Kostenloses Google Ads-Skript zur dynamischen Änderung des Ziel-ROAS

Startseite » Kostenloses Google Ads-Skript zur dynamischen Änderung des Ziel-ROAS

Sollten wir uns angesichts des anhaltenden Automatisierungsansturms von Anzeigenmaschinen wie Google immer noch um Anzeigenskripte kümmern?

Ich glaube ihm.

Skripte sind das perfekte Werkzeug zum Ausführen einer Automatisierungs-Overlay-Strategie.

Sie geben Ihnen eine Technik an die Hand, mit der Sie Ihre eigenen einfachen Automatisierungen verwenden können, um die anspruchsvolleren maschinellen Lernautomatisierungen von Google zu steuern, zu überwachen und zu verbessern.

Als Google-Werbetreibende Smart Bidding in größerer Zahl einführten, waren AdWords-Skripte leider weniger in der Lage, mit der neuen Vorgehensweise zu arbeiten.

Der Grund ist einfach: AdWords-Skripte unterstützen keine Änderung von Ziel-CPA- oder Ziel-ROAS-Geboten, sodass sie für den modernen PPC-Vermarkter nur begrenzt nützlich sind.

Aber AdWords Scripts haben sich endlich wieder weiterentwickelt und werden bald durch Google Ads Scripts ersetzt.

Es stimmt, fast vier Jahre später Aus AdWords wurde Google AdsEs ist an der Zeit, dass auch Skripte die Änderung vornehmen.

In diesem Artikel finden Sie ein Beispiel für die Verwendung eines Google Ads-Skripts, um Ihren Ziel-ROAS (Return on Advertising Spend) basierend auf externen Faktoren zu manipulieren.

So verwenden Sie ein Google Ads-Skript zum Ändern des tROAS

Während Sie dieses Beispiel erweitern können, um alle externen Daten zu verwenden, die über eine API verfügbar sind, verwenden wir für die Zwecke dieser Kolumne das bewährte Wettergebotsbeispiel.

In meinem neusten Buch Ungleiches SpielfeldIch habe das Beispiel eines Autoteilegeschäfts erwähnt, das einen Anstieg der Autobatterieverkäufe voll ausnutzen möchte, wenn der erste Frost der Saison eintritt und Autobatterien auslöscht, die sich bereits in der Endphase befanden.

Einer der Fehler der Smart Bidding-Strategie „Conversion-Wert maximieren“ besteht darin, dass sie wahrscheinlich nicht weiß, dass es einen Zusammenhang zwischen Gel- und Autobatterieverkäufen gibt.

Aber der Ladenbesitzer war genug Winter im Geschäft, um zu wissen, was zu erwarten ist, wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt sinkt.

Das Unternehmen beschließt daher, aggressiver zu bieten, wenn witterungsbedingt ein großes Potenzial für zusätzliche Verkäufe besteht.

Dies bedeutet, dass ein niedrigerer Ziel-ROAS festgelegt wird, wenn die Temperatur unter 32 Grad Fahrenheit oder 0 Grad Celsius fällt.

Der Grund für den Rückgang des tROAS ist, dass Google wahrscheinlich ungenaue Vorhersagen über die Conversion-Raten treffen wird.

Es wird von typischen Konversionsraten ausgegangen, obwohl die Konversionsrate in Wirklichkeit viel höher sein wird, da Menschen, die während des ersten Einfrierens nach einer Autobatterie suchen, eher eine leere Batterie haben, die sofort ersetzt werden muss (anstatt einfach eine neue Batterie zu kaufen). ersetzen Sie denjenigen, der schließlich sterben kann).

Da Google die Conversion-Rate unterschätzt und der Werbetreibende seinen Wunsch nach einem niedrigeren ROAS angibt, gleichen sich diese beiden Faktoren aus und der Werbetreibende wird wahrscheinlich mehr Conversions erzielen, während er den gleichen ROAS beibehält, den er normalerweise erzielt.

So testen Sie die neuen Google Ads-Skripts

Das Skript basiert auf einigen Funktionen, die nur in der neuen Erfahrung verfügbar sind. Sie müssen daher die Einstellung aktivieren, die diese neue Erfahrung in Ihrem Google Ads-Konto aktiviert.

Screenshot von Google Ads, Februar 2022

Das Skript besteht aus zwei Hauptteilen:

  • Abruf externer Daten wie die für morgen erwartete Mindesttemperatur.
  • Und legen Sie eine neue tROAS-Auktion fest.

So verbinden Sie Wetterdaten mit Google Ads

Um Wetterdaten abzurufen, können wir eine API wie die in verwenden Wetterkarten öffnen.

Es gibt eine kostenlose Ebene der API, sodass Sie die Funktionalität einfach testen können, bevor Sie sich auf Kosten festlegen.

