„Polizei erwägt härtere Strafen für Herausforderungen in sozialen Medien :: WRAL.com

Startseite » „Polizei erwägt härtere Strafen für Herausforderungen in sozialen Medien :: WRAL.com

– Die Polizei von Clayton sagt, dass sie Anklage wegen Jugendstrafrecht erwägt, nachdem sie eine Reihe von TikTok-Herausforderungen untersucht hat. Die neueste Herausforderung bestand darin, dass ein Schüler der Clayton Middle School eine Spielzeugpistole zur Schule brachte.

Letztes Jahr gab die Polizei an, 12 TikTok-Herausforderungen mit Schülern untersucht zu haben, die außerhalb des Schulgeländes stattfanden, aber Waffen beinhalteten.

Während andere TikTok-Herausforderungen dafür berüchtigt sind, die Leute dazu zu bringen, ihre Handys herauszuholen, einzuchecken und ein wenig Spaß zu haben, sagten die Schulleiter, dass an der neuesten Herausforderung nichts Lustiges sei. .

In einem Brief an die Eltern sagte die Schulleiterin der Clayton Middle School, Sandra Morris, dass die Schulverwaltung von einem Mitarbeiter benachrichtigt wurde, dass ein Schüler eine Spielzeugpistole mit zur Schule gebracht hatte.

„Es war eine sehr echt aussehende Waffe. Sie sieht aus wie die Dienstwaffen, die wir tragen“, sagte Sgt. Jeff Young vom Clayton Police Department.

Die Polizei sagte, der Plan des Schülers sei es, die Spielzeugpistole zur Schule zu bringen, ohne erwischt zu werden, und am Ende des Tages ein TikTok-Video aufzunehmen, in dem detailliert beschrieben wird, wie sie damit davongekommen sind.

„Diese TikTok-Herausforderungen sind sehr gefährlich“, sagte Young. „Wir haben eine Zunahme der TikTok-Herausforderungen festgestellt.“

Young sagte, dass es nach diesem letzten Ereignis nicht so aussieht, als würden die Schüler die Botschaft verstehen. Jetzt sagt die Polizei, dass sie erwägt, Petitionen von Minderjährigen zu verfolgen, was dazu führen könnte, dass ein Student in Jugendhaft, auf Bewährung oder unter der Aufsicht des Jugendsystems festgehalten wird.

„Unsere Sorge ist, dass sie es nicht ernst nehmen“, sagte Young.

„Unsere Sorge, sie nehmen es nicht ernst.“

Young fügte hinzu, dass die Polizei von Clayton bereit sei, zusätzliche Ressourcen einzusetzen, um zu zeigen, dass die Herausforderungen aufhören müssen.