Google Search Ads 360-Update: Das ist neu

Startseite » Google Search Ads 360-Update: Das ist neu

Google Ads hat ein neues Design und neue Funktionen auf seiner Search Ads 360-Plattform eingeführt, mit denen Werbetreibende ihre Produktivität und Skalierung maximieren können.

Die neue Benutzeroberfläche von Search Ads 360 hilft Werbetreibenden in Unternehmen, die Kampagnenverwaltung zu vereinfachen und die Leistung effektiver zu messen.

Hier sind die Neuerungen im größten Update von Search Ads 360 seit seiner Einführung vor über 10 Jahren.

Die Search Ads 360-Plattform wurde neu erstellt

Google versteht, dass Werbetreibende mit vielen Anforderungen konfrontiert sind. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie gleichzeitig auf mehreren Plattformen arbeiten.

Die Neugestaltung von Search Ads 360 basiert nun auf derselben Plattform wie Google Ads.

Google weist auf viele Vorteile der aktualisierten Technologie hin, darunter:

  • Die Fähigkeit, mehr Daten zu verarbeiten und zu verwalten
  • Bieten Sie eine schnellere Benutzererfahrung
  • Skalieren Sie die Arbeitslast des Unternehmens
  • Aktualisierte Gebotsstrategien

Unternehmenswerber loben die Aktualisierungen und weisen auf die Möglichkeit ausgefeilterer Strategien hin.

Das wahrscheinlich größte Update für Search Ads 360 ist die sofortige Unterstützung für neue Kampagnentypen, die in Google Ads eingeführt wurden:

Schnellere Navigationsfunktionen in Search Ads 360

Nutzer von Google Search Ads 360 sind es gewohnt, auf Plattformen wie Google Ads und Microsoft Ads zu arbeiten. Aus diesem Grund hat Google seine Benutzeroberfläche so aktualisiert, dass sie diesen Tools sehr ähnlich ist.

Bildnachweis: Blog.google.com, Februar 2022

Wie oben gezeigt, ist die Search Ads 360-Übersichtsseite fast identisch mit der Google Ads-Übersicht. Es ermöglicht Werbetreibenden, einen Überblick über die Konten in ihrem My Account Center sowie über wichtige Leistungsänderungen zu erhalten.

Einige glauben, dass schnellere Browsing-Funktionen es Marketingfachleuten in Unternehmen ermöglichen, ihre Arbeitsbelastung zu optimieren 20 % Zeitersparnis.

Verbesserte Suchmaschinenunterstützung

Google gab außerdem bekannt, dass das neue Search Ads 360 die Unterstützung für Tools von Drittanbietern verbessert hat.

Viele Werbetreibende, insbesondere Unternehmensvermarkter, arbeiten mit mehreren Suchmaschinen in verschiedenen Teilen der Welt. Durch Hinzufügen zusätzlicher Unterstützung können Sie jetzt auf Funktionen anderer Suchmaschinen zugreifen. Hier sind Beispiele für diese zusätzlichen Funktionen:

  • Dynamische Anzeigen für Suchanfragen
  • Planen von Sitelink-Erweiterungen
  • Allgemeine Microsoft Advertising-Funktionen
  • Kundenabgleich in Microsoft Ads

Die Unterstützung für Tools von Drittanbietern zielt darauf ab, dass Sie Aufgaben an einem Ort ausführen können. Je weniger Sie Plattformen wechseln müssen, um die Arbeit zu erledigen, desto mehr können Sie sich auf Aufgaben konzentrieren, die die Nadel bewegen.

Fortgeschrittene Geschäftsinnovationen

Zusätzlich zu den Search Ads 360-Funktionen, die andere Plattformen widerspiegeln, hat Google Funktionen hinzugefügt, die für diese Plattform einzigartig sind.

Diese Funktionen bieten Ihnen völlig neue Möglichkeiten, alltägliche Aufgaben zu rationalisieren und zu zentralisieren. Änderungen, die möglicherweise auf mehreren Plattformen erforderlich sind, können jetzt gleichzeitig in Search Ads 360 vorgenommen werden.

Ein Beispiel ist die Fähigkeit, automatisierte Regeln zu erstellen und Labels, die mehrere Plattformen umfassen. Wenn Sie Werbeanzeigen haben, die in Google und Microsoft Ads geplant werden müssen, können Sie diese Aufgabe in Search Ads 360 statt in jedem einzelnen Tool automatisieren.

Google Search Ads 360-Update: Das ist neuBildnachweis: Blog.google.com, Februar 2022

Eine weitere Unternehmensfunktion umfasst ein neuer Abschnitt „Modelle“. für Bestandsverwaltung und Anzeigenerstellung. Diese Funktion wird voraussichtlich später im Jahr 2022 eingeführt. Im Vorlagenbereich können Sie groß angelegte Anzeigen erstellen und aktualisieren.

Endlich, das Die Budgetverwaltungsfunktion wird aktualisiert in Search Ads 360 und wurde zum „Leistungszentrum“.

Anstelle einer einfachen Budgetverwaltung können Sie Ausgaben und Trends über mehrere Suchmaschinen hinweg prognostizieren. Es wird ein wesentliches Werkzeug bei der Planung von Marketingbudgetszenarien sein, um sich an die sich ständig ändernde Wirtschaft und Nachfrage anzupassen.

Google Search Ads 360-Update: Das ist neuBildnachweis: Blog.google.com, Februar 2022

Quelle: Google-Marketing-Plattform

Beitragsbild: Primakov/Shutterstock