Zusammen mit einem kostenlosen Werbeskript bedeutet dies, dass Sie diese Lösung kostenlos ausprobieren müssen.

Mit etwa 20 Codezeilen können wir eine Funktion schreiben, die die Wetter-API nach einem bestimmten Ort abfragt.

Sie teilen ihm den Breiten- und Längengrad des Standorts mit, für den Sie eine Vorhersage wünschen, und dann gibt es die Vorhersage für diesen Standort zurück.

Kostenloser Wetter-API-SkriptcodeScreenshot von Google Ads, Februar 2022

In meinem Beispiel rufe ich die niedrigste Temperatur für den nächsten Tag ab, aber Sie können einfach eine andere wetterbezogene Nummer anfordern, indem Sie die folgende Codezeile aktualisieren:

Var min = json.daily[0].temp.min;

Beachten Sie, wie dieser Code mit den API-Daten übereinstimmt.

Für jeden Teil des Textes nach dem „=“-Zeichen habe ich einen Pfeil neben den zugehörigen Daten in der Wetterantwort unten platziert, um Ihnen das Verständnis der Kartierung zu erleichtern.

JSON-Viewer für Wettercode-SkriptJSON Viewer-Screenshot, Februar 2022

Benutze einen JSON-Vorschau-Tool um durch die Wetterdaten zu navigieren, die wir in unserem Code verwenden werden.

So aktualisieren Sie tROAS mit Google Ads-Skripts

Als nächstes brauchen wir eine Funktion, deren Aufgabe es ist, den tROAS einer Kampagne zu ändern.

Dieser Code dauert etwa 11 Zeilen.

Code zum Definieren der Funktion zum Ändern des tROASScreenshot von Google Ads, Februar 2022

Es verwendet einen Kampagnennamen und eine Gebotsanpassung als Eingaben und skaliert den aktuellen tROAS um den Gebotsanpassungsfaktor.

Gebotsanpassungen sind ein einfacher Multiplikator.

Es ist trivial, die Art und Weise zu ändern, wie der tROAS modifiziert wird, indem einfach die Formel geändert wird:

newTRoas = bidAdjustment * currentTRoas

Montieren Sie die Teile, um das Gebot je nach Wetter zu ändern

Schließlich schreiben wir die einfache Logik, die unserem Skript mitteilt, wann die Gebote geändert werden sollen.

Dies kann in etwa 10 Codezeilen erledigt werden.

Code, um die niedrigste Temperatur zu erhalten Screenshot von Google Ads, Februar 2022

Natürlich benötigen wir auch einige Parameter, damit wir Dinge wie die Kampagne, die wir bearbeiten, oder die Temperatur, bei der wir den tROAS anpassen möchten, und wie stark wir den tROAS ändern möchten, leicht ändern können.

Die Einstellungen sehen so aus:

Codedefinition für Google Ads-SkriptstatistikenScreenshot von Google Ads, Februar 2022

Wenn wir alles zusammenfügen, erhalten wir den vollständigen Code, den Sie kopieren und einfügen und in Ihrem eigenen Google Ads-Konto ausführen können.

Reinigungsskripte

Dieses Skript führt kostenlos eine sehr einfache Automatisierung durch. Aber die Chancen stehen gut, dass Sie die Funktionalität erweitern möchten, um wirklich Ihre eigenen Bedürfnisse zu erfüllen.

Wenn Sie beispielsweise an vielen Standorten tätig sind, möchten Sie möglicherweise die tROAS für einen externen Faktor an jedem dieser Standorte ändern.

Dies bedeutet, den Code mehrmals zu wiederholen, was einfach, aber nicht elegant ist.

Oder Sie können eleganteren Code schreiben, der den primären Geostandort, an dem jede Kampagne Impressionen erhält, einem Standort-Encoder zuordnet und dann Wetterdaten abruft.

Idealerweise taggen Sie auch alle Kampagnen, die Sie anpassen, damit Sie am nächsten Tag eine automatisierte Regel ausführen können, um den tROAS auf das Niveau vor dem Einfrieren zurückzusetzen, damit die Gebote nach dem Höhepunkt des Batterieverkaufs nicht zu hoch bleiben.

Das Schöne am Scripting ist, dass ich Ihnen einen Satz funktionierenden Codes gegeben habe, der die Basis für all diese Verbesserungen sein kann.

Alle Dokumentation für die neue Skripterfahrung finden Sie hier.

Fazit

Es ist spannend zu sehen, wie Google wieder in Google Ads-Skripte investiert, die es Werbetreibenden ermöglichen, selbst ihre zeitaufwändigsten Aufgaben mithilfe moderner Bid-Management-Techniken zu automatisieren.

Nehmen Sie den vollständigen Code und Probieren Sie das Szenario aus von hier.

Mehr Ressourcen:


Beitragsbild: Pepgooner/Shutterstock