Der Startup-Bereich für Marketing-Technologie wird nach der letzten Finanzierung auf 4 Milliarden US-Dollar geschätzt

Startseite » Der Startup-Bereich für Marketing-Technologie wird nach der letzten Finanzierung auf 4 Milliarden US-Dollar geschätzt

10. Februar (Reuters) – (Dieser Bericht vom 10. Februar korrigiert, um den Verweis auf den Mitschöpfer von Android, Andy Rubin, in Absatz 8 zu entfernen.)

Die in Palo Alto ansässige Niederlassung, die Tools herstellt, mit denen Unternehmen ihre Marketingprogramme messen können, gab am Donnerstag bekannt, dass sie 300 Millionen US-Dollar an frischem Kapital gesammelt hat, das das Unternehmen mit 4 Milliarden US-Dollar bewertete.

Die jüngste Mittelbeschaffung wurde vom bestehenden Investor NEA geleitet, einer Risikokapitalgesellschaft, die hauptsächlich in Technologie- und Gesundheitsunternehmen investiert.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Branch, zu deren Kunden Reddit, BuzzFeed Inc (BZFD.O), Airbnb Inc (ABNB.O) und Instacart gehören, hatte laut Daten von in einer späten Finanzierungsrunde im September 2019 125 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar aufgebracht PitchBook.

Unternehmen wie Branch haben vom wachsenden Anlegerinteresse profitiert, wobei die weltweit größten Investmentfirmen wie Tiger Global und Andreessen Horowitz trotz des jüngsten Ausverkaufs von Technologieaktien stark auf die Technologielandschaft gesetzt haben.

Das in San Francisco ansässige Productboard sammelte letzte Woche 125 Millionen US-Dollar, angeführt von Dragoneer und Tiger Global, und bewertete den Hersteller von Produktmanagement-Software mit 1,73 Milliarden US-Dollar. Weiterlesen

Branch erstellt Lösungen, die die mobile Verbindung über verschiedene Plattformen hinweg ermöglichen und Unternehmen dabei helfen, die Benutzerbindung zu steigern, indem sie es ihnen ermöglichen, die Effektivität ihrer Marketingstrategien auf allen Geräten zu analysieren.

Die Tools von Branch wurden 2014 gegründet und wurden von über 100.000 Marken verwendet, um monatlich über 3 Milliarden Benutzer zu erreichen, um besser mit Kunden in Kontakt zu treten.

Es zählt den Founders Fund und Playground Global des Milliardärs Peter Thiel zu seinen bestehenden Investoren.

Melden Sie sich jetzt für den KOSTENLOSEN unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com an

Berichterstattung von Mehnaz Yasmin in Bangalore; Redaktion von Krishna Chandra Eluri

Unsere Standards: Die Treuhandprinzipien von Thomson Reuters.