Shanghai meldet 17.468 COVID-19-Fälle und 11 Todesfälle – Thatsmags.com

Startseite » Shanghai meldet 17.468 COVID-19-Fälle und 11 Todesfälle – Thatsmags.com

Die Shanghai Health Commission meldete heute Morgen, Freitag, 22.

Dies macht insgesamt 17.468 neue gemeldete Fälle, 550 weniger als die gestern gemeldeten 18.036 und 10.233 weniger als das Rekordhoch von 27.719, das am Donnerstag, dem 14. April, gemeldet wurde.

Elf Todesfälle wurden auch in Shanghai gemeldet, was die Zahl der Todesopfer bei dem aktuellen Ausbruch auf 36 erhöht.

Von den 1.788 neuen lokalen Fällen, die heute gemeldet wurden, wurden 1.685 positiv getestet, während sie bereits in zentraler Isolation unter Quarantäne standen, während 103 positiv getestet wurden, während sie als Teil von Risikogruppen (die derzeit im Grunde die ganze Stadt ausmachen) untersucht wurden.

Von den 15.698 neuen asymptomatischen Fällen wurden 15.551 positiv getestet, während sie bereits in zentraler Isolation unter Quarantäne standen, während 147 positiv getestet wurden, während sie als Teil von Risikogruppen gescreent wurden.

Dies macht insgesamt 250 Fälle, die gemeldet wurden, während sie zuvor nicht in zentraler Isolation unter Quarantäne gestellt wurden, 191 weniger als die gestern gemeldeten 441 und 1.114 weniger als das Rekordhoch von 1.364, das am Sonntag, dem 3. April, gemeldet wurde.

Die 103 lokalen Fälle, die zuvor nicht in zentralisierter Isolation unter Quarantäne gestellt wurden, befanden sich in den folgenden Gebieten:

  • 18 im Bezirk Minhang

  • 17 im Bezirk Huangpu

  • 17 im neuen Gebiet von Pudong

  • 12 im Bezirk Xuhui

  • 10 im Bezirk Baoshan

  • 9 im Bezirk Jing’an

  • 6 im Distrikt Putuo

  • 4 im Bezirk Hongkou

  • 3 im Bezirk Jiading

  • 3 im Bezirk Qingpu

  • 3 im Bezirk Yangpu

  • 1 im Bezirk Changning

  • 0 im Bezirk Songjiang

  • 0 im Bezirk Chongming

  • 0 im Bezirk Fengxian

  • 0 im Bezirk Jinshan

Die 147 asymptomatischen Fälle, die zuvor nicht in zentralisierter Isolation unter Quarantäne gestellt worden waren, befanden sich in den folgenden Bereichen:

  • 38 im Bezirk Xuhui

  • 27 im Bezirk Minhang

  • 20 im neuen Gebiet von Pudong

  • 14 im Bezirk Qingpu

  • 9 im Bezirk Jiading

  • 8 im Bezirk Jing’an

  • 7 im Bezirk Changning

  • 7 im Bezirk Yangpu

  • 6 im Distrikt Putuo

  • 4 im Bezirk Huangpu

  • 3 im Bezirk Baoshan

  • 2 im Bezirk Hongkou

  • 2 im Bezirk Songjiang

  • 0 im Bezirk Jinshan

  • 0 im Bezirk Fengxian

  • 0 im Bezirk Chongming

Scannen Sie den QR, um die von der Shanghai Health Commission gemeldeten heutigen Adressen (auf Chinesisch) anzuzeigen, aufgeschlüsselt nach Distrikten:

Am Montag, dem 11. April, gab die Regierung von Shanghai bekannt, dass sie bereit sei, ihre vorläufige „Aufteilung in drei Zonen“-Listen mit als „gesperrt“, „verwaltet und kontrolliert“ oder „vorsorglich“ gekennzeichneten Gebieten zu veröffentlichen.

Klicken Sie auf den Link unten, um eine Aufschlüsselung dieser drei Arten von ausgewiesenen Gebieten zu erhalten…

LESEN SIE MEHR: Sie erfahren, in welcher der 3 Sperrzonen Sie sich heute befinden

Möchten Sie das voraussichtliche Veröffentlichungsdatum Ihres Verbundschlosses erfahren? Dafür gibt es eine Seite. Klicken Sie auf den Link unten, um mehr zu erfahren…

LESEN SIE MEHR: Auf dieser Website erfahren Sie das voraussichtliche Veröffentlichungsdatum aus der Sperrung

Die Quelle des aktuellen COVID-19-Ausbruchs in Shanghai ist das Huating Hotel & Towers in Xujiahui, eines der ausgewiesenen Quarantänehotels für Einreisende, und der Stamm ist die hochinfektiöse Subvariante Omicron BA.2, schloss die Regierung. .


Folgen Sie uns auf WeChat, um die neuesten COVID-19-Nachrichten aus Shanghai zu erhalten:

Neu-QR.jpg

[Cover image via NIAID-RML]