Setzen Sie Kundenerwartungen mit einer gründlichen vorläufigen SEO-Analyse

Startseite » Setzen Sie Kundenerwartungen mit einer gründlichen vorläufigen SEO-Analyse

Es gibt mindestens drei große gegenseitige Vorteile, wenn man eine umfassende SEO-Analyse auf der Grundlage von Daten von der Website eines neuen Kunden durchführt.

Erstens zeigt Ihre Digitalagentur jedem Kunden ihren personalisierten und professionellen Ansatz, indem sie zeigt, dass Sie standardisierte Vorlagen vermeiden. Dadurch kann der Kunde nachvollziehen, dass Sie Ziele, Kooperationsbedingungen und Preispolitik individuell festlegen.

Zweitens hilft es, Vertrauen in Ihre Beziehung zum Kunden aufzubauen, da er ein klares Bild davon bekommt, was er erwarten kann, wie Sie seine Ziele erreichen wollen und warum ihm der von Ihnen festgelegte Preis in Rechnung gestellt wird.

Schließlich gibt Ihnen eine detaillierte Analyse die Möglichkeit, eine klare Roadmap festzulegen, die richtigen Erwartungen zu setzen und den Arbeitsablauf für den jetzt aufgeklärten Kunden zu beleuchten. Alle werden auf derselben Seite sein, wenn es darum geht zu verstehen, was für sie funktioniert und welche Bereiche verbessert werden müssen.

Lassen Sie uns in die Schritte eintauchen, die Sie unternehmen müssen, um eine erfolgreiche Kunden-Agentur-Beziehung aufzubauen.

1. Messen Sie den Puls der Website Ihres Kunden: Auf welche Metriken Sie sich konzentrieren sollten

Es ist sofort wichtig zu verstehen, mit welcher Art von Website Sie arbeiten.

Was Sie zuerst bestimmen möchten, ist die Qualität der Domain und ihre Autorität in den Augen von Google und anderen Suchmaschinen. Sie sollten auch überprüfen, wie viel organischen und bezahlten Traffic sie bereits auf ihrer Website generieren und auf wie viele Keywords sie abzielen, um dieses Volumen zu erreichen.

Sehen Sie dann, wie viele verweisende Domains sie haben, wie gut sie sind und wie viele Backlinks sie von diesen Domains erhalten. Überprüfen Sie zu guter Letzt den Stand der Website in Bezug auf die technische Einrichtung.
Zu Beginn können Sie ein SEO-Tool wie SE Ranking verwenden Wettbewerbsforschung die lokale und globale Domänendaten mit nur wenigen Klicks bereitstellt.

Hier können Sie zusammenfassende Daten zu jeder Website sehen, die ihre Domain-Qualität und Seitenvertrauenswerte, ihr Volumen an organischem und bezahltem Traffic, die Gesamtzahl der Keywords, auf die sie abzielen, sowie die Anzahl der verweisenden Domains und Backlinks enthält.

In diesem Fall werden die Vereinigten Staaten als Zielmarkt ausgewählt, und Sie können sofort sehen, aus welchen anderen Märkten diese Website Zugriffe erhält. Um sich jedoch ein vollständiges Bild zu machen, ist es sinnvoll, auch einen Blick auf ihre globalen Statistiken zu werfen.

Mit diesen Daten, die jedes Land der Welt abdecken, einschließlich einer riesigen Datenbank für die Vereinigten Staaten, und genaue Ergebnisse liefern, können Sie sich einen schnellen Überblick über die Leistung ihrer Website verschaffen.

Nachdem Sie die aktuellen Standortkennzahlen Ihres Kunden analysiert haben, sehen Sie sich an, wie sie sich im Laufe der Zeit verändert haben, und stellen Sie fest, ob sie sich auf einem positiven oder negativen Weg befinden.

Die linke Seite des obigen Screenshots hebt Änderungen des Traffics und der gesamten Keywords hervor und markiert Aufwärtstrends in Grün und Abwärtstrends in Rot. Alles ist anklickbar, sodass Sie tiefer in jeden Punkt von Interesse eintauchen können.

Auf den Diagrammen rechts können Sie sich ein gutes Bild davon machen, wie sich die Website Ihres Kunden in Bezug auf Traffic, Keywords und Backlinks entwickelt.

Wenn Sie ein Diagramm sehen, das nicht so stetig steigt wie im obigen Beispiel und Spitzen und Einbrüche für jeden Indikator enthält, können Sie eine äußerst nützliche Funktion nutzen, mit der Sie in der Zeit zurückgehen können bis zu diesem bestimmten Monat und analysieren was ist passiert. das. Wählen Sie einfach oben rechts einen Monat aus und Sie gelangen auf eine Seite mit den entsprechenden Daten.

