Yankees Social Media: Judge und Cole kommentieren MLB-Lockout-Verhandlungen

Startseite » Yankees Social Media: Judge und Cole kommentieren MLB-Lockout-Verhandlungen

Seit Beginn der Pandemie halten wir Sie in den sozialen Medien darüber auf dem Laufenden, was die Yankees vorhaben. Obwohl die Nebensaison jetzt gesperrt ist, macht es Spaß, sich unsere Lieblingsspieler und Yankees-Nummern anzusehen. Hier ist Ihr wöchentliches Update darüber, was Ihre Lieblings-Yankees in den sozialen Medien so treiben!

Die Yankees trauern um Gerald Williams

Der frühere MLB-Outfielder Gerald Williams ist im Alter von 55 Jahren gestorben, nachdem er einen Kampf gegen den Krebs verloren hat. Er wurde von den Yankees in der 14. Runde des MLB Entry Draft im Juni 1987 eingezogen und spielte sieben Jahre bei Nadelstreifen. Williams spielte von 1992 bis 2005 und gewann zwei Weltereignisse Meisterschaften, eine mit den Yankees (obwohl gehandelt zu Brauer Mitte der Saison) und einer mit den Florida Marlins im Jahr 2003, der sein früheres Team besiegte. Nach seinem Tod veröffentlichten die Yankees eine Erklärung und Bernie Williams und Mariano Rivera trauerten um seinen Tod.

Gerrit Cole und Aaron Judge kommentieren die MLB-Sperre

Die beiden größten Namen des Teams teilten letzte Woche ihre Gedanken zum Major League Baseball Lockout mit. Cole bemerkt, dass er bei dem Treffen in Arizona war und sagte, die Spieler seien sich einig. Der Schiedsrichter sagt, die Spieler seien „bereit“ für den Saisonstart. Hoffen wir im Interesse des Spiels, dass sich die beiden Seiten bald einigen können.