Laut SCMP wird Hongkong die Regeln für das Flugverbot von Covid-19 „sehr bald“ lockern

Startseite » Laut SCMP wird Hongkong die Regeln für das Flugverbot von Covid-19 „sehr bald“ lockern

Laut der South China Morning Post wird Hongkong die Schwelle für die Anzahl der Covid-19-Fälle, die auf einem eingehenden Flug gefunden werden können, bevor die Strecke ausgesetzt wird, auf fünf von drei erhöhen.

Die Regierung werde die Lockerung des Mechanismus „sehr bald“ bekannt geben, berichtete die Post unter Berufung auf eine nicht identifizierte Person. Die Behörden halten die Risiken einer Lockerung der Reisebeschränkungen in diesem Monat für überschaubar, fügte er hinzu.

Nach dem aktuellen sogenannten Sicherungsmechanismus wird ein Flug gesperrt, wenn drei Covid-19-Infektionen auf demselben Flug festgestellt werden oder wenn es eine bestätigte Infektion und einen weiteren nicht konformen Passagier bei Quarantänebuchungen der Fluggesellschaft gibt Hotel und vor dem Abflug Prüfungen.

Singapore Airlines, Emirates, Cathay Pacific Airways, Qatar Airways, Korean Air Lines und Malaysia Airlines waren diesen Monat alle von einwöchigen Sperren betroffen. Der Mechanismus hat Fluggesellschaften dazu veranlasst, ihre Flüge nach Hongkong zu beschränken, wobei Virgin Atlantic Airways alle Flüge bis September einstellt.

Hongkong hat am 1. April eine Reihe von Reisemaßnahmen gelockert, darunter die Aufhebung eines völligen Verbots von Einreiseflügen aus neun Ländern, darunter die Vereinigten Staaten, Großbritannien und Australien, und die Reduzierung der obligatorischen Hotelquarantäne für geimpfte Einreisende, die nach einer Woche negativ getestet wurden.