SMS-Marketing bewährt sich bei E-Händlern

Startseite » SMS-Marketing bewährt sich bei E-Händlern


Paul Conley
|

Als die Pandemie ausbrach, erkannte Brian Greenspan, dass er seinen Marketing-Mix ändern musste.

Greenspan ist COO von Inmod, einem Online-Händler für moderne Möbel und Wohnaccessoires. Möbel waren im Zeitalter von Shutdowns und Home Office ein tolles Geschäft. Aber es war auch eine große Zeit für seine großen Konkurrenten wie Macy’s Inc. und The Home Depot Inc., die stark Werbung machten und die Anzeigenpreise in die Höhe trieben. Greenspan brauchte einen Weg, um sich durchzusetzen und die Aufmerksamkeit der Käufer zu erregen, insbesondere jüngerer Käufer mit einem Auge für moderne Möbel aus der Mitte des Jahrhunderts, die von Inmod verkauft werden.

Also fügte er auf Wunsch von Wunderkind, dem Anbieter, den er für One-to-One-E-Mail-Marketing nutzte, SMS-Textnachrichten zu seiner Marketingstrategie hinzu und generierte im Laufe der Zeit das gewünschte Engagement.

Sie wollen mehr wissen? Schalte die kostenlose Strategie-Mitgliedschaft frei