Competitive Intelligence und B2B-Marketing

Startseite » Competitive Intelligence und B2B-Marketing

Jedes Unternehmen hat Wettbewerber, die dieselben oder ähnliche Dienstleistungen und Produkte anbieten. Das riesige Geschäftsimperium bietet dem Kunden mehrere Möglichkeiten. Sich von dieser Konkurrenz abzuheben, ist nur möglich, wenn man die Wettbewerber besser versteht, und hier kommt Wettbewerbsintelligenz ins Spiel.

Übertreffen Sie Ihre Konkurrenz, indem Sie Competitive Intelligence in Ihre Geschäftspläne und Entscheidungen integrieren.

Competitive Intelligence ist, wie der Name schon sagt, der Prozess des Sammelns von Daten über konkurrierende Unternehmen, Unternehmer und Unternehmen. Die Verwendung dieser Daten zur Verbesserung von Produkten, Dienstleistungen, Marketingstrategien, Budgetierung und mehr gibt Ihrem Unternehmen die Oberhand. Dies ist eine weitere Ergänzung zur Datenanalyse. 74% der Unternehmen gaben zu, bei ihren Geschäftsentscheidungen Taktiken der Wettbewerbsintelligenz und Datenanalysemethoden einzusetzen.

Marketing Technology News: Denken Sie über einen Markenwechsel nach? Hier sind 5 Dinge, die Sie beachten sollten!

Die Verwendung von Tipps und Tricks aus den erfolgreichen Marketingkampagnen Ihrer Konkurrenten und die Vermeidung von Marketingfehlern, die Ihre Konkurrenten bereits gemacht haben, ist eine nützliche Anstrengung, die Zeit-, Arbeits- und Geldverschwendung minimiert. Einige der Faktoren in Bezug auf Competitive Intelligence (CI) im Marketing sind:

  • Effektive Metriken
  • Kundenfeedback/Umfragen
  • Zielmärkte
  • Demografische Kundendaten und Käuferpersönlichkeiten
  • Markt-Trends
  • Verkaufsdaten
  • Betriebsstrukturen
  • Konjunkturdaten
  • Liefer- und Vertriebskettenstrukturen
Die 5 Standardschritte für den Einstieg in Competitive Intelligence sind:
  1. Vorplanung – Es gibt riesige Datenmengen. Sich angesichts zu vieler irrelevanter Daten hilflos zu fühlen, macht den ganzen Zweck zunichte. Beginnen Sie damit, die Art von Daten zu priorisieren, die für die Strategieentwicklung nützlich sein können.
  2. Datenerfassung – Vorselektierte Datentypen können aus verschiedenen Quellen erhoben werden. Es gibt separate Plattformen wie Keyhole, Oktopost, Google Analytics, Sisense, Tableau usw., die leicht verständliche Zielkäuferdaten sammeln und darstellen.
  3. Datenanalyse – Die Trennung und Organisation der Datenmasse in brauchbare Statistiken für vergleichende Studien wird Lücken und Problembereiche identifizieren, die verbessert werden müssen.
  4. Die Ausführung – Die Analyse der gesammelten Daten muss in zukünftigen Projekten, Kampagnen, Verkaufsgesprächen usw. angewendet werden, um das Ziel der Competitive Intelligence zu erfüllen.

Marketing Technology News: Data Lakes verstehen: Was Marketer beachten müssen

Die besten Tools zur Förderung von Competitive Intelligence

  • Aussicht – ist ein Website-Monitor, der Besucher, Klicks, Interaktionen usw. verfolgen kann. Es bietet E-Mail- und Benachrichtigungsbenachrichtigungen zu den neuesten Datenzusammenfassungen.

Funktionen – Konkurrenzüberwachung, Nachrichtenseiten und Forschungsberichte, Erkennung von Sicherheitsverletzungen, Käuferverfolgung, Informationswarnungen, Browsererweiterungen, Geschäftslösungen.

  • CRadar – Die Plattform bietet eine breite Palette leicht verständlicher Daten zu Werbekampagnen, Marketingstrategien und Wettbewerb. Sie bieten auch die Dienste von Beratern und delegierten Analysten an.

Funktionen – Ad-hoc-Analyse, personalisiertes E-Mail-Briefing, Beratung, Kuration durch Analysten, Wettbewerbsinformationen, Marktinnovationen, F&E-Pläne, Preismodelle, Marketingtrends, Informations-Feeds, Einblicke.

