Super-Bowl-Anzeigen bereiten die Bühne für Marketing für Millionen – USC News

Startseite » Super-Bowl-Anzeigen bereiten die Bühne für Marketing für Millionen – USC News

Der Super Bowl ist das größte Event des Jahres für die NFL – und es ist das größte Event für Werbetreibende.

Bereits in dieser Woche haben große Konsumgüterunternehmen wie die Brauerei Anheuser-Busch vor dem Spiel Social-Media-Anzeigen geschaltet, in der Hoffnung, das Verkaufspotenzial zu nutzen, wenn die Leute die Einkaufsliste für ihre Super Bowl-Partys mit Bier ergänzen.

The Big Game ist ein Schaufenster für Werbung, eine Momentaufnahme der Popkultur und eine Startrampe für neue Produkte und Dienstleistungen. Kryptowährungsanzeigen werden zum ersten Mal in die Mischung aus Bier- und LKW-Anzeigen aufgenommen. Das Spiel bietet auch eine beispiellose Fanreichweite für Rapper und Musiker, die im spielen Halbzeitshowdie dieses Jahr in Los Angeles lebende Künstler wie Dr. Dre, Eminem, Kendrick Lamar und Mary J. Blige präsentiert, um nur einige zu nennen.

Marketing geht jetzt weit über Super-Bowl-Werbung hinaus

Vor Jahren war Gaming ein One-Size-Fits-All-Marketing. USC-Experten stellen jedoch fest, dass der Super Bowl mit dem Aufstieg der sozialen Medien zu einer Art Auftakt für eine massive Kampagne geworden ist, die sich über soziale Kanäle von Twitter über Instagram bis hin zu YouTube ausweiten und mehr Verbraucher zum Kauf ihrer Produkte anziehen und ihre vierteljährliche Steigerung erhöhen wird Einnahmen. .

Der Super Bowl ist das größte Markenereignis der Saison und die teuerste Werbung auf dem Markt.

Fred KochUSC Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit

„Der Super Bowl ist das größte Markenereignis der Saison und die teuerste Werbung der Welt“, sagte er Fred Kochein PR- und Marketingexperte, der die leitet USC Zentrum für Öffentlichkeitsarbeit an der USC Annenberg School for Communication and Journalism.

Aber 6 Millionen Dollar für einen 30-Sekunden-Spot auszugeben, bringt heutzutage nicht viel.

„Der wirkliche Gewinn ergibt sich aus dem, was Sie sonst noch tun, um diese Werbung zu unterstützen, was Social-Media-Integrationen, Aktivierungen vor Ort, Werbung für Prominente, Verkaufsförderung im Einzelhandel, Kundenbindung und Mundpropaganda umfassen kann“, sagte Cook.

Das Datenanalyseunternehmen Kantar, ein Datenanalyse- und Markenberatungsunternehmen, schätzt, dass Unternehmen im vergangenen Jahr während des Super Bowl im vergangenen Jahr mehr als 435 Millionen US-Dollar für Werbung ausgegeben haben. Der hohe Preis für einen 30-Sekunden-Spot lag bei rund 7,5 Millionen Dollar.

CNBC berichtet, dass ungefähr 117 Millionen Menschen das Spiel live auf NBC sehen werden. Das ist eine Steigerung von 21 % gegenüber den 96 Millionen Zuschauern im letzten Jahr. Dies könnte zu höheren Produktverkäufen führen und Unternehmen belohnen, die für einen Werbespot bezahlt haben.

Das Spiel ist nicht nur für Fußballfans ein Unentschieden. Es fällt auch Nicht-Fans auf, die es für Werbespots und Halbzeitunterhaltung lieben. In Wirklichkeit, Kantar fand das etwa bei einem Drittel der Zuschauer Er hat die Werbespots als ihren Lieblingsteil des Spiels eingestuft, noch mehr als die Halbzeitshow.

Und mit Social Media haben das Spiel und seine Anzeigen eine größere Reichweite, weit über das Live-Streaming hinaus.

Super-Bowl-Werbung: Viele werden gefilmt, wenige ausgewählt

Etwa 60 Werbespots werden für den Super Bowl ausgewählt, aber nur vier oder fünf werden zu Stars.

Eine herausragende Anzeige wie die EV-Anzeige von General Motors 2021 mit Will Ferrell kann Kultstatus in der Geschichte der großen Super-Bowl-Anzeigen erlangen, sobald sie viral werden.

General Motors EV 2021 Ankündigung:

Ein USC-Professor glaubt, er könne vorhersagen, welche erfolgreich sein werden. Professor an der USC Marshall School of Business Gerhard TellisVorhersagen hängen davon ab, welche Unternehmen sogenannte „Teaser“-Anzeigen auf YouTube veröffentlicht haben – manchmal Monate vor dem Big Game.

„Einige starten diese Anzeigen im Dezember, vielleicht sogar schon im November. Je mehr Sie necken, desto größer ist das Publikum an diesem Tag und desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass es viral wird“, sagte Tellis, der das USC Marshall’s leitet Institut für Ausreißerforschung in der Wirtschaft.

Der Carryover-Effekt ist langfristig, da es weiterhin jedes Jahr Millionen von Kontakten gibt, erklärte er, die bis zu 60 Millionen erreichen.

Werbetreibende, die sich ausschließlich auf Spiele konzentrieren, sind kurzsichtig, sagen Experten.

„Marken, die den Super Bowl nutzen, um eine größere Kampagne zu starten, werden mehr Punkte erzielen als diejenigen, die nur an einem Spiel teilnehmen“, sagte Cook.

Weitere Geschichten auf: Fußball, Marketing, Fernsehen