Google führt ein neues Flugpreis-Tool in seiner verbesserten Reisesuchmaschine ein

Startseite » Google führt ein neues Flugpreis-Tool in seiner verbesserten Reisesuchmaschine ein

Laut einem am Montag veröffentlichten Blog-Beitrag hat Google nun seine Reiseplanungsfunktionen aktualisiert. Kunden können sich nun bis zu sechs Monate im Voraus über Flug- und Übernachtungspreise informieren.

Bei der Suche nach Flügen auf Google Flights wird die Preisverfolgung zwischen Ihren beiden Abflug- und Ankunftsstädten automatisch aktiviert. Sobald Sie sich entschieden haben, die Filter anzupassen, wird eine Auswahl mit der Aufschrift „Preis folgen“ angezeigt. Mit der Option „beliebiges Datum“ sendet Google Ihnen jetzt Benachrichtigungen, wenn sein Algorithmus innerhalb von drei bis sechs Monaten nach Ihrer Anfrage eine niedrigere Rate erkennt.

Bildnachweis: Pixabay

Google hat auch Updates für seine Google Maps-App für Fahrer entwickelt, die ihre Ziele erreichen müssen. Mit der Funktion „Erkunden“ können Sie Städte auf der ganzen Welt basierend auf Reisebudget und -dauer erkunden. Jetzt zeigt die Funktion automatisch Flugpreise an, aber jetzt erscheinen ein rosa Punkt und eine Blase mit der Aufschrift „In der Nähe erkunden“. Diese Funktion zeigt abgelegene Orte zusammen mit nahe gelegenen Unterkunftspreisen und lokalen Wettervorhersagen an.

Ein weiteres Feature der neuen Upgrades ist, dass Benutzer einen Orientierungspunkt oder eine Adresse in die „Suchleiste für Hotels und Ferienwohnungen“ eingeben und eine Auswahl an Unterkünften sehen können, die innerhalb von 30 Minuten zu Fuß oder mit dem Auto zu erreichen sind. Sie können auch Hotels oder Mietobjekte vormerken, falls Sie zukünftige Reisen zu Ihrem gewünschten Ziel planen müssen.

Google geht ständig mit der Zeit, um Nutzern unterwegs ein lohnenderes Erlebnis zu bieten. Die Verbesserungen sollten einer effizienteren Art des Reisens weichen.