South Point legt Richtlinien für soziale Medien fest – The Tribune

Startseite » South Point legt Richtlinien für soziale Medien fest – The Tribune

SOUTH POINT – Eine neue Social-Media-Richtlinie für Dorfangestellte wurde auf der Ratssitzung von South Point am Dienstag verabschiedet.

Bürgermeister Jeff Gaskin sagte, es würde abdecken, was auf persönlichen und Regierungsseiten von Mitarbeitern in Bezug auf das Dorf erlaubt ist und was nicht, wie z. B. abfällige Äußerungen über Vorgesetzte.

Der Rat genehmigte auch die neue Überstunden- und Urlaubsregelung für Dorfangestellte.

Gaskin sagte, das würde den 16. Juni als Feiertag einschließen.

„Wir sind die ersten im Landkreis, die das umsetzen“, sagte er.

Der 16. Juni, der an die Emanzipation versklavter Afroamerikaner im Jahr 1865 erinnert, wurde am 17. Juni letzten Jahres als Bundesfeiertag anerkannt.

In anderen Fällen Beratung:

• Einstellung von Tracey Lobaldo als Financial Officer. Lobaldo hatte zuvor diese Position für das Dorf Coal Grove inne.

• Neues zu Bauprojekten von IBI Engineering gehört.

• Anhörung von Dorfverwalter Russ McDonald, der sagte, das Dorf habe im Dezember 21 Millionen Gallonen Wasser und 31 Millionen Gallonen Abwasser gepumpt.