Google fügt seiner Suchmaschinen-Homepage Widgets hinzu

Startseite » Google fügt seiner Suchmaschinen-Homepage Widgets hinzu



Widgets werden auf der Google/9to5google-Startseite angezeigt

Die Startseite der Google-Suchmaschine ist übersichtlich: Logo, Suchband und mehrere Schaltflächen. Das Unternehmen beschloss, den Nutzern zu erlauben, den leeren Raum zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Es wurde bekannt, dass Google in der Desktop-Version die Möglichkeit testet, Widgets unten auf der Suchmaschinenseite hinzuzufügen. 9to5Google, das die neue Funktion bereits getestet hat, berichtet, dass ein „Inhalt ausblenden“-Schalter in der unteren rechten Ecke der Google-Startseite erscheint.

Die untere linke Ecke zeigt den Standort des Benutzers zusammen mit einer Nachricht an, vorgeschlagene Informationen werden basierend auf der vorherigen Webaktivität des Benutzers bereitgestellt.

Funktionsweise von Google-Widgets

Wenn die Widget-Funktionalität aktiv ist und das Browserfenster maximiert ist, werden dem Benutzer sechs Karten-Widgets präsentiert, die sich öffnen, wenn man mit der Maus darüber fährt. Den Benutzern werden die folgenden sechs Widgets zur Verfügung gestellt:

  • Wetter;
  • Trending (schlägt den beliebtesten Suchbegriff vor);
  • Was Sie sich ansehen sollten (schlägt Filme und Fernsehsendungen vor);
  • Aktien/Märkte;
  • Lokale Veranstaltungen;
  • Neuigkeiten zu COVID-19.

Wichtig! Es ist zu beachten, dass Widgets derzeit nicht für alle Google-Konten verfügbar sind. Das Unternehmen testet wahrscheinlich eine neue Funktion und sammelt Feedback dazu, bevor es sich für eine vollständige Einführung entscheidet.