Die 4 wichtigsten Fehler beim Linkbuilding, die Sie 2022 vermeiden sollten

Startseite » Die 4 wichtigsten Fehler beim Linkbuilding, die Sie 2022 vermeiden sollten

Linkbuilding-Kampagnen erreichen Ihre Ziele nicht?

Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Bemühungen zu einer Art SEO-Murmeltier-Tag geworden sind? Weißt du, immer wieder das Gleiche mit wenig oder gar keinen neuen Ergebnissen?

Durchbrechen Sie den Kreislauf des schlechten Linkaufbaus.

Finden Sie heraus, welche Fehler Sie möglicherweise machen und wie Sie sie beheben können.

Am 2. Februar moderierte ich ein gesponsertes Webinar, das von Michael Johnson, Partnership Development Manager bei Page One Power, präsentiert wurde.

Johnson zeigte, wie man Fehler beim Linkbuilding erkennt und behebt, und gab Kampagnentipps, die Ihnen dabei helfen, einen höheren Rang zu erreichen und mehr Traffic zu generieren.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Webinars.

Um auf die vollständige Präsentation zuzugreifen, füllen Sie das Formular aus.

Probleme beim Linkaufbau

Immer wieder stehen Unternehmen jeder Größe vor den gleichen Problemen beim Linkaufbau.

Sie widmen ständig Zeit, Energie und Ressourcen. Sie folgen denselben Prozessen, erzielen jedoch dieselben schlechten Ergebnisse.

Was machen sie also falsch?

Hier sind die häufigsten Fehler beim Linkaufbau:

  1. Nicht zuerst auf On-Page-SEO und Suchabsicht schauen.
  2. Erstellen Sie keine verlinkbaren Inhalte.
  3. Führen Sie schlechtes Bewusstsein.
  4. Schlechte Erwartungen wecken.

[Get The Steps To Overcome These Mistakes] Erhalten Sie sofortigen Zugang zu diesem Webinar →

Fehler 1 – Nicht zuerst auf On-Page-SEO und Suchabsicht schauen

Die Untersuchung und Behebung von On-Page-SEO- und Suchabsichtsproblemen ist ein Muss, bevor Sie mit dem Aufbau von Links beginnen.

So beheben Sie diesen Fehler:

In der Webinar-Zusammenfassung gibt Johnson ein großartiges Beispiel dafür, was Paycom.com getan hat, als es nicht auf der ersten Seite für das Keyword „Gehaltsabrechnung“ rankte:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Ziel-Keyword auf Ihrer Seite referenziert wird, damit Google weiß, wovon Sie sprechen.
  • Sehen Sie, wer gerade rangiert, führen Sie Wettbewerbs- und Branchenrecherchen durch und erhalten Sie Vorschläge zur Verbesserung der On-Page-SEO.
  • Zeigen Sie mit einer robusten Content-Strategie, dass Sie ein Experte für Ihr Thema sind.

[Steps Explained] Erhalten Sie sofortigen Zugang zu diesem Webinar →

Fehler 2 – Keine verlinkbaren Inhalte erstellen

Beim organischen Linkaufbau geht es darum, Beziehungen zu nutzen und ein gemeinsames Interesse innerhalb Ihres Beziehungspublikums zu finden.

Verlinkbare Inhalte sind eine Möglichkeit, dies zu tun.

So erstellen Sie verlinkbare Inhalte:

Schritt 1: Überprüfen Sie die Inhalte der Mitbewerber.

Verwenden Sie ein Tool wie Ahrefs, um hochgradig verwandte Inhaltsideen zu finden.

Schauen Sie sich ihre „Top Pages by Links“ an, die Ihnen helfen zu sehen, welche Seiten auf den Websites Ihrer Konkurrenten derzeit die meisten Links haben.

Fragen Sie sich, warum die relevantesten Inhalte des Konkurrenten herausragen?

  • Hat es einen informativen/erzieherischen Wert?
  • Wer ist das definierte Publikum für das Stück?
  • Gibt es eine etablierte Verbindungsstelle?

Schritt 2: Bestätigen Sie die Link-Möglichkeit.

Bevor Sie mit der Erstellung neuer Inhalte beginnen, vergewissern Sie sich, dass es großartige Websites gibt, auf die Sie möglicherweise verlinken möchten.

  • Verwenden Sie boolesche Operatoren.
    • URLs für kleine Unternehmen: Links.
    • Unternehmer-URL: links.
  • Schau dir viele Seiten an.
  • Überprüfen Sie, ob die Seite Links zu externen Websites und ähnlichen Ressourcen enthält.

