Mindestens vier Personen durch Brand mit drei Alarmen im Bezirk Richmond vertrieben; Die Hunde eines lokalen Journalisten wurden vor einem schnell wachsenden Feuer gerettet

Startseite » Mindestens vier Personen durch Brand mit drei Alarmen im Bezirk Richmond vertrieben; Die Hunde eines lokalen Journalisten wurden vor einem schnell wachsenden Feuer gerettet

Am Samstagnachmittag wuchs ein Brand in der 324 10th Avenue zwischen dem Geary Boulevard und der Clement Street in San Francisco zu einem Drei-Alarm-Feuer. Ein erwachsener Mann wurde gerettet, zusammen mit zwei Katzen und zwei Hunden – das letzte Hundepaar, das Dion Lim von ABC7 gehörte.

Die Feuerwehr von San Francisco reagierte gestern kurz vor 14 Uhr auf Berichte über schwarzen Rauch im Bezirk Richmond. Bei der Ankunft wurde festgestellt, dass drei Gebäude von dem rauchigen Feuer getroffen worden waren. Das Feuer wuchs schnell und erforderte zusätzliche Löschfahrzeuge, um das Feuer einzudämmen. Der dicke schwarze Rauch wurde von Zuschauern als weicher grauer Farbton vor 15 Uhr beschrieben.

Bis 14:30 Uhr hatten die mehr als 100 Feuerwehrleute vor Ort das Fortschreiten des Feuers gestoppt und sie waren sich sicher, dass es sich nicht auf ein anderes Gebäude ausbreiten würde. Das Bay Area Chapter des Roten Kreuzes war ebenfalls vor Ort, um den vom Feuer Betroffenen Hilfe zu leisten.

Laut Chronik, ging das Feuer in nur zwanzig Minuten von einem Feuer mit zwei Alarmen auf ein Feuer mit drei Alarmen über. Die Zeitung berichtete auch, dass mindestens vier Menschen durch das Feuer vertrieben wurden – und diese Zahl wird voraussichtlich steigen.

ABC7 notiert dass ein erwachsener Mann Brandverletzungen erlitten hatte und der Mann in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden war; Es wird erwartet, dass er sich vollständig erholt. Zwei Katzen wurden ebenfalls vor dem Feuer gerettet, ebenso wie zwei Hunde … die dem Medienjournalisten Dion Lim gehörten.

„Sie haben bei unserem Hundesitter übernachtet, während ich gestern lange gearbeitet habe“, sagte Lim und beschrieb, wie dankbar sie war, dass ihre Hunde George und Daphne dank der Bemühungen der SF-Feuerwehr in Sicherheit waren. „PS: Wenn ich abgelenkt wirke, während ich die Nachrichten über das Feuer im Bezirk Richmond analysiere … deshalb!“

Der große Stadtbrand, der vorübergehende Verzögerungen bei der Ein- und Ausfahrt der Buslinie 38 von SF Muni verursachte, wird noch untersucht.

Verwandt: In Teslas Fremont-Fabrik bricht ein Zwei-Alarm-Feuer aus

Foto: Mit freundlicher Genehmigung von Twitter über @SFFDPIO