Social-Media-App ASKWHO sammelt 1 Million US-Dollar an Seed-Finanzierung

Startseite » Social-Media-App ASKWHO sammelt 1 Million US-Dollar an Seed-Finanzierung

Social-Media-App ASKWHO sammelt 1 Million US-Dollar an Seed-Finanzierung

Nachrichten

Bearbeiten

  • Die in den Vereinigten Arabischen Emiraten ansässige Social-Media-App ASKWH hat a 1 Million US-Dollar in einer Seed-Runde von mehreren Angel-Investoren.

  • ASKWHO wurde 2019 gegründet und im Oktober 2021 von Michael Askew und Matthew Gaziano ins Leben gerufen. Ziel von ASKWHO ist es, Benutzern dabei zu helfen, sich mit Gleichgesinnten anzufreunden und eine stärker vernetzte Community zu schaffen. Benutzer werden eingeladen, lokalisierten Gruppenchatseiten beizutreten, die sich auf bestimmte Interessen wie Fitness, Outdoor, Kunst, Lifestyle, Reisen und Wellness in einer bestimmten Stadt konzentrieren .

  • ASKWHO plant, die jüngste Investition zu nutzen, um sein Wachstum zu beschleunigen und seine Position als führende soziale App für die Region zu stärken.

Pressemitteilung:

ASKWHO, die innovativste Social-Media-Gruppen-App in den Vereinigten Arabischen Emiraten, hat es geschafft, sich zu erhöhen 1 Million US-Dollar von einer Reihe bekannter Angel-Investoren in seiner letzten Finanzierungsrunde.

ASKWHO wurde entwickelt, um die psychische Gesundheit der Menschen zu verbessern und das Gemeinschaftsgefühl zu fördern. Es lädt Benutzer ein, sich lokalisierten Gruppen-Chat-Seiten anzuschließen, die sich auf bestimmte Interessen wie Fitness, Natur, Kunst, Lifestyle, Reisen und Wohlbefinden in einer bestimmten Stadt konzentrieren.Dieses organisierte, themenbasierte Format macht es Benutzern leicht, Gleichgesinnte zu treffen, Beiträge zu Themen anzuzeigen, die sie interessieren, Tipps auszutauschen, Wissen zu erwerben und ein besseres Zugehörigkeitsgefühl zu entwickeln. ASKWHO zielt vor allem darauf ab, Menschen dabei zu helfen, ihre Online-Freunde in echte Freunde zu verwandeln.

Michael Askew, CEO von ASKWHO, sagte: „Communities sind so wichtig und gibt es schon seit Anbeginn der Zeit. Deshalb möchten wir unseren Benutzern ein „Zuhause in der Ferne“ bieten, einen Ort, an dem sie dazugehören und auf den sie sich verlassen können. Wir lindern die Schmerzpunkte, die durch aktuelle Social-Media-Anwendungen verursacht werden, und ermutigen dazu, im wirklichen Leben mehr zusammen zu tun.“ Aufbauend auf unserem derzeitigen Erfolg hoffen wir, Marktführer in der Region in der Social-Media-Branche zu werden.

ASKWHO ist eine wertvolle Ressource für Expats, die neu in der Gegend sind, oder für diejenigen, die seit Jahren hier sind und neue Freunde finden möchten. Darüber hinaus ist der von der App bereitgestellte Service angesichts des neuen Trends der Heimarbeit und der hybriden Arbeit, die es vielen Erwachsenen erschweren, am Arbeitsplatz Freunde zu finden, wohl wichtiger denn je.

Die Schlüsselkennzahlen von ASKWHO sind ein Beweis für die Notwendigkeit einer solchen App in der Region und liegen auf Augenhöhe mit Facebook, während sie die von LinkedIn, Reddit, Discord, Twitter und anderen führenden Social-Media-Plattformen aufgezeichneten übertreffen. Die revolutionäre Anwendung steht im App Store zum kostenlosen Download bereit und wird in Kürze auch bei Google Play angeboten. Benutzer können auch zusätzliche Funktionen freischalten, wenn sie für 24,99 AED pro Monat auf ein Premium-Konto upgraden.

ASKWHO schließt sich einer wachsenden Liste von Start-ups an, die erfolgreich sind, nachdem sie in das pulsierende Ökosystem der Region eingestiegen sind. ASKWHO stärkt auch Dubais Ruf als Ziel der Wahl für Talente und Unternehmer.