[Learn How To Use These & Confirm Link Opportunity] Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf dieses On-Demand-Webinar →

Schritt 3: Suchen Sie nach ähnlichen Ressourcen, die Sie vorstellen möchten, und sehen Sie, wer auf sie verlinkt.

Recherchieren und beachten Sie jetzt zusätzliche Backlink-Möglichkeiten, indem Sie nach Ressourcenprofilen suchen, die den Inhalten ähneln, die Sie erstellen möchten.

Das Erstellen einer soliden Liste von Quellenlinks, mit denen Sie arbeiten können, und von Seiten, für die Sie versuchen können, Links zu erhalten, bereitet Sie auf Ihre zukünftige Outreach-Phase vor.

Fehler 3 – Durchführung der falschen Kontaktaufnahme

Eine schlechte Reichweite wird Ihre Linkbuilding-Kampagne zum Scheitern bringen und dafür sorgen, dass Sie ignoriert oder absichtlich gemieden werden.

[See examples of good and bad outreach] Erhalten Sie sofortigen Zugang zu diesem Webinar →

So senden Sie gute Outreach-E-Mails:

    • Seien Sie direkt: Betreffzeilen sollten kurz, einfach und direkt sein.
    • Seien Sie spezifisch: Geben Sie die richtigen Details an.
    • Seien Sie absichtsvoll: Geben Sie das gewünschte Ergebnis an.
    • Seien Sie nett: Wenn Sie es nicht persönlich sagen, sagen Sie es nicht.
    • Seien Sie redaktionell: Verwenden Sie die richtige Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung.
    • Auf den Punkt kommen.
    • Erklären Sie ihnen und ihrem Publikum den Wert.
    • Zeigen. Nicht sagen.
    • Vermeiden Sie Verkäufe oder vage Sprache.
    • Machen Sie sich bewusst, dass Webadministratoren beschäftigt sind und viele E-Mails erhalten.
    • Senden Sie drei E-Mails.
    • Erinnerung an frühere E-Mails.

Fehler 4 – Falsche Erwartungen

Jeder möchte eine skalierbare Linkbuilding-Kampagne, die qualitativ hochwertige organische Links generiert.

Normalerweise bedeutet dies die Verlinkung zu werbenden Transaktionsseiten in der Mitte und am Ende des Trichters. Dies schränkt Ihre Linkbuilding-Kampagne von Anfang an ein. Du kannst nicht alles haben.

Daher ist eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen, Erwartungen zu formulieren.

Hier sind die verschiedenen Konfigurationen, die Sie zuverlässig erstellen können:

Page One Power, Februar 2022

[Learn How To Use This Chart] Erhalten Sie sofortigen Zugriff auf dieses On-Demand-Webinar →

Legen Sie die Erwartungen Ihrer Organisation fest, warum Sie auf diese Art von Seiten verlinken möchten und wie diese Seiten Ihnen helfen können, Ihre Gesamtziele als Organisation zu erreichen.

Skalieren Sie mit interner Verlinkung, indem Sie verschiedene verknüpfbare Assets erstellen und interne Links zu den Top-Transaktionsseiten erstellen, die Sie beeinflussen möchten.

Auf diese Weise können Sie qualitativ hochwertige organische Links in großem Maßstab erhalten und von erfolgreicheren Kampagnen profitieren.

Wichtige Punkte, an die Sie sich erinnern sollten

  • Manchmal sind die Links nicht das Problem.
  • Keine verlinkbaren Inhalte zu haben, ist ein großer Fehler.
  • Schlechtes Bewusstsein wird dazu führen, dass Sie ignorieren oder vermeiden.
  • Haben Sie realistische Erwartungen an Ihre Linkbuilding-Kampagne.

[Slides] Die 4 wichtigsten Fehler beim Linkbuilding, die Sie 2022 vermeiden sollten

Hier ist die Präsentation:

Die 4 wichtigsten Fehler beim Linkbuilding, die Sie 2022 vermeiden sollten von Suchmaschinenjournal

Nehmen Sie an unserem nächsten Webinar teil!

7 Content-Marketing-Strategien für große Unternehmen, die Sie kennen müssen

Für eine Unternehmensmarke ist es einfach, Inhalte zu produzieren. Aber liefern diese Inhalte Ihrer Zielgruppe einen Mehrwert und generieren sie einen ROI?

Erfahren Sie in unserem nächsten Webinar am 16. Februar um 14:00 Uhr ET, wie Sie eine effektive Strategie für geschäftliche Inhalte erstellen, die zu Conversions führt.


Bildnachweis

Beitragsbild: Paulo Bobita/Search Engine Journal