MEMA ernennt Megan Gardner zur Geschäftsführerin für Marketing und Kommunikation

Startseite » MEMA ernennt Megan Gardner zur Geschäftsführerin für Marketing und Kommunikation
MEMA ernennt Megan Gardner zur Geschäftsführerin für Marketing und Kommunikation

MEMA, der Verband der Fahrzeuglieferanten, hat Megan Gardner zur Geschäftsführerin für Marketing und Kommunikation ernannt.

In dieser neuen Funktion leitet Gardner alle Marketing- und Kommunikationsfunktionen von MEMA, einschließlich Strategie und Ausführung der digitalen Plattformen von MEMA, Branding, Werbung, Event-Marketing und Medienarbeit. Vor der jüngsten Umstrukturierung von MEMA waren die Marketing- und Kommunikationsverantwortungen auf die vier Geschäftsbereiche von MEMA aufgeteilt. Gardner war zuletzt Senior Director für Marketing, Mitgliedschaft und Sponsoring für die ehemalige Aftermarket-Sparte von MEMA.

„Megan hat eine nachgewiesene Erfolgsbilanz als dynamische Vermarkterin und kollaborative Führungspersönlichkeit“, sagte MEMA-Präsident und CEO Bill Long. „Sie ist sehr mitgliederorientiert und hat die Erfahrung, die wir brauchen, um unsere kurz- und langfristigen Ziele zu unterstützen.“

Seit seinem Beitritt zu MEMA im Januar 2019 hat Gardner ein starkes Aftermarket-Marketingprogramm und eine verbesserte Mitgliederansprache geschaffen. Unter seiner Führung sind die Mitgliederzahl, die Teilnahme an Veranstaltungen und das Sponsoring der ehemaligen Aftermarket-Sparte von MEMA erheblich gewachsen. In den vergangenen sechs Monaten hat Gardner mit dem Führungsteam von MEMA und anderen externen Partnern zusammengearbeitet, um das Rebranding von MEMA erfolgreich voranzutreiben.

„Es ist eine aufregende Zeit bei MEMA, und ich fühle mich geehrt, mit einem so talentierten und engagierten Team zusammenzuarbeiten“, sagte Gardner, der das siebenköpfige Marketing- und Kommunikationsteam leitet. „Das Team wird MEMA und seine beiden Mitgliedsgruppen unterstützen: MEMA Original Equipment Suppliers und MEMA Aftermarket Suppliers, sowie MEMAs Government Affairs und MEMAs Center for Sustainability. Es ist ein Privileg, MEMA in einer Funktion zu dienen, die sowohl seine reiche Geschichte ehrt als auch seine strahlende Zukunft vorantreibt.

Im Jahr 2022 wurde Gardner von AftermarketNews in der Kategorie 2022 „Women at the Wheel“ ausgezeichnet, eine Hommage an Frauen, die im Kfz-Ersatzteilmarkt etwas bewegen. Im selben Jahr erhielt sie 2022 die Bezeichnung Aftermarket Automotive Professional (AAP) von der Northwood University.

Gardner hat einen Bachelor of Arts in Kommunikation von der Villanova University und einen Master in Sportmanagement von der University of Massachusetts, Amherst.

Vor MEMA war Gardner Director of Client Services bei TurnKey Marketing und Vice President of Accounts bei 3 Birds Marketing.