Eddie Howe wird sich nie mit Bemühungen zufrieden geben, Newcastle zu verbessern

Startseite » Eddie Howe wird sich nie mit Bemühungen zufrieden geben, Newcastle zu verbessern

Eddie Howe hat darauf bestanden, dass er niemals mit seinen Bemühungen zufrieden sein wird, seine Newcastle-Mannschaft zu verbessern.

Die Magpies zogen sich nach dem 3:1-Sieg am Dienstagabend gegen Everton aus der Abstiegszone der Premier League zurück, da sie aus den letzten vier Spielen acht Punkte erzielten, eine deutliche Verbesserung gegenüber 10 qu, die sie in ihren ersten 18 Spielen sammeln konnten.

Dies, gepaart mit einer Rekrutierungsaktion im Wert von 90 Millionen Pfund im Januar, hat die Hoffnung geweckt, dass sie für den Rest der Saison aus den Schwierigkeiten herauskommen können, aber Cheftrainer Howe ist nicht in der Stimmung, sich zu entspannen.

Auf die Frage, wie weit er in dem Projekt sei, während er sich auf das Heimspiel am Sonntag gegen Aston Villa vorbereitet, antwortete er: „Wir haben noch einen langen Weg vor uns, um das Team zu sein, das wir sein wollen, aber wir arbeiten daran. .

„Ich glaube nicht, dass sich dieser Prozess jemals ändern wird. Ich werde nie hier sitzen und sagen: ‚Es ist okay, wir haben es geschafft‘.

„Fußball funktioniert so nicht. Sie verschieben, ändern, passen sich ständig an, formen und versuchen, Bereiche des Teams zu verbessern.

Der Sieg über die Toffees, die wohl ihre bisher beste Saisonleistung und die zweite in Folge lieferten, fühlte sich wie ein Wendepunkt an, aber der Wohlfühlfaktor wird bald nachlassen, wenn sich die Ergebnisse erneut drehen.

Howe, dessen Mannschaft zuletzt im November 2018 drei Ligaspiele in Folge gewonnen hat, sagte: „Um ehrlich zu sein, haben die Spieler das gebraucht. Sie haben sehr, sehr hart für mich und mein Team gearbeitet und alles gegeben.

„Wenn du in dem Moment bist, in dem du immer wieder gibst, gibst, gibst und professionell bist und alles richtig machst und die Vorbereitung deiner Meinung nach gut war, brauchst du die Ergebnisse am Ende, nur um diese Anstrengung zu bestätigen .

Im Spiel am Sonntag trifft Howe auf seinen Kollegen aus Villa, Steven Gerrard, einen jungen Manager, vor dem er großen Respekt hat.

Er sagte: „Er hat alle Voraussetzungen, um auf einem sehr, sehr hohen Niveau weiterzumachen und alles zu erreichen, was er im Spiel will.

„Er hat bereits bei den Rangers großartige Arbeit geleistet, er kam zu Aston Villa und hatte in kurzer Zeit eine große Wirkung. Er ist jemand, den ich noch nicht getroffen habe, um gegen eines seiner Teams zu spielen, aber ich habe seine Arbeit aus der Ferne beobachtet und war sehr beeindruckt.