Spionagefotos untermauern die Theorie, dass der 2023 Chevy Silverado ZR2 Bison kommt

Startseite » Spionagefotos untermauern die Theorie, dass der 2023 Chevy Silverado ZR2 Bison kommt

Spione haben sich einen scheinbaren Prototyp des Chevrolet Silverado ZR2 Bison von 2023 geschnappt und berichten weiter, dass Chevy der Meinung ist, dass der ZR2 nur eine Leinwand ist, auf der ein noch mutigeres Stück gemalt werden kann. Einige GM-fokussierte Sites haben seit einiger Zeit über einen Silverado ZR2 Bison gesprochen und über eine Plattform gesprochen, die dem Muster des kleineren Colorado ZR2 Bison folgen würde, das der Autohersteller mit American Expedition Vehicles (AEV) entwickelt hat. EIN posten auf der Neues von GM Forum behauptet, einen Screenshot des internen Kontrollsystems von GM mit der aufgeführten 2023 Silverado ZR2 Bison-Konfiguration zu zeigen.

Zur Erinnerung: Die Transformation vom Colorado ZR2 zum Bison fügte neue Stoßfänger mit verbesserten Anfahr- und Abfahrtswinkeln, fünf Unterbodenschutzbleche aus Borstahl, Felsschienen, Innenverkleidung, Hinterwäldler-Annehmlichkeiten wie Erholungspunkte und Nebelscheinwerfer sowie AEV-Räder hinzu. Die für den Silverado ZR2 Bison erfasste Ausstattungsliste enthält zwei neue Stoßfänger, vier Unterfahrschutzplatten der Bison Edition von vorne nach hinten, die Multi-Flex-Heckklappe, 18-Zoll-Aluminiumräder – die gleiche Größe wie der Original ZR2, aber ein AEV-Design, und alles – Wetter Carhartt Fußmatten. Die Auflistung zeigt auch, dass die roten Wiederherstellungshaken des ZR2 entfernt wurden, aber etwas an ihrer Stelle gehen muss. Nicht viel Ausrüstung, aber extrem praktisch für unterwegs, und der Aufpreis für den Colorado ZR2 lag unter 6.000 US-Dollar.

Es wurde ziemlich viel darüber spekuliert, was unter der Haube des Silverado ZR2 Bison steckt. Einige glauben, dass der 650 PS starke, 650 Pfund schwere 6,2-Liter-LT4-Kompressor-V8 aus Chevrolets SEMA-Show-Beast-Konzept 2021 für den Cadillac Escalade-V in die Bucht schlüpfen wird, andere denke da wird sich nichts ändern 6,2-Liter-V8-Sauger mit 420 PS und 460 lb-ft. jetzt im ZR2. Der Colorado ZR2 Bison hatte kein Motor-Upgrade, aber dieser Truck konnte nur mit dem Duramax 2,8-Liter-Reihenvier-Turbodiesel gekauft werden und hatte eine Übersetzung von 3,42.

Wenn die Verbindung des Autoherstellers mit AEV durchgeht, wird AEV etwa ein Jahr nach der OEM-Version ein leistungsstärkeres Bison-Paket für den Silverado veröffentlichen, genau wie es beim Colorado ZR2 der Fall war. Oder Chevrolet könnte bereits Werks-Upgrades über den Bison hinaus planen. Mindestens ein Plakat im ChevyZR2-Forum ist verärgert, dass Chevy nicht mehr mit dem Standard-ZR2 gemacht hat – ein Thema, das in den Kommentaren zu unserer ersten Fahrt diskutiert wurde – und zumindest das 3,42- oder 3,72-Getriebe haben möchte, das „direkt aus dem gerissen werden kann [GM] parts bin.“ Das Forumsmitglied, das ursprünglich den Screenshot der GM-Befehlssoftware gepostet hat erscheint am Ende dieses Threads zu sagen: „Gib die Hoffnung noch nicht auf. Ich bin die Person, die diese Informationen über den Camaro 5/6 gepostet hat, und ich weiß, dass GM an mehr für den Silverado arbeitet. Ich kann nicht bestätigen, was ich weiß, aber wenn sie es tun tatsächlich veröffentlicht haben, woran sie arbeiten, werden wir alle sehr glücklich sein.“

Ähnliches Video: