Navigieren im neuen Jetzt des Influencer-Marketings

Startseite » Navigieren im neuen Jetzt des Influencer-Marketings

Unterstützt durch die Normen, lange zu Hause zu bleiben, verbringen Verbraucher mehr Zeit damit, durch soziale Medien zu scrollen, und Schöpfer sind zu einem wichtigen Bestandteil beim Aufbau eines Gemeinschaftsgefühls geworden

Von Ishan Jindal

Der Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat zu einem starken Wachstum bei der Einführung von Influencer-Marketing geführt. Laut Statistik ist Influencer-Marketing eine 900-Millionen-Rs-Industrie in Indien und wird allgegenwärtig von Organisationen übernommen, insbesondere von solchen, die im Jahr 2022 Kundenvertrauen aufbauen wollen. Der Trend begann unter anderem mit Unternehmen aus den Bereichen Mode, Lebensmittel, Schönheit, Reisen, um zu gewinnen Anerkennung auf Social-Media-Plattformen.

Im aktuellen Marktszenario haben Marken und Vermarkter die Leistungsfähigkeit des Influencer-Marketingmodells erkannt. Durch die Zusammenarbeit mit Entwicklern auf diesen Plattformen schlagen Unternehmen einen direkten Weg zu den Herzen ihrer Kunden ein. Darüber hinaus nutzen sie das Potenzial des Influencer-Marketings, um ihre Reichweite bei Zielgruppen zu diversifizieren und zu maximieren. Unterstützt durch Standards für langes Bleiben zu Hause verbringen Verbraucher mehr Zeit damit, durch soziale Medien zu scrollen, und Schöpfer sind zu einem wichtigen Bestandteil des Aufbaus eines Gemeinschaftsgefühls geworden. Daher beeinflusst eine positive Bewertung oder Empfehlung dieser Ersteller die Kaufentscheidung der Kunden.

Influencer-Marketing ist dafür bekannt, dass es aufgrund kürzerer Videoinhalte eine schnellere Abwicklung mit extremer Personalisierung ermöglicht. Dies ermöglicht es Schöpfern, ein Vertrauensverhältnis mit ihren Fans zu teilen, das Marken und Vermarkter nutzen, um ihre Zielkunden zu erreichen. Infolgedessen befindet sich das Influencer-Marketing in einem enormen Wandel und wird zu einer zentralen Bühne für das digitale Marketing.

Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit

Influencer-Marketing wurde weithin als ein langer, manueller Prozess angesehen. Von der Suche nach der richtigen Auswahl an Influencern über das Versenden von Produktmustern und Inhaltsinformationen bis hin zu Zahlungen und dem Verfolgen ihrer Leistung ist dies ein langwieriger Prozess. Jede Marke zielt darauf ab, ihre Zielgruppe zu fesseln und die Köpfe der Verbraucher zu durchdringen. Daher wird die Vereinfachung und Skalierung des Influencer-Marketingprozesses für jede D2C-Marke unerlässlich. Mit dem Aufkommen von Influencer-Marketingplattformen, die in neue Technologien integriert sind, wird es einfacher, Vermarkter innerhalb von Minuten mit einer Vielzahl von Influencern zu verbinden, der Prozess wurde vereinfacht. Beispielsweise arbeiten viele große Marken in verschiedenen Bereichen mit Tausenden von Influencern gleichzeitig, verwalten sie einfach und starten mehrere Kampagnen.

Verantwortung

Heutzutage ist die Aufrechterhaltung einer professionellen Beziehung angesichts der Wettbewerbsfähigkeit des Marktes zu einer großen Verantwortung geworden. Es braucht mehr Rechenschaftspflicht und Transparenz, um professionelle Netzwerke von Anfang an zu erhalten. Verantwortlichkeit ist im neuen Influencer-Marketing eine Voraussetzung für beide Seiten. Ausfälle in der elften Stunde von Influencern und kurzfristige Absagen von Marketern behindern den Erfolg einer Marketingkampagne. Influencer-Marketing-Plattformen stellen die Rechenschaftspflicht sicher, indem sie es Vermarktern und Influencern ermöglichen, sich gegenseitig auf der Grundlage von Bewertungen, Historie und Leistungsanalysen auszuwählen. Dadurch fühlen sich weder Influencer noch Marketer betrogen.

Messbarkeit

Die Zeiten, in denen Vermarkter Influencer anhand der Anzahl der Follower und des Engagements auswählten, sind lange vorbei. Die Technologie hat den Fokus auf Daten verlagert und Marken leistungs- und ergebnisorientierter gemacht. Infolgedessen analysieren Vermarkter Daten und Leistungskennzahlen, um ihre Ausgaben zu optimieren. Daten wie unter anderem der durch Influencer-Posts generierte Traffic, Konversionsraten, Wiederholungskäufe können auf Influencer-Marketing-Plattformen analysiert werden, bevor ein bestimmter Influencer eingestellt wird. Einblicke in messbare Daten helfen Marken dabei, das Budget angemessen festzulegen und den Erfolg ihrer Kampagne vorherzusagen.

Erschwinglichkeit und Transparenz

Marken aller Größen möchten Marketingkampagnen durchführen und Influencer einstellen, um ihre Zielkunden zu erreichen. Angesichts der Dynamik der heutigen Marketinglandschaft nutzen Vermarkter die Nutzung von Influencer-Marketingplattformen, um mit einer Vielzahl von Influencern in Kontakt zu treten, transparente Preise und Posting-Anforderungen zu teilen und Influencer einfach einzustellen .

Diese Plattformen zielen darauf ab, Zwischenhändler und Agenturen auszuschalten und Vermarkter direkt mit Influencern zu verbinden. Wenn Preise sichtbar gemacht werden, Provisionen transparent sind und keine versteckten Gebühren anfallen, können Influencer und Vermarkter von diesen Plattformen profitieren. Dadurch überschreiten Marken ihre Kampagnenbudgets nicht und es kann Transparenz zwischen Influencern und Marketern hergestellt werden.

Wichtige Punkte, an die Sie sich erinnern sollten

Die Welt des Influencer-Marketings entwickelt sich ständig weiter. Da neue Technologien etablierte Prozesse und Praktiken auf breiter Front revolutionieren, ist auch das Influencer-Marketing nicht immun. Strategien, die in der Vergangenheit funktioniert haben, können heute den Erfolg einer Markenkampagne nicht mehr gewährleisten. Während sich das Blatt wendet, bewegen sich Vermarkter und Influencer zu schlankeren, skalierbareren, transparenteren, nachvollziehbaren und messbaren Prozessen. Influencer-Marketingplattformen reformieren und gestalten die Influencer-Marketingbranche neu, und die Einbeziehung dieser Praktiken soll das Vertrauen in die Marke und unter Influencern, Vermarktern und Verbrauchern fördern.

Der Autor ist Gründer und CEO, Wobb

Lesen Sie auch: Top 5 Online-Einzelhandelstrends, die Sie in Zukunft beobachten sollten

Folge uns auf Twitter, instagram, LinkedIn, Facebook

Financial Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Biz-Nachrichten und -Updates auf dem Laufenden.