Verändert Online-Video die Landschaft des Social-Media-Marketings?

Startseite » Verändert Online-Video die Landschaft des Social-Media-Marketings?

Während Social Media laut Werbebericht e4m-dentsu 2022 die leistungsstärkste Plattform für digitale Medien mit dem größten Ausgabenanteil bleibt, stagniert ihr Anteil am gesamten digitalen Kuchen seit einiger Zeit. Von 28 % im Jahr 2016 verteilte es 29 % des globalen digitalen Medienkuchens im Jahr 2021 und soll nun in den nächsten zwei Jahren gleichermaßen beitragen. Im Gegensatz dazu wächst sein enges Gegenstück, Onlinevideo, weiterhin proportional – von 18 % im Jahr 2016 auf 28 % im Jahr 2021.

Diese interessante Interaktion sagt viel über sich ändernde Verbrauchergewohnheiten aus und wird die Content- und Influencer-Branche laut Brancheninsidern nachhaltig beeinflussen.

Sterben soziale Netzwerke?

Während der Medienanteil konstant bleibt, beansprucht Social Media nach wie vor den höchsten Anteil an digitalen Medienumsätzen. Es forderte 6.218 Mrd. Rs im Jahr 2021, was darauf hinweist, dass die Popularität der Unterstützung unter den Marken nicht abnimmt. Online-Videos folgen dicht dahinter mit Rs 5.907 crore, was zeigt, dass nur der Inhalt auf den Kopf gestellt wird.

CEO und Gründer von Vavo Digital, Neha Puri, bestätigt: „Obwohl Social-Media-Inhalte jeden Tag von Millionen von Nutzern konsumiert werden, herrscht ein Gefühl der Stagnation, wenn der Öffentlichkeit nichts Neues geboten wird. Marken und Marketingteams müssen über den Tellerrand hinausschauen, um etwas Einzigartiges zu schaffen, das die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zieht.

Wird Influencer-Marketing erfolgreich sein?

Laut Aarushi Sethi, Commercial Manager von Pollen (Zoo Media), wurde der stagnierende Anteil des Social-Media-Marketings nie direkt mit Influencer-Marketing in Verbindung gebracht. „Früher wurden die Social-Media-Seiten von Marken von ihrer Digitalagentur verwaltet. Die meisten Influencer-Inhalte von Marken befanden sich auf dem Influencer-Handle, während sich ihre sozialen Medien auf dem Brand-Handle befanden. Heutzutage gehen von Influencern erstellte Inhalte über soziale Medien hinaus. Videoinhalte werden in Form von Social Commerce und Live Commerce auf Plattformen wie Myntra, Glance, Roposo und Trell verwendet, wo es nicht um Social-Media-Strategien geht, sondern eher um die Monetarisierung oder um Affiliate-Marketing, bei dem Videos auf mehreren E-Commerce-Plattformen verwendet werden heute.

Ajay Kudwa, CEO und Gründer von enlyft, teilte weitere Informationen mit und sagte: „Während wir in den letzten Jahren ein Plateau bei den Ausgaben für soziale Medien gesehen haben, haben die Ausgaben für Videos die Oberhand gewonnen. Daher ist Influencer-Marketing nicht länger eine Teilmenge von Social Media. Es liegt irgendwo zwischen Social Media und Videomarketing. Influencer-Marketing wächst in einem gesunden Tempo, während traditionelle soziale Medien aufgrund des Überprüfungs- und Test-P2P-Modells nicht wachsen. Die Leute bevorzugen Meinungsinhalte gegenüber Markeninhalten. Einige der Marken haben damit begonnen, Influencer-Marketingbudgets für Videomarketing bereitzustellen.

Auf das Video kommt es an

Boomende Kreativität, Demokratisierung von Inhalten und sich ändernde Aufmerksamkeitsspannen – viele Faktoren tragen zum Aufstieg von Videoinhalten bei.

Josy Paul, Chief Creative Officer und Präsident von BBDO, erklärt: „Sie müssen nicht lesen und schreiben können, um sich ein Video anzusehen. Während Textanzeigen von den Verbrauchern Lese- und Schreibkenntnisse verlangen, setzen Videos keine Standards. Die Leute hatten keine Bücher. Sie gaben Informationen durch Diskussionen und Reden an die nächste Generation weiter. Es war nur eine Art Videoformat. Video ist die einfachste Art zu kommunizieren, also wird es immer auffallen.“

Sethi stimmt zu: „Ich denke, die heutige digitale Generation wurde im Videozeitalter geboren. Ich denke, Video ist die einzige Form von Inhalten, die die heutige Generation zu konsumieren weiß. Ich glaube nicht, dass sie jemals Audioformate oder sogar statische Bilder konsumiert haben, alles für sie oder die digitale Welt ist auf YouTube, ist online, oder? Ich denke auch, weil Video heute als Format viel einfacher zu konsumieren ist, dass Sie, selbst wenn Sie die Sprache heute nicht lesen können, immer noch einen Film in einer anderen Sprache ansehen und genießen können. Das ist bei keinem anderen Format so.

Was die Zukunft bringt

Die Online-Videobranche hat viel Raum für Wachstum, da das gesamte Ökosystem sie unterstützt. Es hat auch einen riesigen Raum, um sich zu entwickeln. Während die Welt zur Meta wird und die Technologie tiefer eindringt, sieht die Zukunft der Videoindustrie heller denn je aus.

Kudwa bemerkt: „Diese Generation ist eine Generation, die zeigt und erzählt. Mit der Nutzungsgewohnheit der Millennials und dem Aufkommen von Kurzvideoplattformen ist es einfacher, sich in einem Video auszudrücken. Darüber hinaus wird der Zugriff auf Hochgeschwindigkeits-Internetvideos für die Erstellung von Inhalten weltweit immer wichtiger. Es ist ein fesselndes 360-Grad-Erlebnis für Entwickler und Benutzer. Wir werden überzeugendere Videoinhalte in Form von Virtual Reality und Augmented Reality sehen. »

Deep Mehta, Mitbegründer von DigiChefs, teilt mehr darüber mit, wie die Zukunft aussieht, und sagt, dass Influencer-Inhalte auf Handelsplattformen ein erhebliches Wachstum erfahren werden. „Ich bin mir sicher, dass die Leute nach dedizierten Videoplattformen suchen werden, um Videoinhalte zu konsumieren. Das Ansehen von Videoinhalten in einer Essensliefer-App, Mode-App oder Bezahl-App funktioniert möglicherweise nicht langfristig. Ich denke, Marken werden Video in anderen Modi nutzen müssen, anstatt ihre Energie auf den Aufbau einer Videoplattform zu konzentrieren. Es gibt bereits Influencer-basierte Shopping-Plattformen, deren Inhalte außerhalb der typischen Social-Media-Plattformen gewachsen sind. In den kommenden Zeiten können wir davon ausgehen, dass diese Inhalte im wahrsten Sinne des Wortes Omnichannel werden. »

Lesen Sie weitere Nachrichten auf (Internet Advertising India, Internet Advertising, Advertising India, Digital Advertising India, Media Advertising India)

Für weitere Updates bleiben Sie mit uns in sozialen Netzwerken verbunden
instagram, LinkedIn, Twitter, Facebook & Youtube