Das nigerianische Inhaltskomitee weist N21b dem Öl- und Gaspark zu

Startseite » Das nigerianische Inhaltskomitee weist N21b dem Öl- und Gaspark zu

Das Nigerian Content Development and Monitoring Board (NCDMB) gab bekannt, dass es die Genehmigung erhalten hat, einen Fonds in Höhe von 21 Milliarden Naira (50 Millionen US-Dollar) für das Nigerian Oil and Gas Park Scheme (NOGAPS) aufzulegen.

NCDMB-Exekutivsekretär Engr Simbi Kesiye Wabote gab dies am Wochenende während der Inbetriebnahme der hochmodernen Ventilmontageanlage bekannt, die von Catobi Nigeria Enterprises Limited in Port Harcourt, Bundesstaat Rivers, errichtet wurde.

Er wies darauf hin, dass der Fonds Unternehmen helfen würde, die in der Herstellung von Ausrüstungskomponenten für die Öl- und Gasindustrie und Verbindungssektoren tätig sind.

Der Vorstand gründete den NCI-Fonds im Jahr 2018 mit dem Ziel, Öl- und Gasunternehmen zu finanzieren, um ihre Kapazitäten zu erhöhen und den nigerianischen Anteil in der Branche zu erhöhen.

Der NCI-Fonds hat fünf Produktlinien, die von der Bank of Industry verwaltet werden. Dazu gehören Herstellungsfinanzierung – 10 Millionen US-Dollar; Finanzierung des Erwerbs von Vermögenswerten – 10 Millionen US-Dollar; Vertragsfinanzierung – 5 Millionen US-Dollar; Darlehensrefinanzierung – 10 Millionen US-Dollar und Finanzierung von Gemeinschaftsunternehmern – 20 Millionen N.

Er sagte, dass die Parks voraussichtlich im vierten Quartal 2022 in Betrieb genommen und in Betrieb genommen werden und die Herstellung von Ausrüstungskomponenten für die Öl- und Gasindustrie inkubieren und in jedem Park rund 2.000 Arbeitsplätze schaffen werden.

Der Vorsitzende von Catobi Nigeria Enterprises, Dr. Okey Ukaegbu, sagte, dass das Unternehmen mit dem neuen Ventilmontagewerk andere Wirtschaftszweige bedienen könne.