Meta hat im März in Indien über 27 Millionen schädliche Inhalte entfernt, Telecom News, ET Telecom

Startseite » Meta hat im März in Indien über 27 Millionen schädliche Inhalte entfernt, Telecom News, ET Telecom
Neu-Delhi: Meta (ehemals Facebook) hat im März 24,6 Millionen Inhaltselemente aus 13 Richtlinien für Facebook und über 2,7 Millionen Inhaltselemente aus 12 Richtlinien für Instagram entfernt, in Übereinstimmung mit den IT-Regeln 2021.

Zwischen dem 1. März und dem 31. März erhielt Meta 656 Meldungen über den indischen Beschwerdemechanismus von Facebook und beantwortete 100 % dieser Meldungen.

„Von diesen eingehenden Berichten haben wir den Benutzern in 556 Fällen Tools zur Verfügung gestellt, um ihre Probleme zu lösen“, sagte Meta in seinem Compliance-Bericht.

Für Instagram erhielt das Unternehmen 1.150 Meldungen über den indischen Beschwerdemechanismus und beantwortete 100 % dieser 1.150 Meldungen.

Unter diesen Berichten stellte Meta Benutzern Tools zur Verfügung, um ihre Probleme in 556 Fällen zu lösen.

„Von den verbleibenden 594 Berichten, die eine Expertenprüfung erfordern, haben wir den Inhalt gemäß unseren Richtlinien überprüft und bei insgesamt 20 Berichten Maßnahmen ergriffen“, sagte das Unternehmen.

„Der Bericht beschreibt unsere Bemühungen, schädliche Inhalte von Facebook und Instagram zu entfernen, und demonstriert unser kontinuierliches Engagement, Facebook und Instagram sicher und integrativ zu machen“, sagte das Unternehmen.

„Wir verwenden eine Kombination aus künstlicher Intelligenz, Berichten aus unserer Community und Überprüfung durch unsere Teams, um Inhalte zu identifizieren und anhand unserer Richtlinien zu überprüfen“, fügte er hinzu.

Meta verarbeitete unter anderem satte 14,9 Millionen Spam-Inhalte, 2,5 Millionen gewalttätige und grafische Inhalte und 2,1 Millionen Inhalte, die sich auf Nacktheit und sexuelle Aktivitäten von Erwachsenen bezogen.

„Wir messen die Anzahl der Inhalte (wie Posts, Fotos, Videos oder Kommentare) und ergreifen Maßnahmen, um gegen unsere Standards zu verstoßen“, sagte er.

Im Februar entfernte Meta 21,2 Millionen Inhaltselemente in 13 Richtlinien für Facebook und über 2,4 Millionen Inhaltselemente in 12 Richtlinien für Instagram.

WhatsApp, im Besitz von Meta, gab am Montag bekannt, dass es im März mehr als 18 Lakh schlechte Konten in Indien gemäß den neuen IT-Regeln 2021 gesperrt hat.

Nach den neuen IT-Vorschriften von 2021 müssen große digitale und soziale Medienplattformen mit mehr als 5 Millionen Nutzern monatliche Compliance-Berichte veröffentlichen.