Google Page Experience-Update für Desktop-Rollout

Startseite » Google Page Experience-Update für Desktop-Rollout

Google hat mit der Einführung des Page Experience Update für Desktop-Webseiten und Desktop-Suche begonnen, bestätigte ein Google-Sprecher gegenüber Search Engine Land. Dieses Update wird in den nächsten Wochen langsam eingeführt und bis Ende März 2022 abgeschlossen sein.

Google teilte uns mit, dass die Desktop-Version des Page Experience Update diesen Monat starten würde, und jetzt hat Google bestätigt, dass es mit der Einführung begonnen hat.

Aktualisierte Desktop-Seiten-Erfahrung. Dieses Update enthält alle aktuellen Signale der mobilen Version des Page Experience Updates, abgesehen davon, dass die Seite mobil reagieren muss. Google hat erklärt, dass alle Faktoren für das Erlebnis mobiler Seiten berücksichtigt werden, mit Ausnahme der Anforderung für die mobile Benutzerfreundlichkeit, was ziemlich offensichtlich ist. Hier ist eine von Google entworfene Grafik, die die spezifischen Faktoren zeigt:

Was ist Seitenerfahrung? Google hat eine ausführliche Entwicklerdokumentation auf der Kriterien für die Seitenerfahrung Kurz gesagt, diese Metriken zielen jedoch darauf ab, zu verstehen, wie ein Benutzer die Erfahrung einer bestimmten Webseite wahrnimmt: Überlegungen wie, ob die Seite schnell geladen wird, ob sie für Mobilgeräte geeignet ist, über HTTPS läuft, ob aufdringliche Werbung vorhanden ist und ob Inhalte vorhanden sind springt beim Laden der Seite.

Die Seitenerfahrung setzt sich aus mehreren bestehenden Ranking-Faktoren der Google-Suche zusammen, darunter mobilfreundliche Aktualisierung, Seitengeschwindigkeitsaktualisierung, HTTPS-Ranking-Boost, Interstitial Penalty Intrusive, die Safe Browsing Penalty, während Geschwindigkeits- und Usability-Metriken verfeinert werden. Diese Verfeinerungen befinden sich unter dem, was Google Core Web Vitals nennt. Bitte beachten Sie, dass Google den Safe-Browsing-Faktor letztes Jahr aus dem Update der Seitenerfahrung entfernt hat.

Search Console-Tools. Google hat vor einigen Monaten aktualisierte Page Experience Reports für Desktop veröffentlicht. Hier können Sie mehr über diesen Bericht lesen.

Erwarten Sie keine drastischen Änderungen. Google sagte, dass mit diesem Rollout und dem neuen Google-Update keine drastischen Änderungen zu erwarten sind. „Während dieses Update darauf ausgelegt ist, Seiten hervorzuheben, die eine großartige Benutzererfahrung bieten, bleibt die Seitenerfahrung einer von vielen Faktoren, die unsere Systeme berücksichtigen … Websites im Allgemeinen Erwarten Sie keine drastischen Änderungen“, sagte Google. Wir erwarten, dass das Gleiche für den Desktop-Rollout passieren wird.

Warum es uns interessiert. Ich denke zwar nicht, dass dieses Seitenerlebnis-Update ein großes Update ist, bei dem Sie sehen werden, wie sich die Platzierungen von unzähligen Websites drastisch ändern, aber diejenigen, die daran arbeiten, das Erlebnis ihrer Seite zu verbessern, haben sich in erster Linie auf ihre mobilen Seiten konzentriert.

Ich würde von dieser Einführung keine größeren Ranking-Änderungen erwarten, und wenn Sie heute oder morgen Ranking-Änderungen sehen, bezweifle ich stark, dass dies mit diesem Update zusammenhängt.


Neu im Suchmaschinenland

Über den Autor

Barry Schwartz, Redakteur von Search Engine Land und Mitglied des Programmierteams für SMX-Events. Er besitzt RustyBrick, ein in New York ansässiges Webberatungsunternehmen. Er läuft auch Runder Tisch zu Suchmaschinen, ein beliebter Forschungsblog zu sehr fortgeschrittenen SEM-Themen. Barrys persönlicher Blog heißt Zeichentrick-Barry und ihm kann hier auf Twitter gefolgt werden.