Blogger’s Park: Aufspüren gefälschter Social-Media-Influencer

Startseite » Blogger’s Park: Aufspüren gefälschter Social-Media-Influencer

Von Gautam Madhavan

Influencer Marketing ist ein Goldrausch in der digitalen Welt. Es zieht viel Geld und viele Leute an, einschließlich zwielichtiger Influencer. Gefälschte Influencer sind Personen oder Konten, die durch den Einsatz von Bots oder gekauften Followern eine erhebliche Anzahl von Followern gewonnen haben. Um auf Influencer-Vorteile zuzugreifen, kaufen viele Menschen gefälschte Follower oder sogar voll funktionsfähige Instagram-Konten.

Laut einer Umfrage des Institute of Contemporary Music Performance führt Ellen DeGeneres, eine amerikanische Top-Fernsehmoderatorin und Komikerin, die Liste mit 58 % gefälschten Instagram-Followern an. Bollywoods Deepika Padukone, die globale Ikone Priyanka Chopra Jonas und der beliebte Rapper Badshah stehen ebenfalls auf der Liste. So erkennen Sie den Unterschied zwischen gefälschten und echten Influencern:

Follower-to-Engagement-Verhältnis

Gefälschte Influencer haben oft eine niedrige Engagement-Rate, während sie eine große Fangemeinde haben, da Bots und gefälschte Konten die Mehrheit ihrer Follower ausmachen. Ein weiteres Warnsignal ist eine zu hohe Engagement-Rate, die durch gefälschtes Engagement von schlechter Qualität angeheizt wird. Auch hier könnte es konsistente und identische Engagement-Raten zwischen Posts geben, da der Influencer für jeden Post eine bestimmte Form des Engagements kauft.

Rascher Zuwachs an Abonnenten

Ein dramatischer Anstieg der Follower ist ein weiteres sicheres Zeichen für gekauften Einfluss. Der Anstieg wurde wahrscheinlich durch all die Bot-Konten verursacht, die begannen, ihnen zu folgen, nachdem sie für mehr Follower bezahlt hatten. Echte Influencer werden in den meisten Fällen ein konstantes Follower-Wachstum mit ein paar kleineren Verlangsamungen hier und da verzeichnen.

Posting-Häufigkeit

Eine andere Sache, auf die Sie bei dubiosen Profilen achten sollten, ist, wie oft der Benutzer postet. Ein inaktiver Account mit vielen Followern und wenigen Posts gibt Anlass zur Sorge. Echte Konten werden eine stetige Wachstumsrate in ihrer Follower-Zahl haben und regelmäßig Inhalte posten. Ihre Wachstumsrate kann aufgrund größerer Bekanntheit und Anerkennung deutlich zunehmen, aber nicht zufällig.

Verwenden Sie Influencer-Tracking-Tools

Wenn Sie Ihrem Influencer-Audit eine Technologieebene hinzufügen, erhalten Sie messbare Ergebnisse und können sicherere Investitionen tätigen. Während manuelle Querverweise unerlässlich sind, können KI-basierte Technologien und Plattformen dabei helfen, gefälschte Follower, Bot-Konten und Fehlinformationen zu erkennen und herauszufiltern. KI ist nützlich, um betrügerische Interaktionen zu identifizieren und zu eliminieren, indem Klickraten, Affiliate-Links, Gutscheincodes, Biografiebeschreibungen von Benutzern usw. überwacht werden, um Muster zu identifizieren.

Berücksichtigen Sie die Hörqualität

Die Bestimmung der Qualität eines Publikums ist ein weiterer entscheidender Schritt bei der Identifizierung gefälschter Influencer. Ein Programm wie IG Audit analysiert gründlich die Profile von Followern eines öffentlichen Instagram-Kontos. Es kann den Unterschied zwischen Bots und echten Konten erkennen.

Der Autor ist CEO, Mad Influence

Lesen Sie auch: Manyavar tut sich mit Amitabh Bachchan in seiner neuesten Kampagne „Pehno Apni Pehchaan“ zusammen

Folge uns auf Twitter, instagram, LinkedIn, Facebook