Das Video zeigt den Beginn eines Hinterhalts, bei dem zwei Polizisten getötet und neun Polizisten verletzt wurden

Startseite » Das Video zeigt den Beginn eines Hinterhalts, bei dem zwei Polizisten getötet und neun Polizisten verletzt wurden

TUCSON, Arizona (KOLD News 13) – Das Phoenix Police Department veröffentlichte am Donnerstag, den 17. Februar, ein Video, das den Beginn einer gewalttätigen Begegnung mit einem bewaffneten Verdächtigen zeigt, bei der zwei Tote und neun Beamte verletzt wurden.

Das grafische Video beginnt, als ein anonymer Polizist am Freitag, den 11. Februar, in einem Haus in der Nähe der 54th Avenue und der Broadway Road ankommt.

Die Polizei wurde von einer Frau gerufen, die sagte, sie sei angeschossen worden.

WARNUNG ZU GRAFISCHEN INHALTEN: Das folgende Video enthält Gewalt gegen einen Polizisten.

Die Phoenix Police Department veröffentlichte ein Video, das den Beginn einer gewalttätigen Begegnung mit einem bewaffneten Verdächtigen zeigt, bei der zwei und neun Beamte starben

In dem Video ist zu hören, wie der Verdächtige Morris Richard Jones den Beamten zum Eintreten auffordert, weil die Frau an ihrem eigenen Blut erstickte.

Als der Beamte näher kam, erschoss Jones ihn. Der Beamte wurde mehrfach getroffen und konnte aufgrund von Verletzungen am rechten Arm das Feuer nicht erwidern.

Der Agent konnte entkommen und rief Verstärkung an.

Der Hinterhalt führte zu einem Patt zu Hause.

Der Bruder der Frau kam daraufhin mit einem Baby aus dem Haus.

Als sich Beamte näherten, um das Kind zu packen, nahm Jones das Feuer wieder auf und traf vier Beamte.

Insgesamt fünf Beamte wurden erschossen und vier weitere durch Granatsplitter verletzt. Alle Beamten überlebten und wurden aus dem Krankenhaus entlassen.

Die verletzte Frau ist gestorben und wurde als Shatifah Lobley identifiziert. Laut PPD war Lobley die Mutter des Babys und Jones der Vater. Das Baby ist in Sicherheit und befindet sich in Obhut des Department of Child Safety.

Copyright 2022 KOLD News 13. Alle Rechte vorbehalten.