Israel Adesanya ist zufrieden mit der Leistung von UFC 271 und macht auf „Frischfleisch“ aufmerksam

Startseite » Israel Adesanya ist zufrieden mit der Leistung von UFC 271 und macht auf „Frischfleisch“ aufmerksam

HOUSTON– Israel Adesanya Überlegen UFC271 war nicht seine beste Leistung, aber auch nicht seine schlechteste.

In einer Titelrevanche gegen Robert Whittaker (23-6 MMA, 14-4 UFC), UFC-Mittelgewichts-Champion Adesanya (22-1 MMA, 11-1 UFC) fegte die Scorecards der Richter 48-47, 48-47, 49-46 vor einem vollen Publikum im Toyota Center.

„7 von 10“, sagte Adesanya MMA Junkie in einer Pressekonferenz nach dem Kampf. „Nicht schlecht. Eine gute Nacht im Büro. Eine gute Partie Schach.

Vor dem Kampf wiederholte Adesanya, wie sehr er gewinnen wollte, eindrucksvoller als seiner Knockout in der zweiten Runde Sieg über Whittaker an UFC243 im Oktober 2019. Der Kampf wurde länger und enger, aber es macht für Adesanya Sinn, dass seine Vorhersage falsch war.

„Das ist leichter gesagt als getan“, sagte Adesanya. „Es ist leichter gesagt als getan, wenn du schon einmal bei ihm drin warst. Ich habe das Gefühl, dass die Leute Erinnerungen an Goldfische haben. Wenn sie mit mir dort ankommen, merken sie: ‚Oh Scheiße. Es ist nicht so einfach, wie wir dachten. Ja, sie müssen nur zu dem zurückkehren, was sie kennen. … Wir sind nur zwei Typen, die versuchen, die Besten der Welt zu sein, aber heute Abend bin ich der Beste der Welt.

Verwandt

Dana White nach UFC 271: „Joe Rogan hätte heute Nacht arbeiten können“

UFC 271-Ergebnisse: Israel Adesanya verdrängt Robert Whittaker und behält den Titel im Rückkampf

Was als nächstes kommt, Adesanya hat bereits seinen nächsten Gegner im Bleistift. UFC-Präsidentin Dana White rnächster Titelherausforderer enthüllt wird sein Jared Gunnerder Derek Brunson schlug durch KO in der zweiten Runde früher auf der UFC 271-Hauptkarte.

„Ich war gespannt, (Cannonier vs. Brunson) zu sehen und zu sehen, wie es ablaufen würde“, sagte White nach der Veranstaltung zu MMA Junkie. „Es war ein großartiger Kampf. Und ja, ich werde nicht ‚nein‘ zu Cannonier sagen.

Cannonier (15-5 MMA, 8-5) hat fünf seiner letzten sechs Spiele mit Siegen über Brunson, Kelvin Gastelum, Jack Hermansson, Anderson Silva und David Branch gewonnen. Seine nur Verlust in der Strecke war bei Whittaker, in einem Kampf, in dem er schwer verletzter Arm.

„Die Division ist voller Killer, aber ich freue mich auf frisches Fleisch“, sagte Adesanya. … (ich habe seinen Kampf nicht in jedem Detail gesehen. Ich habe nur Teile gesehen. Ich glaube sogar, er wurde gerockt. Ich habe gesehen, dass er heruntergenommen wurde. Dann stieß er Brunson an. Ich habe es nicht wirklich auf den Punkt gebracht. Ich werde zurückgehen und mir die Kämpfe später ansehen und sehen, was es ist. Er hat eine Aussage gemacht. Ich sagte ihm sogar nach dem Wiegen, nicht nach der Zeremonie, ich sagte: ‚Bitte holen Sie diesen Kerl raus, damit ich etwas frisches Fleisch haben kann. Er sagte: ‚Bro, ich versuche zu arbeiten.‘ Ich sagte: ‚Ich auch.‘ Deshalb stehe ich zu meinem Wort.

Seit er Whittaker um den Titel geschlagen hat, hat Adesanya mit Titelverteidigungen gegen Yoel Romero, Paulo Costa, Marvin Vettori und jetzt Whittaker mit 4: 1 gewonnen. Sein einziger Verlust in dieser Serie kam eine Herausforderung für den Titel im Halbschwergewicht gegen den damaligen Meister Jan Blachowicz.