SC-Richter fordert Ordnungsrecht für soziale und digitale Medien

Startseite » SC-Richter fordert Ordnungsrecht für soziale und digitale Medien

Medienprozesse seien nicht gesund für den Rechtsstaat, sagte er in seiner Rede zum Thema „Vox Populi vs. Rule of Law: The Supreme Court of India“ beim 2. Nationalen Symposium der Richterin HR Khanna Memorial.

„Die Regulierung digitaler und sozialer Medien, insbesondere im Zusammenhang mit sensiblen anhängigen Gerichtsverfahren, muss vom Parlament durch die Einführung geeigneter gesetzlicher und regulatorischer Bestimmungen in dieser Hinsicht gefördert werden“, sagte er.

Er sagte, dass ein Gerichtsverfahren grundsätzlich ein Prozess ist, der von Gerichten durchgeführt werden muss, aber im modernen Kontext sind Gerichtsverfahren durch digitale Medien ein unzulässiger Eingriff in den Prozess der Justiz und kreuzen diese „Laxman Rekha“ wiederholt.