Spinny ernennt Suvid Bajaj zum Marketingleiter

Startseite » Spinny ernennt Suvid Bajaj zum Marketingleiter

Bevor er zu Spinny kam, hatte Bajaj die Position des Marketingdirektors bei Udaan.com inne

Spinny ernannte Suvid Bajaj zum Marketingleiter. Unter seiner Führung wird sich Vertical Marketing darauf konzentrieren, das Geschäft strategisch auszubauen, die Markenbekanntheit zu verbessern, die nachhaltige Markenakzeptanz voranzutreiben und die Anzahl der Empfehlungen weiter zu steigern.Spiny als Vordenker der Branche. Bevor er zu Spinny kam, war Bajaj Marketingleiter bei Udaan.com, wo er das Marketing für alle vertikalen B2C- und B2B-Bereiche von Udaan leitete.

„Wir heißen Suvid Bajaj herzlich willkommen, die Marke Spinny aufzubauen, indem er mit seinem tiefen Verständnis des Marktes und seiner Denkweise von Young India sinnvolle Initiativen für uns vorantreibt. Wir sind zuversichtlich, dass sein klares Denken Spinnys Bemühungen, die vertrauenswürdigste Verbrauchermarke zu werden und das Geschäft auszubauen, während wir im ganzen Land wachsen, aufwerten wird“, sagte Niraj Singh, Gründer und CEO von Spinny.

Suvid Bajaj ist eine Führungskraft mit über 20 Jahren Erfahrung in mehreren Ländern und verschiedenen Kategorien in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Beratung. Durch die Nutzung seines umfassenden Verständnisses für Geschäftsabwicklung, Kommunikationsentwicklung, Bereitstellung innovativer Pläne, Anzeige und nativer Plattformen hat er seine Stärke in der erfolgreichen Bereitstellung von Unternehmensmarketing-Conversions aufgebaut. Im Dezember 2021 ging Sachin Tendulkar eine Partnerschaft mit Spinny als strategischer Investor und führender Markenbotschafter ein.

Für Suvid Bajaj ist der Fokus auf Qualität und Kundenerlebnis tief im Spinny-System verankert und eng mit seinem Wertesystem als Vermarkter verbunden. „Ich freue mich darauf, mit Teams auf allen Ebenen zusammenzuarbeiten, um die Vision des Unternehmens zu verwirklichen, den Autobesitz für jeden indischen Haushalt einfach, zugänglich und angenehm zu machen“, fügte er hinzu. In seinen vorherigen Positionen arbeitete er bei ITC, PepsiCo, Reckitt und GSK in verschiedenen Vertriebs- und Marketingfunktionen.

Lesen Sie auch: Indische Werbeausgaben sollen 2022 um 22 % steigen; Digital als größtes Medium: GroupM

Folge uns auf Twitter, instagram, LinkedIn, Facebook

Financial Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal beizutreten und bleiben Sie mit den neuesten Biz-Nachrichten und -Updates auf dem Laufenden.