SHERMAN, Texas (KTEN) – Die Rekrutierungsanzeigen der Sherman Police Department wurden auf mehreren Social-Media-Plattformen gemeldet.

Laut Polizei wurden die Stellenanzeigen auf Facebook gelöscht. Der Social-Media-Riese behauptete, die Abteilung habe gegen ihre Richtlinien zu „Politik und sensiblen sozialen Themen“ verstoßen.

„Wir versuchen, ehrliche, qualifizierte Menschen in unsere Stadt zu locken“, sagte Sgt. sagte Brett Mullen. „Also versuchen wir nur zu verbreiten, dass wir einstellen, aber unsere Bemühungen werden wegen abgelehnter Anzeigen unterdrückt.“

Ihre Anzeige wurde auch bei Google und Snapchat markiert.

Sergeant. Mullen sagte am Mittwoch, dass Facebook sich gemeldet habe, um zu versuchen, das Problem zu beheben. Bis dahin bitten sie um Likes und Shares auf Facebook, um ihre Posts zu verifizieren.

Die Abteilung stellt Kommunikationsbeauftragte und Spezialisten ein.