Referentenmarketing für Juristen – Über dem Gesetz Über dem Gesetz

Startseite » Referentenmarketing für Juristen – Über dem Gesetz Über dem Gesetz

Suchen Sie nach einem todsicheren Weg, um Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen, sich als Vordenker zu positionieren oder mehr Kunden zu gewinnen? Ich möchte dafür plädieren, dass das Reden in der Öffentlichkeit eine der besten und profitabelsten Möglichkeiten ist, mehr Geschäfte zu machen und Möglichkeiten für Ihren beruflichen Erfolg zu eröffnen. Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist das Reden. (Ich liebe es, zu fast allem meine Meinung zu äußern oder einen Gedanken zu präsentieren!) Dieses Jahr habe ich bereits sechs Vorträge im ganzen Land gebucht, bei denen ich meine Gedanken zu Themen teilen kann, die ich liebe, wie kulturelle Kompetenz, Nachlassplanung, Wohlstandsgefälle und Schreiben. Ich habe jedoch nicht mit vielen Gesprächen begonnen. Ich habe klein angefangen. Ich habe dabei ein paar Tricks gelernt, während ich meine Nische und meine Ausdrucksmöglichkeiten gefunden habe:

  1. Entscheiden Sie sich für Ihre Themen. Was sind die Dinge, die Sie interessieren? Ich persönlich spreche am liebsten über Nachlassplanung, kulturelle Kompetenz, Mutterschaft, Bücher und Schreiben. Was auch immer Ihr Thema ist, denken Sie darüber nach, was Sie Ihrem Publikum sagen möchten. Meine erfolglosesten Engagements bestanden darin, über etwas zu sprechen, das nicht zu meinem Repertoire gehörte. Seien Sie besser als ich und sagen Sie Nein zu diesen Möglichkeiten, wenn Sie nicht darüber sprechen möchten. Es ist besser, bei dem zu bleiben, was man kennt, als nach Lust und Laune etwas Neues zu erschaffen. Außerdem können Sie Ihre Botschaft eingrenzen, indem Sie einschränken, worüber Sie sprechen möchten.
  2. Veröffentlichen Sie Ihre Gesprächsthemen auf allen öffentlichen Kanälen. Aktualisieren Sie Ihre Kanzlei- und Social-Media-Bios, um Ihre Vorträge zu bestimmten Themen hervorzuheben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie regelmäßig in Ihren sozialen Medien posten. Verwenden Sie beispielsweise LinkedIn, um bevorstehende Vorträge anzukündigen. Immer teilen! Es kann sich wie Prahlerei anfühlen, oder Sie spüren zunächst Widerstand. Es ist jedoch auch nützlich, andere Personen oder Organisationen wissen zu lassen, dass Sie sprechen. Schließlich werden sie Sie einladen, mit ihrem Publikum zu sprechen, was Sie hoffentlich zu neuen Kunden machen wird.
  3. Erstellen Sie eine Sprecherseite. Ich habe ein einseitiges Redner-PDF erstellt, um Podcasts, Vorträge und andere Redemöglichkeiten basierend auf meinen Fähigkeiten bereitzustellen. Meine Rednerseite enthält Informationen über mich, meine Vortragsthemen, Kontaktdaten und vergangene Auftritte. Es ist einfach (abhängig von Ihrem Kenntnisstand), eine einseitige Lautsprechervorlage auf Canva oder Creative Market zu erstellen. Besser noch, beauftragen Sie einen Designer Fiverr.com Wo etsy.com um eine Markenseite für Sie zu erstellen.
  4. Suchen Sie nach Gesprächsmöglichkeiten. Wenn Sie in Ihrer Stadt, Ihrem Bundesstaat oder Ihrem Land für Aufsehen sorgen möchten, bewerben Sie sich, um bei Anwaltskammern, Staatskonferenzen und sogar branchennahen Konferenzen zu sprechen. Zum Beispiel könnte ein Nachlassplaner vorschlagen FinConeine Konferenz für Finanzfachleute, Medien und Influencer, um die Nachlassplanung mit finanziellem Wachstum und Vermögenserhalt zu verbinden.
  5. Trainieren. Lieferung ist alles. Stehlen Sie es nicht. Wenn Sie eine Keynote haben, üben Sie sie und üben Sie sie gut. Halten Sie eine Präsentation vor einem Kollegen, einer geliebten Person oder einem Freund. Achten Sie darauf, die Zeit einzuhalten, die erforderlich ist, um die Grenzen der Präsentation zu respektieren. Und nutzen Sie stimmliche Abwechslung. Das Letzte, was jemand sehen will, ist ein weiterer Anwalt, der immer und immer wieder schnurrt!

Was halten Sie von meinem Vorschlag, mit dem Reden zu beginnen, um Ihre Sichtbarkeit und Ergebnisse zu verbessern? Senden Sie mir eine E-Mail an [email protected]; Ich würde gerne Ihre Meinung hören.


Iffy Ibekwe ist Lead Counsel für Ibekwe Law, LLC. Sie glaubt, dass Frauen es verdienen, Entscheidungen zu treffen, die sie mit Testamenten, Trusts und anderen Nachlassplanungsdokumenten betreffen. Die Aktivierung von Frauen ist Iffys Berufung, und sie spricht auch gerne international über Unternehmertum, Nachlassplanung, Mutterschaft und die Unterstützung anderer Anwältinnen. Derzeit schreibt Iffy ihr erstes Buch über kulturell kompetente Nachlassplanung, das 2023 erhältlich sein wird (bitte hoch!). Double Longhorn, Iffy, ist Absolvent der University of Texas (Bachelor und Jura) und praktiziert seit über 15 Jahren als Rechtsanwalt. Iffy ist per E-Mail unter [email protected] erreichbar Webseite, LinkedInund Instagram @iffyibekweesq.