Lily Allen hat einen seltenen Auftritt in den sozialen Medien bei einem Konzert in New York, nachdem sie Instagram verlassen hat

Startseite » Lily Allen hat einen seltenen Auftritt in den sozialen Medien bei einem Konzert in New York, nachdem sie Instagram verlassen hat

Lily Allen hat einen seltenen Auftritt in den sozialen Medien, nachdem sie ihren Account sensationell gelöscht hat, als sie sich Mark Ronson und seinem Schützling King Princess bei seinem Konzert in New York anschließt










Lily Allen feierte ein unerwartetes Comeback in den sozialen Medien, nachdem sie letztes Jahr Instagram verlassen hatte, als sie sich Mark Ronson bei einer Show in New York anschloss.

Die 36-jährige Sängerin, die letztes Jahr die Plattform verlassen hatte, nachdem sie ein Pizza-to-Go-Unternehmen öffentlich beschämt hatte, wurde gesehen, wie sie sich mit dem Musiker King Princess in einem Moment unterhielt, den Mark auf ihren Instagram-Geschichten teilte.

Auf dem Bild entschied sich Lily für ein orangefarbenes, kurz geschnittenes, kariertes Cordhemd und einen senffarbenen Maxirock, als sie hinter der Bühne mit Princess sprach.

Sichtung: Lily Allen feierte ein unerwartetes Comeback in den sozialen Medien, nachdem sie letztes Jahr Instagram verlassen hatte, als sie sich Mark Ronson und seinem neuesten Schützling King Princess bei einer Show in New York anschloss

Lily ergänzte ihren Look mit einer burgunderfarbenen Chanel-Samttasche und blaue und weiße fingerlose Handschuhe mit dem Etikett auf dem Bild, das Mark nach dem Konzert gemacht hat.

Die beiden Damen lernten sich in der Nacht durch Mark kennen, mit dem Lily 2007 zum ersten Mal bei Kaiser Chiefs Oh My God zusammengearbeitet hatte.

Mark hat das Foto von ihnen beim Chatten in seinen Instagram-Geschichten mit der Überschrift „Hung with OGs“ gepostet, aber es wurde inzwischen gelöscht.

Tatsache: Die Sängerin verließ die Plattform auf sensationelle Weise, nachdem sie dafür kritisiert worden war, dass sie in einem mit ihren Geschichten geteilten Beitrag öffentlich eine Pizzafirma beschämt hatte

Tatsache: Die Sängerin verließ die Plattform auf sensationelle Weise, nachdem sie dafür kritisiert worden war, dass sie in einem mit ihren Geschichten geteilten Beitrag öffentlich eine Pizzafirma beschämt hatte

King Princess war Marks erster Vertrag mit seinem Zelig-Label und er hatte Erfolg mit seiner 1950er-Single aus dem Album Make My Bed.

Lily, die derzeit in den Vereinigten Staaten lebt, hat sich bedeckt gehalten, seit sie dort im Dezember öffentlich gesehen wurde, nachdem sie Instagram letztes Jahr dramatisch verlassen hatte.

Der Stern nahm zu ihrer Story am Sonntagabend, um ein Foto ihrer Pizza zu teilen und in die Überschrift „Nicht beeindruckt, tbh“ zu schreiben, bevor sie die Marke Pizza Pilgrims markiert.

Sie teilte dann einen weiteren Screenshot von jemandem, der ihr eine Nachricht schrieb, dass ihr Beitrag das Geschäft „beenden“ könnte und „brutal für das Geschäft“ sei, bevor sie zurückschlug.

Offen: Im September hat Lily einen weiteren Screenshot von jemandem geteilt, der ihr eine Nachricht geschrieben hat, in der sie ihre Nachricht gesagt hat

Offen: Im September teilte Lily einen weiteren Screenshot von jemandem, der ihr eine Nachricht schrieb, dass ihre Nachricht das Geschäft „beenden“ könnte, bevor sie zurückschlug

Der Follower schrieb in seinem Post: „Brutal für diese Firma, sie öffentlich zu demütigen, igitt!“

Lily antwortete dann: „Sie sollten keine Pizzen machen, wenn sie das machen. Ich habe dafür bezahlt, ich habe jedes Recht, meine Unzufriedenheit auszudrücken.

Der Follower sagte dann: „Total, aber Sie haben 1,1 Millionen Follower mit viel Einfluss.“ Ganz zu schweigen davon, dass sie wahrscheinlich versuchen, nach Abschaltungen und dergleichen wieder auf die Beine zu kommen. Vielleicht würde ein Posteingang auf ihrem Instagram ausreichen, eine Nachricht wie diese könnte sie aussortieren.

Lily antwortete: „1,5 Millionen. Und ich denke, Sie sind tatsächlich mehr daran interessiert, einer Frau zu sagen, dass sie ihre Meinung nicht äußern sollte, als an diesem speziellen Unternehmen. Ich verstehe es die ganze Zeit, und ich weiß es, wenn ich es sehe. Frage dich, ob du dasselbe zu einem Jungen sagen würdest?

Meinungen: Sie schrieb später in ihren Stories: „Wenn Sie denken, ich sollte mich nicht über Scheiße auf meiner Plattform beschweren, blockieren, beschränken oder entfolgen Sie mich“, bevor sie die Plattformform drastisch verließ.

Meinungen: Sie schrieb später in ihren Stories: „Wenn Sie denken, ich sollte mich nicht über Scheiße auf meiner Plattform beschweren, blockieren, beschränken oder entfolgen Sie mich“, bevor sie die Plattformform drastisch verließ.

Sie veröffentlichte später eine weitere Geschichte, die lautete: „Wenn Sie denken, ich sollte mich nicht über Scheiße auf meiner Plattform beschweren, blockieren, beschränken oder entfolgen Sie mich bitte. Manchmal ist die Welt verdammt langweilig, und ich bin es nicht hier für all diesen Cloutathon-Unsinn. Wenn du hier nicht Pizza nennen kannst, sind wir alle dem Untergang geweiht.

Nach ihrem Spucke in den sozialen Medien schien Lily ihr Konto zu deaktivieren.

Unterdessen wird Lilys Ehemann, David Harbour, bald als Hawkins, Indiana Sheriff Jim Hopper, in der äußerst beliebten Netflix-TV-Serie „Stranger Things“ zurückkehren.

Die vierte Staffel der Serie soll im Sommer 2022 anlaufen, die Staffel im Frühjahr 1986.

Glücklich: Lily ist kürzlich in die USA gezogen, nachdem sie im September 2020 den Schauspieler David Harbour geheiratet hatte

Glücklich: Lily ist kürzlich in die USA gezogen, nachdem sie im September 2020 den Schauspieler David Harbour geheiratet hatte