2. Verstehen Sie die Zielmärkte und Keyword-Rankings Ihrer Kunden

Neben der dynamischen Analyse können Sie detaillierte Informationen über die vom Kunden anvisierten organischen Keywords und deren Ranking auf mehreren Websites erhalten.

Die Märkte, in denen Ihre Kunden aktiv sind, spielen für den Umsatz eine große Rolle. Sie möchten sicher sein, dass sie ihr Budget nicht in Ländern ausgeben, die nicht die gewünschten Ergebnisse liefern. Die Verkehrsverteilungskarte bietet ein visuelles Verständnis dafür, wie viel Verkehr der Kunde aus jedem Land der Welt erhält.

Wenn Sie den Mauszeiger über ein Land bewegen, können Sie das Verkehrsaufkommen sehen, das der Kunde daraus erhält. Diese Daten sind auch in Tabellen verfügbar, wenn Sie es vorziehen, sie auf diese Weise zu analysieren.

Auf dem Haupt-Dashboard können Sie die allgemeine Keyword-Leistung der Website bei der Suche durch das sehen Aufschlüsselung der organischen Keyword-Rankings Diagramm. Auf diese Weise können Sie sehen, auf welche Gruppe von Schlüsselwörtern Sie sich konzentrieren können, um am schnellsten höher zu ranken.

Um tiefer in die Keyword-Liste einzutauchen, öffnen Sie den detaillierten Bericht. Mithilfe von Filtern können Sie sehen, auf welche Suchanfragen sie abzielen und welche sich im Ranking verbessert haben, welche gesunken sind, Keywords, für die sie erst kürzlich begonnen haben, zu ranken, und welche, die sie festgenommen haben.

Die Möglichkeit, zusammengefasste Daten anzuzeigen und zu detaillierten Berichten zu wechseln, ist äußerst nützlich, wenn es darum geht, mehrere Websites täglich zu analysieren.

Eine gute Möglichkeit, sich ein besseres Bild davon zu machen, was für Ihren Kunden gut funktioniert, besteht darin, sich die Top-Seiten und Subdomains seiner Website in der organischen Suche anzusehen.

Neben der Menge an Traffic, die jede der Hauptseiten zur Website des Kunden führt, lohnt es sich, einen Blick auf die Seiten selbst zu werfen, um zu analysieren, was sie dazu bringt, zu funktionieren und sich von der Suche abzuheben. . Da von dort der meiste Traffic kommt, verdient die Analyse dieser Seiten Ihre höchste Priorität.

Um es auf die nächste Ebene zu bringen, finden Sie heraus, für welche Keywords jede Seite rangiert, und verwenden Sie das SE-Ranking StichwortforschungAnalysieren Sie die besten organischen Ergebnisse, um zu verstehen, was sie besser machen als Ihr Kunde.

3. Bewerten Sie, wie hart der Nischenwettbewerb ist

Ein wichtiger Teil dieser weiteren Recherche ist der Vergleich der Website Ihres Kunden mit ihrer Hoch und Direkte Konkurrenten.
Auf dem Wettbewerbsforschungs-Dashboard sehen Sie eine Liste von Hoch Konkurrenten zusammen mit ihren Keyword-Überschneidungen, Domain-Vertrauenswerten und der Gesamtzahl der Keywords, auf die sie abzielen.

Ein semantischer Vergleich mit mehreren Haupt- und direkten Wettbewerbern kann Ihnen dabei helfen, die Keyword-Liste Ihres Kunden einfach zu erweitern. SE Ranking macht es Ihnen leicht, zu zeigen, welche Schlüsselwörter für die Konkurrenten der Website einzigartig sind und auf welche die Website Ihres Kunden nicht abzielt.

Zu identifizieren Direkte Konkurrenten müssen Sie zunächst Ihre Liste mit Ziel-Keywords zusammenstellen und diese mit SE Ranking zum Projekt Ihres Kunden hinzufügen. Fahren Sie dann mit der Sichtbarkeitsbewertung fort.

Grundsätzlich nimmt es das Ranking der Top-Websites in der Ziel-Keyword-Suche Ihres Kunden und lässt Sie wissen, wie Ihre Chancen stehen, Traffic zu generieren.

Profi-Tipp: Um vollständig zu verstehen, mit wem die Website Ihres Kunden es zu tun hat, analysieren Sie jede konkurrierende Website auf die gleiche Weise, wie Sie die Website Ihres Kunden analysiert haben.

4. Analysieren Sie das Backlink-Profil Ihres Kunden

Kommen wir zum Eckpfeiler jeder SEO-Strategie: Backlinks. Das Prinzip dabei ist, dass Seiten mit einer hohen Anzahl von Backlinks von maßgeblichen Domains tendenziell hohe organische Rankings bei Google und anderen Suchmaschinen haben.

