Die globale Content-Management-Branche wird bis 2026 voraussichtlich 54 Milliarden US-Dollar erreichen – ResearchAndMarkets.com

Startseite » Die globale Content-Management-Branche wird bis 2026 voraussichtlich 54 Milliarden US-Dollar erreichen – ResearchAndMarkets.com

DUBLIN–(GESCHÄFTSDRAHT)–Der „Globaler Content-Management-Markt (2021-2026) nach Komponente, Unternehmensgröße, Bereitstellungstyp, Branchen, Geografie, Wettbewerbsanalyse und Auswirkungen von Covid-19 mit Ansoff-Analyse“ Bericht wurde hinzugefügt von ResearchAndMarkets.com Angebot.

Der globale Content-Management-Markt wird 2021 auf 29,6 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll bis 2026 54,0 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer jährlichen Wachstumsrate von 12,8 % entspricht.

Die Faktoren, die das Wachstum des Marktes antreiben, sind die wachsende Nachfrage nach einem angemessenen Content-Management, um den Betrieb zu verbessern und die Unternehmensinvestitionen in Big-Data-Analysen zu erhöhen. Die zunehmende Industrialisierung und die aktive staatliche Initiative zur zunehmenden Digitalisierung befeuern das Wachstum des Marktes. Darüber hinaus hat der zunehmende Fokus auf die Sicherung wesentlicher Daten und den Schutz vor Datenverlust das Wachstum des Marktes weiter beschleunigt. Es wird jedoch erwartet, dass das Risiko von Datenschutzverletzungen, die begrenzte Anzahl qualifizierter Fachkräfte und die Notwendigkeit häufiger Softwareaktualisierungen das Marktwachstum behindern.

Es wird erwartet, dass der Content-Management-Markt Chancen mit zunehmenden Auslandsinvestitionen in Schwellenländern und dem Bewusstsein für Cloud-Analysen bietet.

Der globale Content-Management-Markt ist nach Komponenten, Unternehmensgröße, Bereitstellungstyp, Branchen und Geographie segmentiert.

Untersuchte Länder

  • Amerika (Argentinien, Brasilien, Kanada, Chile, Kolumbien, Mexiko, Peru, Vereinigte Staaten, Rest von Amerika)

  • Europa (Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Spanien, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich, übriges Europa)

  • Naher Osten und Afrika (Ägypten, Israel, Katar, Saudi-Arabien, Südafrika, Vereinigte Arabische Emirate, Rest von MEA)

  • Asien-Pazifik (Australien, Bangladesch, China, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Philippinen, Singapur, Südkorea, Sri Lanka, Thailand, Taiwan, Rest des asiatisch-pazifischen Raums)

Wettbewerbsquadrant

Der Bericht enthält einen Competitive Quadrant, ein proprietäres Tool zur Analyse und Bewertung der Position von Unternehmen auf der Grundlage ihrer Branchenpositionsbewertung und Marktleistungsbewertung. Das Tool verwendet verschiedene Faktoren, um Spieler in vier Kategorien einzuteilen. Einige dieser Faktoren, die für die Analyse berücksichtigt werden, sind die finanzielle Leistung der letzten 3 Jahre, Wachstumsstrategien, Innovationsbewertung, neue Produkteinführungen, Investitionen, Marktanteilswachstum usw

Warum diesen Bericht kaufen?

  • Der Bericht bietet eine umfassende Bewertung des globalen Content-Management-Marktes. Der Bericht enthält eine eingehende qualitative Analyse, überprüfbare Daten aus authentischen Quellen und Prognosen zur Marktgröße. Projektionen werden mit bewährten Forschungsmethoden berechnet.

  • Der Bericht wurde durch umfangreiche Primär- und Sekundärrecherche zusammengestellt. Die Hauptrecherche erfolgt durch Interviews, Umfragen und Beobachtungen von renommierten Personen in der Branche.

  • Der Bericht enthält eine eingehende Marktanalyse unter Verwendung des 5-Kräfte-Modells von Porter und der Matrix von Ansoff. Darüber hinaus werden in dem Bericht auch die Auswirkungen von Covid-19 auf den Markt dargestellt.

  • Der Bericht enthält auch das Regulierungsszenario in der Branche, das Ihnen hilft, eine fundierte Entscheidung zu treffen. Der Bericht erörtert die wichtigsten Regulierungsbehörden und wichtigsten Regeln und Vorschriften, die dieser Branche in verschiedenen Regionen auferlegt werden.

  • Der Bericht enthält auch Wettbewerbsanalysen unter Verwendung der IGR-Ranking-Quadranten, Infogences proprietärem Instrument zur Wettbewerbspositionierung.

Marktdynamik

Treiber

  • Steigende Unternehmensinvestitionen in Big-Data-Analysen

  • Besseres Backup und Disaster Recovery

  • Wachsende Sorge um die Sicherung kritischer Daten und den Schutz vor Datenverlust

Einschränkungen

  • Sicherheitsbedrohung

  • Strenge staatliche Regeln und Vorschriften

Chancen

  • Einführung der robotergestützten Prozessautomatisierung

  • Wachsende Akzeptanz von Cloud Analytics und KI

Herausforderungen

  • Integrations- und Implementierungsprobleme mit aktuellen Anwendungen

  • Mangel an qualifizierten technischen Arbeitskräften

Genannte Firmen

  • Acqueia

  • Adobe

  • Alfresco-Software

  • Ascent-Software

  • Atlassian-Unternehmen

  • Kasten

  • Capgemini

  • Globale Datendienste

  • Docuware

  • Epicor-Software

  • IMMER TEAM SAS

  • Fabasoft

  • Hewlett PackardEnterprise

  • Hyland-Software

  • IBM

  • Laserfiche

  • M-Dateien

  • Microsoft

  • Softwaretechnologien der nächsten Generation

  • Nuxeo

  • Open Text

  • Orakel

  • SAFT

  • Veeva-Systeme

  • Fotokopie

Weitere Informationen zu diesem Bericht finden Sie unter https://www.researchandmarkets.com/r/anskj3