  • Knuspriger Boden – Von der Suche nach Lösungen bis hin zu Analysen und Finanzen deckt Crunchbase mehrere Bereiche der Wirtschaftsintelligenz ab. Sie bieten personalisierte Daten mit Empfehlungen, Salesforce- und CRM-Integrationen und durchsuchbaren Inhaltsdaten.

Funktionen – Identifizierung von Mustern, Variablen, Leads und Interessenten, Verfolgung von Unternehmen und Käufern, CRM-Synchronisierung, Prospektionstools, Daten und Analysen.

  • Taste – Mit über 10.000 Partnerunternehmen liefert Klue mehr als nur Daten. Es bietet einen vollständigen Top-Down-Service zum Kampf gegen die Konkurrenz. Sie decken alle Branchen und Rollen ab.

Funktionen – Konkurrenten-Tracking, Dashboards und Kampfkarten, Echtzeit-Einblicke und -Strategien, Programme zur Verkaufsverbesserung

  • Großer Wanderer – gibt Warnungen, Datenberichte und Analysen. Genauso wie die Dienste von Google Analytics und Google Alert, der kostenlosen Monitoring- und Reporting-Plattform von Talkwalker.

Funktionen – Überwachung sozialer Medien, Analysen, Berichterstattung, KI-Engine, Social Listening, Kundeninformationen, Marktinformationen, Beschleunigungsplattformen.

  • Schmelzwasser – überwacht und liefert verständliche Daten von verschiedenen Social-Media-Plattformen und Website-Interaktionen. Sie arbeiten mit den größten globalen Marken und mit PR-, Marketing- und Medienarbeitsabteilungen zusammen.

Funktionen – benutzerdefinierte Berichte, Medienüberwachung, Verbrauchereinblicke, Überwachung sozialer Medien, Presseverteilung, Echtzeit-Benachrichtigung, Mediendatenbank, API-Berichte, Markenverwaltung.

  • Eule – ist eine großartige Möglichkeit, Daten mit potenziellen Wettbewerbern zu sammeln und zu vergleichen. Es hilft, die Konkurrenz zu identifizieren und zu verfolgen, damit Ihr Unternehmen immer einen Schritt voraus bleibt. Sie haben Erfahrung mit über 14 Millionen Geschäftsprofilen.

Funktionen – Trendbeobachter, Geschäftsdatenrecherche, Vertriebs- und Wettbewerbsinformationen, Datenlizenzierung, Interessentenrecherche.

  • Spion – bietet Einblicke, Daten, Analysen, Prognosen und mehr über Leads, Kunden, Interessenten und Wettbewerb. Sie bedienen monatlich über 200.000 Benutzer und bieten Beratungs- und Datendienste.

Funktionen – Tutorials, Anwendungsprogrammierschnittstelle (API), Pay-per-Click (PPC)-Marketing, SERP-Analyse, Domain-Vergleiche, Keyword-Recherche, Rangverfolgung, Backlink-Builder.

  • Graben – wird verwendet, um die Wirksamkeit und Reichweite digitaler Werbung zu verfolgen. Es bietet auch eine vergleichende Analyse derselben gegenüber den Wettbewerbern und zeigt die Bereiche auf, die verbessert werden können.

Funktionen – Messanalyse, Datenerfassung und Dashboard-Layout, Analyse, Prognose.

  • Bleistift – hilft bei der Abgrenzung anspruchsvoller Daten, um leicht zugängliche, sofort einsatzbereite Analysen und Berichte zu Wettbewerbern, Interessenten und Kunden bereitzustellen, und sie bieten KI-gestützte Unterstützung bei der Berichterstattung.

Funktionen – Web-Tracking, anpassbares Dashboard, Empfehlungsberichte, Kanalakquisition, KI-Unterstützung.

Marketing Technology News: Personalisierung und Hyper-Targeting im B2B-Marketing bis 2022: Ein kurzer Blick

Es gibt mehrere Methoden, um Wettbewerbsinformationen über mehrere Phasen eines Unternehmens hinweg durchzuführen oder zu erhalten. Die Verwendung von mehr datengesteuerten Entscheidungen in einem Unternehmen erhöht proportional die Erfolgsraten von Kampagnen, Anzeigen und Verkaufsgesprächen. Mit der Anwendung von Competitive Intelligence ist es einfacher, die Konkurrenz zu verstehen, aus Fehlern zu lernen, Ihr Unternehmen mit der Konkurrenz der Branche zu vergleichen und die Zielgruppe zu überzeugen.