Social-Media-Bier-Werbekampagne mit Mathematikprofessor der University of Virginia | Staatliche und regionale Nachrichten

Startseite » Social-Media-Bier-Werbekampagne mit Mathematikprofessor der University of Virginia | Staatliche und regionale Nachrichten

LYNNE ANDERSON Der tägliche Fortschritt von (Charlottesville)

CHARLOTTESVILLE – Ein Mathematiklehrer, der sich auf Zahlentheorie spezialisiert hat, ist vielleicht nicht die erste Person, an die Sie denken würden, um in einem Werbespot für den Bierkrieg mitzuspielen, aber sobald Sie mit dem Mathematiklehrer der University of Virginia, Ken Ono, sprechen, summiert sich alles.

Ono spielt in einem neuen Werbespot die Hauptrolle, um zu erklären, dass Miller64, das neue helle Bier von Miller, weniger Kalorien hat als das Bud Light Next von Budweiser. Es ist alles für das Super-Bowl-Spiel am Sonntag geplant, wo Budweiser mit exklusiven Endorsement-Deals die Luftwellen der Bierwerbung regiert, was bedeutet, dass keine Konkurrenten während des großen Spiels Werbung ausstrahlen können.

Gleichzeitig preist Budweiser sein neues helles Bier als das Beste seit der Gärung an.

In der Anzeige wird Ono gebeten, die gewichtige Frage zu klären, welche Zahl niedriger ist, 80 oder 64. Es ist eine lustige Untersuchung der viel angekündigten Einführung eines 80-Kalorien-Light-Biers von Budweiser, wenn Miller ein kalorienärmeres Bier mit 64 hat .

Ono sagte, dass ihm das unterhaltsame Konzept gefiel, er aber auch eine Gelegenheit sah, etwas Wichtigeres als Bier einzubauen – Wissenschaft und Bildung.

Die Leute lesen auch …

„Ich bin ein wirklich lebender Mathematiker“, sagte Ono. „Der Hauptgrund, warum ich das getan habe, ist, dass ich über die Bedeutung von Naturwissenschaften und Mathematik sprechen wollte.“

Er sagte, die Produzenten hätten ihm versprochen, dass er es schaffen würde. Also packte er einige seiner Büroutensilien zusammen, darunter eine Auszeichnung, die er von Präsident Bill Clinton erhalten hatte, und mehrere gerahmte Ehrungen für die UVa-Forschung, die an seiner Wand hingen, und machte sich auf den Weg zum Set in New Jersey.

Seine Bürogegenstände schmückten vorübergehend das imaginäre Büro, da der Regisseur des Werbespots etwas nachbauen wollte, das Onos echtem Büro ähnelte.

Ono hatte zusätzliche Glaubwürdigkeit für das Shooting, nicht nur mit seinen mathematischen Fähigkeiten, sondern auch mit seinen Hollywood-Credits. 2015 war er Associate Producer des Films „The Man Who Knew Infinity“ über den berühmten Mathematiker Rumanujan.

Ono hatte ein Buch über Rumanujan geschrieben, ein indisches mathematisches Genie mit wenig formeller Ausbildung. Der Mathematiklehrer trainierte die Schauspieler Dev Patel und Jeremy Irons am Set.

Aufgrund der Sperrung von Budweisers Bierwerbung wird die Miller-Werbung mit Ono im Metaverse und in den sozialen Medien geschaltet.

Miller erstellt eine virtuelle Bar für diejenigen mit VR-Fähigkeiten, um mit anderen abzuhängen. Es ist eine Anstrengung, die die Brauerei bereits unternommen hat, um die Sperre zu umgehen, die Budweisers Muttergesellschaft AB-InBev auf Super-Bowl-Anzeigen hat, einschließlich einer Werbekampagne, bei der regionale Anzeigen gekauft werden, um zu konkurrieren.

Für Millers Werbespot hatte Ono nur wenige Tage Vorlaufzeit, sicherte sich die Besetzung an einem Freitag und drehte am folgenden Mittwoch, dem 2. Februar. Ebenso schnell freute er sich, wieder bei der Arbeit in Charlottesville zu sein.

Neben seiner Arbeit als Produzent und jetzt als Schauspieler engagiert sich Ono auch stark im Breitensport und im UVA-Schwimmen und hilft dabei, Mathematik auf das Eliteschwimmen anzuwenden. Obwohl er noch keine Werbespots für sie produziert hat, könnte er einer der größten Promoter von UVa werden.

„Wir lieben es hier bei UVa“, sagte Ono. „Wir haben das Gefühl, dass wir dazu bestimmt sind, hier zu sein.“