Die Emirate von Dubai und die saudische Tourismusbehörde unterzeichnen eine Vereinbarung zur Unterstützung des Einreisetourismus in das Königreich

Startseite » Die Emirate von Dubai und die saudische Tourismusbehörde unterzeichnen eine Vereinbarung zur Unterstützung des Einreisetourismus in das Königreich

Die Dubai-Fluggesellschaft Emirates und die saudische Tourismusbehörde haben ein Memorandum of Understanding (MoU) unterzeichnet, um den Einreisetourismus nach Saudi-Arabien anzukurbeln.

Das neue Abkommen zielt laut einer Erklärung darauf ab, das Emirates-Netzwerk von mehr als 120 Städten zu nutzen, um das Saudi-Erlebnis für Urlaubsreisende zu erweitern. Im Rahmen einer Absichtserklärung werden die beiden Einheiten Möglichkeiten zur gemeinsamen Zusammenarbeit bei Schlüsselinitiativen prüfen, die darauf abzielen, die globale Wettbewerbsfähigkeit des Königreichs im Tourismus zu verbessern, einschließlich Werbeaktivitäten und Unterstützung des Reisehandels auf den Märkten.

Die Fluggesellschaft wird auch Möglichkeiten prüfen, ihre Flugpläne von ihren wichtigsten Netzwerkquellmärkten auf ihre Gateways in Saudi-Arabien auszurichten, um ihren Kunden eine bessere Konnektivität zu bieten.

Emirates fördert seit 1989 den Tourismus und den Handel im Königreich und hat seine Aktivitäten auf Riad, Jeddah, Medina und Dammam ausgeweitet und bedient heute alle vier Gateways mit 53 wöchentlichen Flügen, einschließlich A380-Verbindungen nach Jeddah.

Lesen Sie: Emirates aus Dubai führt den Erstflug zum Terminal 1 am Flughafen Jeddah durch

Die Fluggesellschaft hat seit Beginn ihrer Dienste außerdem mehr als 25 Millionen Passagiere von und nach dem Königreich befördert.

„Die zwischen der saudischen Tourismusbehörde und Emirates Airline unterzeichnete Absichtserklärung wird es uns ermöglichen, mehr als 120 Ziele auf der ganzen Welt zu erreichen und Touristen von diesen Zielen zu verschiedenen saudischen Zielen zu locken“, sagte Fahd Hamidaddin, CEO und Vorstandsmitglied von Saudi Tourism Behörde. .

Sir Tim Clark, Vorsitzender von Emirates Airline, sagte: „Wir sind stolz darauf, eine strategische Partnerschaft mit der saudischen Tourismusbehörde einzugehen und ihre Bemühungen zu unterstützen, das immense Potenzial und die Attraktionen der Kultur, des Erbes und der erstaunlichen Artenvielfalt des Königreichs in der Welt freizusetzen. Wir haben das gemeinsame Ziel, zu den umfassenderen Tourismusplänen des Königreichs beizutragen, um ein breites Spektrum von Besuchern anzuziehen, das Bewusstsein für seine ikonischen Stätten zu schärfen und sie durch verbesserte Konnektivität zugänglicher zu machen.