Fragen und Antworten mit einem SEO-Plattform-CEO

Startseite » Fragen und Antworten mit einem SEO-Plattform-CEO

In dieser Serie sprechen wir mit SEO-Entscheidungsträgern über Branchentrends, weniger bekannte Möglichkeiten und neue Technologien, die Sie auf Ihrem Radar haben sollten.

Wir haben kürzlich von einem Enterprise-Crawler-CEO von den größten Analytics-Herausforderungen gehört, vor denen SEO-Experten heute stehen.

Dieser CMO für Konversationsintelligenz erzählte uns, wie KI die Anrufverfolgung revolutioniert und was sie in diesem Jahr für Marketingstrategien bedeuten könnte.

Und dieser lokale SEO-Agenturinhaber hat einige großartige SEO-Tipps zum Karriereaufbau sowie lokale Trends geteilt, die wir bis 2022 beobachten müssen.

Heute sprechen wir mit Mitul GandhiCEO und Chefarchitekt der Enterprise SEO Platform seoClarity. In diesem Kapitel unseres SEO-Leitfadens für Unternehmen können Sie mehr über seine Funktionen und Möglichkeiten lesen.

In diesen Fragen und Antworten gibt Gandhi Tipps und Ratschläge für SEO-Entscheidungsträger zu den am wenigsten genutzten SERP-Funktionen, auf die Sie möglicherweise abzielen, wie Sie sich aus dem „Content-Chaos“ befreien können, indem Sie EAT-Konzepte in Inhalte integrieren, und was er beim Aufbau einer SEO gelernt hat Werkzeugmarke.

Top 3 SERP-Funktionen zur Erhöhung der Sichtbarkeit

Miranda Müller: „Erzählen Sie uns von SERP-Funktionen. Was sind einige der weniger genutzten Möglichkeiten, die Unternehmen Ihrer Meinung nach besser nutzen/optimieren sollten?“

Mitul Gandhi: „Die meisten von uns stellen sich SERP-Funktionen als ein Dutzend Funktionen vor, denen wir täglich begegnen – Nachrichten, Bilder, lokale Einträge usw.

Wenn wir uns unseren Datensatz mit über 330 Millionen Keywords weltweit ansehen, hat unser Team tatsächlich über 1.200 identifiziert unterschiedlich SERP-Funktionen und -Stile!

Es gibt einen Grund, warum Google so aggressiv nach einem reichhaltigeren SERP gestrebt hat – es ist das, was Endbenutzer wollen und worauf sie basierend auf ihrer Suchabsicht reagieren.

In unseren Daten haben wir Folgendes als die drei wichtigsten SERP-Funktionen und kurzfristigen Möglichkeiten identifiziert:

In der Regel kann die Aufnahme in die Top-3-Listings mit einer der oben genannten SERP-Funktionen zur Aufnahme in die eingebettete SERP-Funktion in den Google-Ergebnissen führen und 20-mal höhere Impressionen liefern.

Allein in den oben genannten drei Funktionen steckt eine enorme Menge an Sichtbarkeit, sodass es sich lohnt, sich darauf zu konzentrieren.

Befreien Sie sich vom „Content-Chaos“

Miranda Müller: „Ich habe in der Vergangenheit gesehen, wie seoClarity über ‚Content-Chaos‘ gesprochen hat. Wie sieht es aus und wie können sich Marketingorganisationen davon befreien?“

Mitul Gandhi: „Es wird viel über Content-Marketing geschrieben und geredet. Alle reden davon, ‚hochwertigen‘ Content zu generieren, aber niemand definiert wirklich, was das ist.

Dies hat zu etwas geführt, das wir „Content-Chaos“ nennen.

Dies ist eine Situation, in der Unternehmen in das Content-Marketing einsteigen, aber es damit gleichsetzen, einfach eine Menge Inhalt zu schreiben und zu sehen, was hängen bleibt.

Was ist falsch an diesem Ansatz, fragen Sie?

Es ist einfach eine unglaubliche Verschwendung von wertvoller Zeit, Talent und Geld, Inhalte zu produzieren, die niemand lesen will.

Im großen Maßstab kann fast alles „scheinen“, zu funktionieren, aber es ist selten nachhaltig.

Wir betrachten intelligentes Content-Marketing als basierend auf einem tieferen Verständnis der Suchabsicht und konzentriert sich auf die Lösung des zugrunde liegenden Bedarfs.

Es braucht Zeit, Forschung und ein tiefes Verständnis der Märkte – Bereiche, in die die meisten Unternehmen nur schwer investieren können.

