Das American Cleaning Institute fordert Social-Media-Plattformen auf, sich gegen gefährliche Bilder von Heimorganisationen zu wehren

Startseite » Das American Cleaning Institute fordert Social-Media-Plattformen auf, sich gegen gefährliche Bilder von Heimorganisationen zu wehren

Seit der Pandemie hat die Organisation von zu Hause an Popularität zugenommen, da viele Amerikaner ihr Zuhause von einem Ort zum Schlafen und Essen in ein Fitnessstudio, eine Schule, ein Gemeindezentrum oder ein Büro verwandelt haben. Social-Media-Plattformen wie Pinterest und Instagram haben die Heimorganisation zugänglich gemacht und Beispiele dafür geliefert, wie sie nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend gestaltet werden kann. Ein allgemeiner Trend, den Platz in der Organisation zu verschwenden und Flüssigwaschmittelpackungen und andere Reinigungsmittel in Glas- oder durchsichtigen Kunststoffbehältern aufzubewahren, mag nett klingen, stellt jedoch ein ernsthaftes Sicherheitsrisiko dar. Kleinkinder und ältere Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Eine kürzlich durchgeführte CREA-Umfrage ergab, dass 30 % der Amerikaner angaben, Social-Media-Beiträge gesehen zu haben, in denen Reinigungsprodukte oder Flüssigwaschmittelpackungen außerhalb ihrer Originalverpackung aufbewahrt wurden (z. B. in durchsichtigen oder Glasbehältern zur Dekoration). Von denjenigen, die diese Art von Social-Media-Beiträgen gesehen haben, gaben 68 % an, dass sie eine neue Aufbewahrungsidee für Reinigungsprodukte, die sie online gesehen hatten, ausprobiert oder in Betracht gezogen hatten.

Kampf unsichere LagerpraktikenACI hat eine Reihe von gestartet Pinterest-Anzeigen Hervorhebung der Bedeutung sicherer Aufbewahrung, Hinweis auf den gefährlichen Trend und Weiterleitung von Social-Media-Nutzern an hilfreiche Tipps und Ressourcen zur Aufbewahrung.

Darüber hinaus haben CREA und ihre Mitgliedsunternehmen einen Brief an das Exekutivkomitee von Pinterest geschrieben, in dem sie auf den Trend aufmerksam gemacht und auf die Rolle von Pinterest bei der Förderung der Sicherheit und der Begrenzung der Verbreitung unsicherer Praktiken hingewiesen wurden.

„Waschmittelpackungen und alle Reinigungsmittel sollten immer in ihren Originalbehältern aufbewahrt und für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden“, sagte er Brian Sansoni, CREA Senior Vice President, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. „Als Teil unserer Packets Up-Mission, das Bewusstsein für die sichere Aufbewahrung von Flüssigwaschmittelpackungen zu schärfen, machen wir Pinterest auf dieses Problem aufmerksam, um hoffentlich ihre Unterstützung bei der Förderung von Sicherheit vor Stil zu gewinnen.“

Als Erweiterung der Packets Up-Kampagne von ACI schärft die Store Not Decor Challenge das Bewusstsein für diesen gefährlichen Lagerungstrend und klärt über die Bedeutung der richtigen Lagerung von Flüssigwaschmittelpackungen und anderen Reinigungsprodukten auf. ACI stützt sich auf eine Vielzahl von Eltern, Hausorganisatoren und gesundheits- und wissenschaftsbasierten Influencern, um Verbraucher über sichere Aufbewahrungsbotschaften auf Facebook, Instagram, TikTok, Twitter und Pinterest aufzuklären und mit ihnen in Kontakt zu treten.

Für weitere Informationen und um mehr über die Arbeit von ACI für eine sichere Aufbewahrung zu erfahren, besuchen Sie bitte PacketsUp.com. Die neu aktualisierte Website bietet Bildungsressourcen und hebt Kooperationen mit Partnern hervor, die Tipps für die Schaffung eines sicheren und funktionalen Waschraums bieten.

Das American Cleaning Institute® (ACI – www.cleaninginstitute.org) ist die Heimat der American Cleaning Products Industry® und vertritt die 60 Milliarden Dollar Amerikanische Lieferkette für Reinigungsprodukte. Zu den ICA-Mitgliedern gehören Hersteller und Formulierer von Seifen, Waschmitteln und allgemeinen Reinigungsprodukten, die in Haushalten, Gewerbe, Industrie und Institutionen verwendet werden; die Unternehmen, die die Zutaten und fertigen Verpackungen für diese Produkte liefern; und Chemiehändler. ACI dient dem Wachstum und der Innovation der US-amerikanischen Reinigungsproduktindustrie, indem es die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen verbessert und unseren Planeten schützt. ACI erreicht dies durch ein kontinuierliches Engagement für solide Wissenschaft und dadurch, dass es eine glaubwürdige Stimme für die Reinigungsproduktindustrie ist.

Diese Schlussfolgerungen gehen aus einer von Ipsos durchgeführten Umfrage hervor 16. Februar – 17., 2022, im Auftrag des American Cleaning Institute. Für die Umfrage wurde eine Stichprobe von 1.005 Erwachsenen ab 18 Jahren aus den kontinentalen Vereinigten Staaten, Alaska und Hawaii wurde online auf Englisch interviewt. Die Genauigkeit der Online-Umfragen von Ipsos wird anhand eines Glaubwürdigkeitsintervalls gemessen. In diesem Fall hat die Umfrage für alle Befragten ein Glaubwürdigkeitsintervall von plus oder minus 3,8 Prozentpunkten.

Medienkontakt
Kate würdig
Email: [email protected]
Telefon: 703-739-8376

QUELLE American Cleaning Institute