Personen, die Bing für explizite Bildsuchen verwenden, haben Apple ebenfalls Kopfschmerzen bereitet. Im Jahr 2016, mit der Veröffentlichung von iOS 10, fügte Apple GIF-Antworten in iMessage hinzu, die eine Suchfunktion enthielten. Das von Bing bereitgestellte Feature gab einige Anfragen mit Hardcore-Pornografie zurück.

Gut, weil es die Standardeinstellung ist

Noch einer Edgecast Ein Zuhörer namens Logan schrieb an Nilay, wie einfach es ist, die Windows-Taste auf einem PC zu drücken und mit der Eingabe des Gesuchten zu beginnen – und zeigt Ergebnisse für Dinge auf Ihrem Computer und auf Bing an. Tatsächlich ist Bing die Standardsuche nicht nur für den Edge-Browser, sondern auch für die Windows-Suchfunktion. „Als ich Edge heruntergeladen habe, um es auszuprobieren, war Bing die Standardsuche, also habe ich beschlossen, es auszuprobieren“, schrieb Evan.

Microsoft hat das beliebteste Computer-Betriebssystem und kann es nutzen, um mehr Menschen dazu zu bringen, Bing zu verwenden. Und viele Benutzer sind mit diesem Vorstoß zufrieden. „Unter Windows ist die Verwendung von etwas anderem als der Standardeinstellung meistens eine schlechtere Erfahrung“, schrieb Logan.

Da Bing der Standard ist, verwenden viele Benutzer es, weil es der Weg des geringsten Widerstands ist. Dies hindert jedoch nicht alle Nutzer daran, Google zu verwenden; Der Name des Suchgiganten ist offenbar der meistgesuchte Begriff auf Bing.

Ok, ihr habt mich alle überzeugt

Ich bin nicht Nilay, aber nachdem ich all Ihre Gründe gelesen habe, habe ich beschlossen, Bing eine Chance zu geben. Ich ging auf die Website und meldete mich mit meinem Microsoft-Konto an, das mich darüber informierte, dass ich 288 Punkte angesammelt hatte – möglicherweise durch meinen Kauf der Series X im Microsoft Store im letzten Jahr.

Microsoft war immer noch nicht davon überzeugt, dass ich es ernst genug meinte, also teilten sie mir auch mit, dass die Verwendung des Microsoft Edge-Webbrowsers „Ihre Einnahmen maximieren“ wird! Ich hatte noch keine Lust, den Webbrowser zu wechseln, aber das Herunterladen von Edge schien auszureichen, um mir fünf zusätzliche Punkte zu verdienen. danke Microsoft!

Ich fuhr auf meinem Mac mit Safari fort und scrollte nach unten, um mir die neuesten Nachrichten, die neuesten Homepage-Bilder (hey, Bilder sind ziemlich cool), einen „Heute in der Geschichte“ und schließlich einen Überblick über meine aktuellen Microsoft Rewards-Statistiken anzusehen. Und ganz unten gab es einen großen Button mit dem Titel „Make Bing your homepage“ mit einer Nachricht, die mich überzeugen sollte, ihr zu folgen:

Schönheit jeden Tag erleben
Verpassen Sie keinen Moment und halten Sie die Forschung immer griffbereit. Legen Sie einfach Bing in wenigen einfachen Schritten als Ihre Browser-Startseite fest!

Da ich mich schlecht fühlte, weil ich Edge nicht installiert und die Punkte behalten hatte, ging ich weiter und klickte auf die Schaltfläche und wurde zu einer Seite weitergeleitet, die so aussieht, als würde Windows Vista sofort auftauchen. Es gibt eine weitere Schaltfläche mit der Bezeichnung „Bing zu meiner Homepage machen“ mit einem Kontrollkästchen, um Bing zu meiner Standardsuchmaschine zu machen. Ich holte tief Luft und dachte darüber nach, wie ich mich den Dutzenden von Bing-Benutzern anschließen würde, um Merchandise wie zu bekommen 8% Cashback bei sendflowers.com kurz vor Valentinstag, und ich drückte auf den Button.

Aus irgendeinem Grund hat diese Aktion eine ausführbare DefaultPack.EXE auf meinen Mac heruntergeladen, die nicht funktioniert, was verwirrend ist. Vielleicht sollte ich mal googeln, was ich mit der Datei machen soll.