Fortschritte in KI und NLP haben es uns ermöglicht, die Ebenen dessen, was „hochwertige“ Inhalte bedeuten, aufzulösen und Autoren dabei zu unterstützen, ihre beste Arbeit durch Destillieren zu schreiben alle was über ein Thema bekannt ist und wichtige Fakten, Entitäten und Bezugspunkte aufzeigt.

Können Marken inhaltlich EAT-Qualitäten nachahmen?

Miranda Müller: „Welchen Rat haben Sie für Vermarkter und SEOs, die EAT-Prinzipien in großem Umfang in die Erstellung von Inhalten integrieren möchten?“

Mitul Gandhi: „Wir müssen bedenken, was EAT wirklich ist.

Google-Sprecher haben klargestellt, dass dies kein Rankingfaktor ist.

Manchmal waren sie ziemlich spezifisch und sagten zum Beispiel, dass das einfache Hinzufügen eines Expertenautors zu Ihren Inhalten Ihre Rankings nicht beeinflusst.

EAT (Expertise, Authority, and Trustworthiness) sind eigentlich Konzepte, die den Bewertern der Suchqualität von Google beigebracht werden, die Beispielsuchergebnisse bewerten, um zu beurteilen, wie gut die Algorithmen von Google die Ziele von Google für seine Nutzer erreichen.

Die Realität ist also, dass Google zwar Seiten nicht basierend auf ihrer Menge an EAT bewertet (und wahrscheinlich auch nicht kann), aber die Seiten, die diese Ideale veranschaulichen, sind das, was sie hoffen, dass sie die tatsächlichen Faktoren ihrer Algorithmen sind, die letztendlich einen Rang einnehmen werden.

Wie werden wir das anwenden?

Wir haben unsere Plattform um die drei uns bekannten Kernbereiche herum aufgebaut Machen Auswirkungen auf die SEO-Leistung: Benutzerfreundlichkeit, Relevanz und Autorität.

Man könnte sagen, das URA ist unser EAT. Der Unterschied besteht darin, dass wir Aspekte der URA auf eine Weise quantifizieren können, die für SEO wirklich aussagekräftig und umsetzbar ist.

Folgendes zeigen wir auf unserer Plattform und lehren unsere Kunden, Prioritäten zu setzen:

  • Benutzerfreundlichkeit: Bieten Sie Menschen und Suchmaschinen die bestmögliche Benutzererfahrung, indem Sie Best Practices für die technische Gesundheit von On-Page-SEO implementieren.
  • Relevanz: Erstellen Sie Inhalte, die sich in Bezug auf Nützlichkeit, Genauigkeit und Absicht stark auf das konzentrieren, was Besucher sehen möchten.
  • Behörde: Gewinnen Sie Links aus Quellen, denen Google und die Nutzer vertrauen, und erstellen Sie relevante interne Links auf Ihrer Website.

Unsere jahrelange Erfahrung und Tests mit Tausenden von Unternehmenswebsites haben bewiesen, dass die Konzentration auf diese Bereiche die Arten von Websites hervorbringt, nach denen Google sucht, um EAT wertzuschätzen.

Zeichnen Sie Ihre Reise zur SEO-Führung auf

Miranda Müller: „Wenn Sie in der Zeit zurückgehen und zwei oder drei Tipps teilen könnten, um Mitul am Anfang seiner Karriere zu helfen, Fallstricke zu vermeiden und den Weg zur SEO-Führung zu ebnen, welche wären das?“

Mitul Gandhi: „Der Erfolg meines Unternehmens wurde von unserem obsessiven Fokus darauf angetrieben, Kunden bei der Lösung von Problemen zu helfen und in die beste Technologie und das beste Kundenerfolgsteam zu investieren, um ihnen dabei zu helfen.

Unsere Reise als Unternehmensplattform war nicht ohne Herausforderungen. Es gab Zeiten, in denen wir daran zweifelten, dass unser methodisches und fokussiertes Vorgehen das Richtige war.

Und manchmal beneideten wir das Spritzen und Zischen der Konkurrenz, die Millionen für große Verkaufsteams und großes Marketing ausgab, während wir uns auf die nächste Verbesserung unseres Angebots konzentrierten.

Mein Rat an mein junges Karriere-Ich wäre, einfach auf Kurs zu bleiben und dem obsessiven Fokus auf Kunden und ihre Herausforderungen zu vertrauen.

Jedes Jahr finden mehr als 90 % unserer Neukunden uns, anstatt zu versuchen, sie zu verkaufen – und das ist ein Beweis für diesen Ansatz. »

Mehr Ressourcen:


Beitragsbild: Mit freundlicher Genehmigung von Mitul Gandhi/seoClarity