SE Ranking bietet eine detaillierte Analyse des Backlink-Profils jeder Website, sodass Sie sich ein klares Bild davon machen können, wie die Website des Kunden vom Suchgiganten angesehen wird. Sie können einen detaillierten Backlink-Bericht erhalten, indem Sie auf die Anzahl der Backlinks im Wettbewerbsforschungs-Dashboard klicken oder direkt zum Backlink-Checker-Tool gehen.

Sie erhalten sofort hochrangige Daten zur Anzahl der Backlinks und Ankertexte, zum Verhältnis von Dofollow- zu Nofollow-Links und mehr. Alle Metriken sind anklickbar.

Bei der Analyse des Backlink-Profils ist es sinnvoller, zunächst die Gesamtzahl der verweisenden Domains zu betrachten und deren Domain Trust Scores zu prüfen.

Schließlich können Sie mehrere Backlinks von einer einzigen Domain haben, was in Ordnung ist, aber verweisende Domains tragen weit mehr bei als die tatsächliche Anzahl von Links, die auf eine Website verweisen.

Denken Sie auch hier daran, dass Sie eine erfolgreiche Konkurrenz jederzeit ausspionieren können, um zu sehen, von welchen verweisenden Domains sie Links erhalten, und diese Daten verwenden können, um ein gesünderes Backlink-Profil für Ihre Kunden zu erstellen.

5. Definieren Sie technische SEO-Probleme, die auf der Website Ihres Kunden gelöst werden sollen

Es ist ein Muss, sich die visuellen Komponenten sowie die Schlüsselwörter, den Traffic und die Backlinks der Website Ihres Kunden anzusehen, aber es ist auch eine absolute Notwendigkeit, hinter deren Haube zu schauen. Das technische SEO-Setup der Website Ihres Kunden spielt eine große Rolle bei der Leistung bei der Suche, sowohl aus Sicht von Google als auch aus Sicht der Benutzererfahrung.

Dies ist nur ein kleiner Überblick über die im SE-Ranking bereitgestellten Informationen. Website-Audit Prüfbericht. Mit diesen Daten können Sie die Gesundheit der Website Ihrer Kunden verbessern, sodass technische Probleme wie z. B. Ladegeschwindigkeit und doppelte Inhalte sie nicht daran hindern, höhere Suchrankings zu erreichen, und Besucher nicht zwingen, in dem Moment abzuspringen, in dem sie es versuchen Greifen Sie auf eine der Seiten Ihres Kunden zu.

Um es noch einmal zusammenzufassen: Eine sorgfältige vorläufige SEO-Analyse und -Prüfung hilft Ihnen dabei, realistische langfristige Ziele und kurzfristige Ergebnisse zu identifizieren, aber das ist ein Thema für ein anderes Mal. Der Schlüssel zum Aufbau einer gesunden Kunden-Agentur-Beziehung besteht darin, kopfüber in ihr Projekt einzutauchen, um es praktisch so zu verstehen, wie es der Kunde tut.

Egal, ob Sie die Website eines potenziellen Kunden prüfen, die Website eines neuen Kunden im Detail analysieren oder den Fortschritt der bestehenden Kunden Ihrer Digitalagentur verfolgen, SE-Klassifizierung ist eine umfassende SEO-Suite mit über 30 Tools, die speziell entwickelt wurden, um die schwere Arbeit der SEO zu erledigen und Unterstützung während Ihrer gesamten Beziehung zwischen Kunde und Agentur zu bieten. Treten Sie der wachsenden Community von 600.000 Benutzern bei und konzentrieren Sie sich auf das, was Sie am besten können.


Neu im Suchmaschinenland

Über den Autor

SE Ranking ist eine leistungsstarke Cloud-basierte SEO- und Marketingplattform mit über 30 Tools und Funktionen. Mit über 500.000 Benutzern weltweit bietet es Unternehmern, KMUs, Agenturen und Unternehmen alles, was sie brauchen, um ihre Websites an die Spitze der Suchergebnisse zu bringen und dort zu bleiben, einschließlich fortschrittlicher Wettbewerbs- und Marktforschung. Keywords, Ranking-Tracking in allen wichtigen Suchmaschinen, Technisches und SEO-Audit der Website, Analyse und Überwachung von Backlinks und vieles mehr. Die All-in-One-Plattform ist in einer intuitiven und benutzerfreundlichen Oberfläche untergebracht und kann Ihnen dabei helfen, das Beste aus Ihren digitalen Marketingaktivitäten herauszuholen und bessere Verkaufsergebnisse zu erzielen.