UH Mānoa Athletics gewinnt den National Content Innovation Award

Startseite » UH Mānoa Athletics gewinnt den National Content Innovation Award

Das Erstellen innovativer Inhalte auf mehreren Plattformen hat der University of Hawaii zur nationalen Anerkennung durch das Mānoa Athletics Department. äh Mānoa ist einer von zwei Empfängern des 2021–22 CoAIDS (College Sports Information Directors of America) ChangeMaker Innovation Awarderstellt, um „die Vordenker anzuerkennen, die neue Ideen zum Leben erwecken“ durch spezielle Inhalte, Branding, Messaging, neues Storytelling, Social-Media-Initiativen und mehr.

Angesicht zu Angesicht mit Amy Ozee wurde auf der uraufgeführt äh Leichtathletik-YouTube-Kanal am 8. April 2020.

äh Mānoas Siegerbeitrag trug den Titel „Operation Greg Luzinski“ (Oppo Grego) und wurde vom stellvertretenden Mediendirektor eingereicht Eric Mathews. Das Ziel war es, die Inhalte und das Engagement in den sozialen Medien während der COVID-19-Pandemie zu steigern und die Geschichten von weiterzuerzählen äh Mānoa und studentische Athleten präsentieren die Schönheit der Inseln. Der Titel des Projekts wurde aus einem Insider-Witz entwickelt, dass Mathews wie der ehemalige Baseballspieler der Major League, Greg Luzinski, aussah.

Die Abteilung startete mehrere erfolgreiche Kampagnen, darunter „Coming Home“, eine Serie mit dem Clarence CT Ching Athletics Complex, das aktuelle Stadion von äh Mānoa Football, dessen Fertigstellung nach der Schließung des Aloha-Stadions im Dezember 2020 beschleunigt wurde. Er stellte auch das Wochenprogramm „Rainbow Roundup“ vor, in dem die Highlights der Woche vorgestellt wurden äh Sport. Andere Projekte namens „My Story“ und „BowsStories“ zeigten die Kämpfe von Studentensportlern, die Hindernisse überwinden mussten, um in der College-Leichtathletik aufzutreten. Die studentischen Athleten wurden auch in Fotoshootings auf dem Campus gezeigt, um ihre Persönlichkeit, ihren Stil und ihre Campus-Schönheit zu zeigen.

Rainbow Roundup-Diagramm
Das Rainbow Roundup war eine der vielen Initiativen der „Oppo Grego“-Kampagne.

Vier ehemalige studentische Mitarbeiter der Sportkommunikation mit Interesse an Social Media, Rundfunk und Journalismus haben durch ihre Mitarbeit im Projekt „Oppo Grego“ ihre ersten Jobs außerhalb der Schule ergattert. Zu den Projektleitern gehören Mathews; Trevor CamelloMultimedia-Spezialist; Derek Inuchi, Direktor für Medienbeziehungen; und Troja YamamotoDirektor für digitale Medien.

„Ich bin stolz auf die Arbeit, die unser Leichtathletikteam geleistet hat, um unsere Präsenz und Reichweite auf unseren digitalen Plattformen zu verbessern.“ äh Manoa Sportdirektor David Mattin sagte. „Unsere studentischen Athleten arbeiten extrem hart in ihren jeweiligen Sportarten und viele haben sehr interessante und inspirierende Geschichten, um es in die College-Ebene der Division One zu schaffen. Es ist großartig zu sehen, wie ihre Geschichten durch unsere innovativen und aufstrebenden Plattformen erzählt werden, und ich kann es kaum erwarten um zu sehen, was unser Kommunikationsteam für die Zukunft geplant hat.

äh Mānoa Athletics wird seit Juli 2021 von Skullsparks durchgängig unter den Top 50 des Landes für Social-Media-Engagement eingestuft und erreichte kürzlich den höchsten Rang aller Zeiten . 12 im Mai 2022. Skullsparks arbeitet mit College-Sportmarken im ganzen Land an digitalen Strategien zusammen und fördert digitale/Video-Beschäftigungsmöglichkeiten, während es mit dem National Network of Sports Creatives zusammenarbeitet.

„CoSIDA repräsentiert einen Beruf, der Kreativität und Zusammenarbeit verkörpert. Der ChangeMaker Award erkennt und ehrt diese CoAIDS Mitglieder, die die Tür zu Einfallsreichtum, Einfallsreichtum und Originalität in ihrer Arbeit geöffnet haben“, CoAIDS sagte Exekutivdirektor Doug Vance. „Wir gratulieren Utah Valley und der University of Hawaii Sportkommunikationsmitarbeiter und ihre Kollegen in diesem Jahr bei der Einführung kreativer und aussagekräftiger Inhalte, die die Aufmerksamkeit vieler auf sich zogen.