So vereinfachen Sie Ihren Content-Erstellungsprozess

Startseite » So vereinfachen Sie Ihren Content-Erstellungsprozess

Möchten Sie die Content-Produktion Ihres Unternehmens steigern?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, zuverlässige Autoren zu finden und zu halten, scheint die Idee, die Produktion von Inhalten zu steigern, unmöglich.

Gute Nachrichten: Inhaltsskalierung ist durchaus möglich.

Sie müssen nur wissen:

  • Auf welche Herausforderungen Sie achten sollten, wenn Sie mit der Entwicklung Ihrer Strategie zur Erstellung von Inhalten beginnen.
  • So beheben Sie häufige Probleme bei der Inhaltsskalierung.
  • Welche Dienste, wie zufriedenfliegenkann helfen, den Prozess zu vereinfachen.

Schritt 1: Identifizieren Sie allgemeine Herausforderungen bei der Skalierung der Inhaltsproduktion

Das Erstellen von Inhalten im eigenen Haus bringt viele Herausforderungen mit sich, die der Skalierung der Inhaltsproduktion im Wege stehen.

Zu diesen Herausforderungen gehören typischerweise Bandbreite, Produktivität und Geschäftsziele.

Wenn Ihre Hauptbeschränkung die Teambandbreite ist: Die beste Lösung ist, die Erstellung von Inhalten auszulagern.

In Wirklichkeit, 50% der Unternehmen entscheiden sich dafür, ihre Content-Marketing-Bemühungen auszulagern gemäß den B2B Content Marketing Benchmarks, Budgets und Trends: Insights for 2022 des Content Marketing Institute.

Laut derselben Umfrage sind die erfolgreichsten Content-Teams ausgelagert oder bestehen aus mehreren Personen.

Organisationen, die ihre Content-Ersteller ausgelagert haben, haben mit ihren Content-Marketing-Bemühungen bei einer Vielzahl von Metriken und Zielen positive Ergebnisse erzielt.

Dazu gehören die Steigerung von Engagement, Conversions und Website-Traffic.

86 % der Unternehmen, die Inhalte auslagern, haben laut dem B2B-Bericht 2021 von CMI die Erstellung von Inhalten ausdrücklich ausgelagert.

Aber wenn es um das Outsourcing von Content-Initiativen geht, stehen viele Content-Marketing-Teams vor großen Herausforderungen, wie z. B. der Suche nach Autoren.

Keine Sorge, wir können helfen.

Schritt 2: Finden und halten Sie zuverlässige Autoren in Ihrer Branche

Es ist sehr einfach, Autoren zu finden.

Es gibt viele Freiberufler-Communities, Gig-Marktplätze, Jobbörsen und Freiberufler-Websites zur Auswahl.

Das Finden zuverlässiger Autoren ist der schwierigste Teil.

Der B2B-Bericht von CMI stellte fest, dass die größte Herausforderung für 65 % der Unternehmen beim Outsourcing von Inhalten darin bestand, jemanden mit Fachwissen zu finden.

Um es Ihnen einfacher zu machen, finden Sie hier eine Checkliste, wonach Sie suchen müssen, um zuverlässige ausgelagerte Autoren zu finden:

  • Gibt Ihre Liste der freiberuflichen Jobs die Branche an, in der der Autor Erfahrung haben muss?
  • Hat Ihr potenzieller Autor Portfolios und Schreibproben?
  • Sind die Schreibproben spezifisch für Ihre Branche?
  • Verfügt der potenzielle Autor über Testimonials zur Überprüfung?
  • Haben Sie die Bandbreite, um alle eingehenden Portfolios und Muster zu überprüfen?

Sobald Sie die richtige Anzahl an freiberuflichen Autoren für Ihre Inhalte gefunden haben, konzentrieren Sie sich darauf, sie mit konsistenter Arbeit und wettbewerbsfähiger Vergütung zu halten.

Andernfalls werden Sie ständig auf der Suche nach neuen Freelancern sein, um Ihre Anforderungen an die Content-Produktion zu erfüllen.

Schritt 3: Reduzieren Sie die Verwaltungszeit für die Erstellung von Inhalten

Die nächste Herausforderung, der Sie beim Outsourcing Ihrer Content-Marketing-Bemühungen begegnen könnten, ist die Zeit, die Sie für die interne Verwaltung Ihrer ausgelagerten Autoren aufwenden.

Nehmen wir an, die Content-Anforderungen Ihres Unternehmens erfordern eine Gruppe von sieben Freiberuflern.

Ihre nächsten Schritte sind:

  • Stellen Sie ihnen Ihre Organisation und ihre Produkte oder Dienstleistungen vor.
  • Diskutieren Sie Ideen und Themen-News Briefs.
  • Überwachung anstehender oder verpasster Fristen.
  • Besprechen Sie Zahlungsoptionen und leisten Sie Zahlungen.

Für diesen Schritt empfehlen wir, nach kreativen Wegen zu suchen, um diesen Verwaltungsaufwand zu reduzieren und Ihren Content-Marketing-ROI zu verbessern.

Das Erstellen einer standardisierten Onboarding-Routine oder die Einführung eines automatisierten Systems ist eine großartige Ergänzung zur Skalierung Ihrer Content-Erstellungsreise.

Schritt 4: Holen Sie sich beim ersten Mal den gewünschten Inhalt

Entwickeln Sie eine standardisierte Strategie zum Erstellen von Briefings, um sicherzustellen, dass jeder Autor den spezifischen Zweck seines Inhalts versteht.

Neben der Kommunikation mit den oben genannten Freiberuflern sollten Sie sich auch der Zeit bewusst sein, die Sie damit verbringen, Ihre Inhalte vom ersten Entwurf bis zur Veröffentlichungsreife zu bringen.

Abhängig von der Qualität der von Ihnen ausgewählten Autoren kann dies so einfach sein wie eine Runde des Korrekturlesens bis hin zu mehreren Runden mit Kommentaren und Überarbeitungen.

Das Erstellen eines kurzen, standardisierten Prozesses trägt dazu bei, den Prozess der Inhaltserstellung zu rationalisieren und zu beschleunigen.

Wie Contentfly den ausgelagerten Content-Erstellungsprozess vereinfacht

Wenn die obigen Schritte entmutigend erscheinen, kann Contentfly dabei helfen, ausgelagerte Autoren schneller online zu bringen.

Beschleunigen Sie den Autorenauswahlprozess mit vorab verifizierten Autorenpools

Wenn Sie sich bei Contentfly anmelden, müssen Sie nicht mehr nach einzelnen Autoren suchen, um Ihre Inhalte zu erstellen.

Der Prozess, um neue Autoren zu finden, ist einfach:

  • Senden Sie eine Inhaltsanfrage über das Contentfly-Dashboard.
  • Contentfly gleicht Ihre Inhaltsanfrage mit einem Autor ab, der zu Ihrer Branche passt.
  • Sie erhalten ein fertiges Inhaltselement innerhalb einer bestimmten Zeit basierend auf der Länge Ihres Inhalts.