Warner Music ernennt Gülce Özyeşilpınar zum Vice President of Marketing für den östlichen Mittelmeerraum

Startseite » Warner Music ernennt Gülce Özyeşilpınar zum Vice President of Marketing für den östlichen Mittelmeerraum






INSTANBUL (CelebrityAccess) – Warner Music hat die Beförderung von Gülce Özyeşilpınar bekannt gegeben, die in die neu geschaffene Position des Vizepräsidenten für Marketing für den östlichen Mittelmeerraum berufen wurde.

In ihrer neuen Rolle wird Özyeşilpınar zusätzlich zu ihren derzeitigen Aufgaben als Managing Director von Warner Music Turkey, die sie erstmals 2020 übernahm, Marketingaufgaben in Zypern, Griechenland und Israel übernehmen.

Sie wird ihren Sitz weiterhin in Istanbul haben und direkt an Alfonso Perez-Soto, President of Emerging Markets bei Warner Music, berichten.

In ihrer Rolle als General Manager der Türkei spielte Özyeşilpınar eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung der Karrieren von Künstlern wie Aleyna Tilki und half Perez-Soto dabei, 2020 einen Vertrag mit Doğan Music abzuschließen, der Edis Görgülü von Warner Music einbrachte.

Sie startete 2010 in der Branche, als sie einen Job als Produktassistentin beim lokalen Independent-Label Pasaj Music bekam. Sie arbeitete auch bei Sony Music als Leiterin des digitalen Marketings und gründete die Musikmarketingagentur Witch Brew Works.

„Eine neue Region zu vereinen und neue Verantwortung im östlichen Mittelmeerraum zu übernehmen, ist ein echtes Privileg und voller Möglichkeiten. Diese Länder haben einzigartige Stimmen und Potenziale, es gibt so viele ungenutzte Talente in unserem Netzwerk für aufstrebende Märkte zu entdecken, und diese gehobene Rolle wird es mir ermöglichen, diese neue Herausforderung anzunehmen. Wir sind stolz darauf, unser Büro in Istanbul in einen Hauptsitz dieser Region mit einem einzigartigen Erbe zu verwandeln. Wir werden diese Gelegenheit nutzen, um unsere Künstler zu stärken und den Markt zu entwickeln.

„Es ist uns eine große Freude, diese wohlverdiente Beförderung für Gülce bekannt zu geben, sie hat erstklassige Arbeit geleistet, um sowohl unsere internationalen Künstler vor Ort als auch lokale Künstler international zu brechen. In ihrer erweiterten Rolle wird sie ihre Marketing-Expertise einsetzen, um sie zu vereinen „Unsere Marketingstrategien und bieten Skalierung und Integration in diesen unerschlossenen Märkten. Ich freue mich darauf zu sehen, was sie in unserem neuen Netzwerk im östlichen Mittelmeerraum erreichen wird“, Alfonso Perez-Soto.