Laut Google kann der Status „entdeckt – derzeit nicht indiziert“ ewig dauern

Startseite » Laut Google kann der Status „entdeckt – derzeit nicht indiziert“ ewig dauern

Laut Google kann der Status „Entdeckt – Derzeit nicht indiziert“ im Indexabdeckungsbericht der Search Console unbegrenzt bestehen bleiben, da es keine Garantie dafür gibt, dass jede Seite im Web indiziert wird.

Dies wurde während des SEO-Bürozeiten-Hangouts der Google Search Central am 18. Februar angegeben.

Eine Person namens Davor Bobek tritt dem Livestream bei, um John Mueller, Search Advocate von Google, nach der Nachricht „Discovered – Current Unindexed“ zu fragen und wie lange sie gedauert hat.

Diese Meldung bedeutet, dass die Seite von Google gefunden, aber noch nicht gecrawlt wurde.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Google eine Seite nicht crawlt, obwohl es weiß, dass sie existiert.

Dies kann technische Gründe haben. Google hat möglicherweise versucht, die URL zu crawlen, aber die Website war überlastet. In diesem Fall verschiebt Google das Crawling auf einen späteren Zeitpunkt.

Ein weiterer Grund für die „Discovered – Current not indexed“-Meldung könnte laut Google sein, dass die Website eine bestimmte Qualitätsschwelle nicht erfüllt.

Google garantiert nicht, dass jede Webseite gecrawlt und indexiert wird.

Obwohl Google eines der größten Unternehmen der Welt ist, sind seine Rechenleistungsressourcen begrenzt.

Computing-Ressourcen, die von Google zum Crawlen des Webs verwendet werden, sind Websites vorbehalten, die als wertvoll und von hoher Qualität gelten.

Zu diesem Zweck kann der Status „Entdeckt – Derzeit nicht indiziert“ möglicherweise für immer bestehen bleiben.

Mueller sagt dies in seiner Antwort, die Sie im nächsten Abschnitt lesen können.

Bericht zur Google-Indexabdeckung: „Entdeckt – derzeit nicht indiziert“

Auf die Frage, wie lange Webseiten entdeckt, aber nicht indexiert bleiben können, antwortet Mueller:

„Es kann für immer sein. Dies ist etwas, bei dem wir nicht jede Seite crawlen und indizieren. Und es ist für jede Website völlig normal, dass wir nicht alles indexiert haben.

Und besonders bei einer neueren Website, wenn Sie viele Inhalte haben, erwarten Sie wahrscheinlich, dass viele neue Inhalte für eine Weile entdeckt und nicht indexiert werden.

Und dann ändert sich das im Laufe der Zeit normalerweise, als würde es tatsächlich gecrawlt oder tatsächlich indiziert, wenn wir sehen, dass es sich tatsächlich lohnt, sich mehr auf die Website selbst zu konzentrieren. Aber es ist nicht garantiert. »

Was können Sie also tun, wenn Sie eine Reihe von Seiten haben, die Google entdeckt, aber nicht indexiert hat?

Anstatt den Inhalt so zu lassen, wie er ist, und zu hoffen, dass er eines Tages indexiert wird, sollten Sie weiter an Ihrer Website arbeiten, um ihre Gesamtqualität zu verbessern.

Müller fährt fort:

„Aus dieser Perspektive würde ich also nicht sagen, dass man nur ein bisschen warten sollte und plötzlich wird es besser mit dem Crawling und der Indexierung. Es geht vielmehr darum, weiter an der Website zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass unsere Systeme erkennen, dass es sich lohnt, zu crawlen und.“ mehr indizieren, und im Laufe der Zeit werden wir mehr crawlen und indizieren.

Hören Sie Muellers vollständige Antwort im Video unten.

Weitere Informationen dazu, wie Qualitätsprobleme verhindern können, dass Inhalte indexiert werden, finden Sie in den folgenden Artikeln:


Beitragsbild: IB Photography/Shutterstock