Ghana-Karte als ePassport: GACL gibt den 1. März als Abreisedatum für eingehende Inhaber bekannt

Startseite » Ghana-Karte als ePassport: GACL gibt den 1. März als Abreisedatum für eingehende Inhaber bekannt

Die Ghana Airport Company Limited (GACL) hat alle Fluggesellschaften über die International Air Transport Association (IATA) darüber informiert, dass die Ghana Card ab dem 1. März 2022 als Ausweisdokument für internationale Reisen, auch bekannt als elektronischer Reisepass, anerkannt wird alle Ghanaer. Träger, die nach Ghana reisen.

Die GACL hat diese Woche nach der Schlüsselzeremonie am Hauptsitz der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation (ICAO) in Montreal, Kanada, die Ghana Card offiziell als maschinenlesbares Reisedokument (MRTD) anerkannt, die GCAA in einer offiziellen Mitteilung an internationale Fluggesellschaften und Flughäfen , hat bestätigt, dass Ghanaer ab dem 1. März mit ihrer Ghanacard nach Ghana reisen können.

Diese Richtlinie bedeutet auch, dass Ghanaer in der Diaspora, die zuvor einen ghanaischen Pass und ein Visum für die Rückkehr nach Hause benötigten, nun mit ihrer Ghana Card ohne Visum nach Ghana zurückkehren können.

Die GACL-Mitteilung forderte alle Flughäfen und internationalen Fluggesellschaften, die in Ghana tätig sind, auf, Inhabern einer Ghana Card das Einsteigen in Flüge nach Ghana zu gestatten, nachdem die Karte von der ICAO als maschinenlesbares internationales Reisedokument anerkannt wurde.

Die GACL hat außerdem eine separate Benachrichtigung über die neuen Leitlinien an das IATA-Timatic-Team gesandt, um sie „zur allgemeinen Information aller Beteiligten“ auf der IATA-Timatic-Plattform zu veröffentlichen.

Der jüngste Schritt von GACA ebnete Flughäfen und Fluggesellschaften den Weg, die Ghana Card als elektronischen Reisepass anzuerkennen.

Unten die Stellungnahme der GACL

ANKÜNDIGUNG AN ALLE FLUGHÄFEN UND FLUGGESELLSCHAFTEN ÜBER DIE VERWENDUNG DER GHANA CARD ALS ICAO-KONFORMES MASCHINENLESBARES REISEDOKUMENT (MRTD) FÜR GHANAIER FÜR INTERNATIONALE REISEN ZU ALLEN GHANAISCHEN FLUGHÄFEN

Nach einer „Schlüsselzeremonie“ am 9. Februar 2022 am Hauptsitz der Internationalen Zivilluftfahrt-Organisation in Montreal, Kanada, wird der nationale Personalausweis von Ghana (Ghana Card) nun weltweit als gültiger Personalausweis und Reisepass anerkannt -lesbare Karte. Reisedokument (MRTD), das an den meisten Flughäfen vom ICAO Public Key Directory (PKD) gelesen und verifiziert werden kann.

Die Ghana Airports Company Limited gibt allen Flughäfen und Fluggesellschaften bekannt, dass Inhaber einer gültigen GhanaCard visumfrei an Bord eines Fluges nach Ghana gehen sollen.

Dies gilt ab dem 1. März 2022.